+++ Handeln Sie Kryptowährungen, Devisen und Rohstoffe mit Deutschlands Nr. 1 CFD-Broker - Jetzt kostenloses Demo-Konto eröffnen +++5-w-
22.03.2019 21:33

Die größten Kapitalvernichter an der deutschen Börse

Schwache Performance: Die größten Kapitalvernichter an der deutschen Börse | Nachricht | finanzen.net
Schwache Performance
Folgen
Neben Börsenstars finden sich am deutschen Aktienmarkt auch eine Reihe großer Kapitalvernichter. Welche aktuell dazu zählen, erfahren Sie in diesem Ranking.
Werbung
Um Anleger bei ihrer Entscheidung zu helfen, in welche Aktien sie investieren bzw. nicht investieren sollen, veröffentlicht die Deutsche Schutzvereinigung für Wertpapierbesitz (DSW) jährlich ihre Liste mit den größten Kapitalvernichtern an der deutschen Börse. Neben kleineren und unbekannten Unternehmen enthält die Liste auch ganz große Namen. Vor welchen Konzernen sich Anleger besonders hüten sollten, erfahren Sie in diesem Ranking.

Redaktion finanzen.net


Platz 11: Das Ranking

Jedes Jahr veröffentlicht die Deutsche Schutzvereinigung für Wertpapierbesitz (DSW) die sogenannte DSW-Watchlist. Dort sind deutsche Aktientitel aufgelistet, die im vergangenen Jahr das meiste Anlegergeld verbrannt haben. Der Punktewert, nach dem das Ranking gestaffelt ist, basiert auf die Kursentwicklungen von drei Zeiträumen (ein Jahr, drei und fünf Jahre). Das Ranking präsentiert die zehn größten Börsenverlierer. Stand ist der 20. März 2019.

Quelle: dsw-info.de, Bild: Jag cz / Shutterstock.com
Bildquellen: Marian Weyo / Shutterstock.com, Jag cz / Shutterstock.com
Werbung
Werbung
Werbung
Neue Funktionen als Erstes nutzen
Sie nutzen finanzen.net regelmäßig? Dann nutzen Sie jetzt neue Funktionen als Erstes!
Hier informieren!
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

Ukraine-Krieg im Ticker: DAX schließt tief im Minus -- US-Börsen tiefer -- Siemens Energy will sich neue Struktur geben -- CTS Eventim macht Gewinn -- ADLER Group, Lufthansa, Snap, Zoom im Fokus

HeidelbergCement will CO2-Ausstoß schneller als geplant senken. Abfertigungsprobleme am Frankfurter Flughafen dürften sich bis in den Sommer ziehen. Furcht vor Sondersteuer setzt Versorger-Titel unter Druck. Deutsche Bahn und MAN wollen autonomen Sattelschlepper testen. Rheinmetall gründet Joint-Venture für Biometrie. Air France-KLM plant milliardenschwere Kapitalerhöhung.

Umfrage

Wenn morgen Bundestagswahl wäre, wen würden Sie wählen?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln