12.08.2022 04:21

Ryanair mit zwei neuen Winter-Strecken ab Karlsruhe

Folgen
Werbung
Im Winterflugplan 2022/23 baut die Billigairline am süddeutschen Flughafen aus – mit zwei neuen Strecken. Neben den bereits bestehenden Verbindungen nimmt sie zusätzlich jeden Freitag Agadir im Süden Marokkos ins Programm. Mit Mailand-Bergamo kommt ein weiteres neues Ziel ins Ryanair-Streckennetz ab dem Flughafen Karlsruhe/Baden-Baden. Geflogen wird jeweils am Freitag und Sonntag. Zudem geht es dienstags und samstags wieder nach Sofia in Bulgarien.Mit Gran Canaria, Teneriffa (beides Ryanair) und Fuerteventura (Corendon Airlines) ist auch das Kanaren-Trio mit attraktiven Flugzeiten wieder da. Gleichzeitig stockt Ryanair die Anzahl der Flüge ins spanische Alicante auf vier pro Woche auf. Barcelona-Girona wird im Winter nun drei Mal pro Woche bedient. Im kommenden Winter bedienen mit Ryanair, Wizz Air und Corendon drei Airlines ab Karlsruhe/Baden-Baden insgesamt 31 Ziele in 16 Ländern.
Weiter zum vollständigen Artikel bei "aeroTELEGRAPH"
Ausgewählte Hebelprodukte auf Ryanair Holdings plc (Spons. ADRS)
Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Open-End Produkte auf Ryanair Holdings plc (Spons. ADRS)
Long
Short
Hebel wählen:
5x
10x
Name
Hebel
KO
Emittent
Quelle: aeroTELEGRAPH

Nachrichten zu Ryanair Holdings plc (Spons. ADRS)

  • Relevant
  • Alle
    1
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Keine Nachrichten im Zeitraum eines Jahres in dieser Kategorie verfügbar.

Eventuell finden Sie Nachrichten, die älter als ein Jahr sind, im Archiv

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Ryanair Holdings plc (Spons. ADRS)

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
27.05.2015Ryanair In-lineImperial Capital
19.12.2014Ryanair OutperformImperial Capital
16.07.2012Ryanair neutralHSBC
12.06.2008Ryanair kaufen (Update)Nasd@q Inside
12.06.2008Ryanair kaufen Korrekturaktiencheck.de
19.12.2014Ryanair OutperformImperial Capital
12.06.2008Ryanair kaufen (Update)Nasd@q Inside
12.06.2008Ryanair kaufen Korrekturaktiencheck.de
03.01.2007Update Ryanair Holdings plc (Spons. ADRS): OverweiPrudential Securities
09.02.2006Update Ryanair Holdings plc (Spons. ADRS): BuySmith Barney Citigroup
27.05.2015Ryanair In-lineImperial Capital
16.07.2012Ryanair neutralHSBC

Keine Analysen im Zeitraum eines Jahres in dieser Kategorie verfügbar.

Eventuell finden Sie Nachrichten die älter als ein Jahr sind im Archiv

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Ryanair Holdings plc (Spons. ADRS) nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Neue Funktionen als Erstes nutzen
Sie nutzen finanzen.net regelmäßig? Dann nutzen Sie jetzt neue Funktionen als Erstes!
Hier informieren!
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

DAX schließt über 12.600 Punkten -- Shell-CEO rechnet mit zusätzlichen Steuern -- Porsche, VW und BMW auf dem US-Automarkt mit höherem Absatz -- ProSiebenSat.1, BASF im Fokus

Brüssel genehmigt deutsche Milliarden-Subvention für CO2-armen Salzgitter-Stahl. GRENKE geht von mehr Neugeschäft aus. Hapag-Lloyd tätigt Milliardenübernahme in Chile. Sixt plant Kauf von 100.000 E-Autos von Tesla-Rivale BYD. Amazon-Beteiligung Rivian überzeugt mit Produktionszahlen und bestätigt Jahresziele. EU-Kommission bereitet sich auf mögliche Stromausfälle vor.

Umfrage

Glauben Sie, dass es in den kommenden sechs Monaten schwieriger wird, die eigenen Renditeerwartungen zu erzielen?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln