finanzen.net
23.08.2019 09:11
Bewerten
(0)

Salesforce: SAP einen Schritt voraus

Die Aktien von Salesforce schossen am Donnerstag im nachbörslichen US-Handel um knapp sieben Prozent nach oben. Die Zahlen konnten Anleger und Analysten begeistern – denn Salesforce übertraf nicht nur die Erwartungen an das Q2, sondern auch die Prognosen fürs Q3.Im zweiten Geschäftsquartal war der Umsatz um 22 Prozent auf fast vier Milliarden Dollar geklettert. Das war mehr als die Analysten mit 3,96 Milliarden Dollar und der Konzern selbst erwartet hatten. Der Gewinn fiel dagegen unter dem Strich wegen der Beilegung von Rechtsstreitigkeiten auf 91 Millionen Dollar. Der Gewinn lag damit jedoch ebenfalls über den Erwartungen der Geschäftsführung. Sie war aufgrund zusätzlicher Aufwendungen bei der Übernahme von Salesforce.org davon ausgegangen, in die Verlustzone zu rutschen. Der bereinigte Gewinn je Aktie lag bei 0,66 Dollar. Analysten erwarteten hier lediglich 0,47 Dollar je Aktie.Im laufenden Quartal sei mit einem Umsatz von 4,44 bis 4,45 Milliarden Dollar zu rechnen, teilte die Geschäftsführung mit. Analysten hatten bisher nur mit 4,18 Milliarden Dollar gerechnet. Salesforce hob zudem die Umsatzprognose für das volle Jahr auf bis zu 16,9 Milliarden US-Dollar an. Da jedoch einige Zukäufe verdaut werden müssen, senkte Salesforce den Gewinnausblick für das laufende Jahr.Gleichzeitig wird die 15,3 Milliarden Dollar schwere Übernahme von Tableau abgeschlossen, die Salesforce zu einem Player auf dem Analytics-Markt macht. Tableau wird als eigenständige Marke innerhalb von Salesforce bestehen bleiben.„Was auch immer auf der Welt passiert, wir sehen ein Umfeld, in dem die Unternehmen weiter investieren –  und der wichtigste Punkt für sie ist die digitale Transformation“, sagte Salesforce Co-CEO Keith Block während der Zahlenkonferenz. Das starke Quartal spiegle das Vertrauen der Kunden wider.
Weiter zum vollständigen Artikel bei "Der Aktionär"
Werbung

Aktuelle Zertifikate von

NameTypWKNHebel
WAVE Unlimited auf SAPDS7LAC
WAVE Unlimited auf SAPDC5B6C
Den Basisprospekt sowie die endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie hier: DS7LAC, DC5B6C. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise** zu dieser Werbung.
Quelle: Der Aktionär

Nachrichten zu SAP SE

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?
Produktstrategie
Kunden fordern mehr Hilfestellung von SAP bei Digitalisierung
Der Softwarekonzern SAP nimmt einer Umfrage zufolge seine Kunden bei der Umstellung auf Software via Internet aus der Cloud zu wenig an die Hand.
18.09.19
SAP: Es hagelt Kritik (Der Aktionär)
16.09.19

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu SAP SE

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
12.09.2019SAP SE kaufenDZ BANK
09.08.2019SAP SE OutperformBernstein Research
25.07.2019SAP SE HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
22.07.2019SAP SE NeutralUBS AG
22.07.2019SAP SE buyJefferies & Company Inc.
12.09.2019SAP SE kaufenDZ BANK
09.08.2019SAP SE OutperformBernstein Research
22.07.2019SAP SE buyJefferies & Company Inc.
19.07.2019SAP SE buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
19.07.2019SAP SE OutperformCredit Suisse Group
25.07.2019SAP SE HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
22.07.2019SAP SE NeutralUBS AG
18.07.2019SAP SE HoldBaader Bank
18.07.2019SAP SE NeutralUBS AG
10.07.2019SAP SE Equal-WeightMorgan Stanley
05.04.2019SAP SE ReduceOddo BHF
21.07.2017SAP SE UnderperformBNP PARIBAS
24.10.2016SAP SE UnderperformBNP PARIBAS
19.10.2016SAP SE UnderperformJefferies & Company Inc.
11.10.2016SAP SE ReduceOddo Seydler Bank AG

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für SAP SE nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Heute im Fokus

DAX beendet Tag stabil -- Dow letztlich höher -- Fed senkt Leitzins -- FedEx meldet Gewinnwarnung -- Wirecard und Softbank, Beiersdorf, Software AG, HELLA, Covestro im Fokus

Gläubiger machen Weg für Sanierung von GERRY WEBER frei. BMW-Personalvorständin verlängert Vertrag nicht. Schwache Aktien der Software AG besiegeln Fehlausbruch. US-Behörde genehmigt Versum-Übernahme durch Merck. Regierung legt Blockchain-Strategie vor.

Umfrage

Wo sehen Sie den DAX Ende 2019?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
NEL ASAA0B733
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
CommerzbankCBK100
Ballard Power Inc.A0RENB
Apple Inc.865985
Microsoft Corp.870747
Amazon906866
Infineon AG623100
E.ON SEENAG99
EVOTEC SE566480
BASFBASF11
BayerBAY001
Aurora Cannabis IncA12GS7