19.10.2021 16:17

Siemens-Beteiligung Fluence peilt bei Börsengang 744 Mio Dollar an

Folgen
Werbung

Bangalore/München (Reuters) - Der Börsengang des amerikanischen Energiespeicher-Unternehmens Fluence Energy an die Technologiebörse Nasdaq soll bis zu 744 Millionen Dollar einbringen.

Die Siemens-Beteiligung will 31 Millionen Aktien zu einem Preis von je 21 bis 24 Dollar verkaufen, wie aus dem am Dienstag veröffentlichten Börsenprospekt hervorgeht. Die neuen Aktionäre sollen nach der Emission durchgerechnet bis zu 20,8 Prozent der Fluence-Anteile halten, Siemens und der US-Versorger AES behalten aber eine deutliche Mehrheit der Stimmrechte. Fluence war im Januar 2018 als Gemeinschaftsunternehmen von AES und Siemens gegründet worden.

Anfang des Jahres stieg der Staatsfonds von Katar (QIA) ein; damals wurde Fluence schon mit mehr als einer Milliarde Dollar bewertet. Siemens hält wie AES bisher 43 Prozent der Anteile.

Fluence entwickelt und produziert riesige Lithium-Ionen-Batterien zur Speicherung von Energie. Solche Energiespeicher seien der Dreh- und Angelpunkt eines CO2-freien Stromnetzes, das auf erneuerbare Energiequellen wie Wind und Sonne angewiesen ist, hatte Fluence-Chef Manuel Perez Dubuc beim Einstieg von QIA gesagt. In ihnen wird die Wind- und Sonnenenergie gespeichert und damit auch für Spitzenlast-Zeiten nutzbar gemacht. Mit Hilfe von Fluence plant die Infrastruktur-Sparte von Siemens (Smart Infrastructure) in Nordbayern einen der größten Batteriespeicher Europas.

Das Unternehmen aus Arlington im US-Bundesstaat Virginia wächst zwar kräftig, schreibt aber noch tiefrote Zahlen. In dem Ende September abgelaufenen Geschäftsjahr 2020/21 sei der Umsatz nach ersten Schätzungen auf 650 bis 699 (2019/20: 561) Millionen Dollar gestiegen, der Nettoverlust verdreifachte sich zugleich auf 158 bis 169 (minus 47) Millionen Dollar. Neben den üblichen Anlauf-Investitionen hätten die Umstellung auf Massenproduktion, Verzögerungen in der Lieferkette und corona-bedingte zeitweilige Schließungen bei Kunden das Ergebnis belastet, hieß es in dem Prospekt. Mit dem Erlös der Emission will Fluence Schulden zurückzahlen.

Organisiert wird der Börsengang von den Investmentbanken JP Morgan, Morgan Stanley, Barclays und Bank of America.

Nachrichten zu Siemens AG

  • Relevant
    2
  • Alle
    4
  • vom Unternehmen
    2
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Siemens AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
03.12.2021Siemens OverweightJP Morgan Chase & Co.
26.11.2021Siemens BuyDeutsche Bank AG
24.11.2021Siemens BuyGoldman Sachs Group Inc.
22.11.2021Siemens BuyJefferies & Company Inc.
22.11.2021Siemens BuyUBS AG
03.12.2021Siemens OverweightJP Morgan Chase & Co.
26.11.2021Siemens BuyDeutsche Bank AG
24.11.2021Siemens BuyGoldman Sachs Group Inc.
22.11.2021Siemens BuyJefferies & Company Inc.
22.11.2021Siemens BuyUBS AG
12.11.2021Siemens Equal-weightMorgan Stanley
09.08.2021Siemens Equal-weightMorgan Stanley
06.08.2021Siemens Equal WeightBarclays Capital
05.08.2021Siemens Equal WeightBarclays Capital
01.07.2021Siemens Equal WeightBarclays Capital
15.11.2021Siemens UnderweightBarclays Capital
11.11.2021Siemens UnderweightBarclays Capital
08.11.2018Siemens UnderweightBarclays Capital
07.11.2018Siemens UnderweightBarclays Capital
03.10.2018Siemens UnderweightBarclays Capital

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Siemens AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

DAX kräftig im Plus -- US-Börsen grün -- Behörde verbietet Delivery Hero Saudi-Arabien-Zukauf -- Saint-Gobain will GCP Applied Technologies übernehmen -- Tesla, Telekom, Airbus, Deutsche Bank im Fokus

AstraZeneca erwägt womöglich Börsengang der Impfstoffsparte. Bewegung im Ringen um italienischen Telekomkonzern TIM - Gegenwind für KKR. Allianz erwirbt Anteil an Offshore-Windpark von BASF. Aufregung nach spektakulärem Bundesliga-Gipfel zwischen FC Bayern und BVB. Deutsche Wohnen kommt für zooplus in MDAX - Auch Änderungen in SDAX und TecDAX.

Umfrage

Wie hat sich Ihr Wertpapierdepot seit Jahresbeginn entwickelt?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln