Scholz setzt China-Besuch in Shanghai fort

15.04.24 05:49 Uhr

BERLIN (dpa-AFX) - Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) setzt seinen China-Besuch an diesem Montag in der Finanz- und Wirtschaftsmetropole Shanghai fort. Dort wird er an der Tongji-Universität mit Studenten diskutieren und ein Innovationszentrum des deutschen Kunststoffherstellers Covestro besuchen. Außerdem ist ein Abendessen mit dem Parteisekretär von Shanghai, Chen Jining, geplant.

Shanghai ist die zweite Station des dreitägigen Besuchs des Kanzlers in China. Am Sonntag hatte er in der Megacity Chongqing, die mit 32 Millionen Einwohnern als größte Stadt der Welt gilt, unter anderem eine Produktionsstätte für Wasserstoffgetriebe der Firma Bosch besucht. Am Dienstag geht es weiter nach Peking zu politischen Gesprächen mit Präsident Xi Jinping und Ministerpräsident Li Qiang./mfi/DP/he