Metaverse: Der Sprung in die virtuelle Welt? - Investieren Sie jetzt mit dem Partizipationszertifikat in Unternehmen aus dem Metaverse Umfeld!-w-
04.10.2021 10:17

RWE: 50 Prozent Potenzial

Folgen
Werbung
Der Befreiungsschlag bei RWE lässt weiter auf sich warten. Durch die Kursverluste der vergangenen Wochen rückt sogar die 30-Euro-Marke wieder ins Visier. Dabei sind die langfristigen Aussichten unverändert gut. Eine neue Analystenstudie spricht der Aktie nun sogar rund 50 Prozent Potenzial zu.Angesichts der dynamischen Preiskurve an den Rohstoffmärkten hat Analyst John Musk von der kanadischen Bank RBC sein Bewertungsmodell für RWE angepasst. Die Entwicklung könne dem DAX-Konzern wohl sowohl im konventionellen Geschäft als auch bei den Erneuerbaren Energien erhebliche Vorteile bescheren.Musk hob seine Schätzungen für den Gewinn je Aktie für 2022 bis 2024 um bis zu 30 Prozent an. Das Kursziel schraubte er ebenfalls von 41,50 Euro auf 46,00 Euro nach oben. Die Einstufung lautet unverändert „Outperform“.
Weiter zum vollständigen Artikel bei "Der Aktionär"
Quelle: Der Aktionär

Nachrichten zu RWE AG St.

  • Relevant
    7
  • Alle
    +
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu RWE AG St.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
13:21 UhrRWE OutperformBernstein Research
26.11.2021RWE OverweightBarclays Capital
26.11.2021RWE Conviction Buy ListGoldman Sachs Group Inc.
25.11.2021RWE BuyJefferies & Company Inc.
25.11.2021RWE OutperformBernstein Research
13:21 UhrRWE OutperformBernstein Research
26.11.2021RWE OverweightBarclays Capital
26.11.2021RWE Conviction Buy ListGoldman Sachs Group Inc.
25.11.2021RWE BuyJefferies & Company Inc.
25.11.2021RWE OutperformBernstein Research
16.11.2021RWE HoldKepler Cheuvreux
11.11.2021RWE HoldKepler Cheuvreux
17.08.2021RWE HoldKepler Cheuvreux
12.08.2021RWE HoldKepler Cheuvreux
30.07.2021RWE HaltenDZ BANK
21.10.2021RWE UnderweightJP Morgan Chase & Co.
12.11.2020RWE ReduceKepler Cheuvreux
13.08.2020RWE ReduceKepler Cheuvreux
15.05.2020RWE ReduceKepler Cheuvreux
21.04.2020RWE ReduceKepler Cheuvreux

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für RWE AG St. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

Nach Omikron-Schock: DAX schließt mit kleinem Plus -- US-Börsen schließen grün -- Twitter-Chef Dorsey tritt zurück -- Moderna arbeitet an Omikron-Impfstoff -- Tesla, BioNTech, SAP, RWE im Fokus

Inflation springt in Deutschland im November über 5 Prozent. British Airways fliegt wieder nach Südafrika. BASF gewinnt Engie langfristig als Lieferant für erneuerbaren Strom. Infineon erwirbt Zulieferer Syntronixs Asia. Euroraum-Wirtschaftsstimmung trübt sich im November ein. AUDI-Joint-Venture in China verzögert sich.

Umfrage

Wie bewerten Sie die Verhandlungsergebnisse und künftigen Pläne der Ampelkoalition?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln