finanzen.net
22.07.2019 17:17
Bewerten
(0)

SKODA AUTO gewinnt Automotive Lean Production Award (FOTO)

Mladá Boleslav/Kvasiny (ots) -

- Querverweis: Bildmaterial wird über obs versandt und ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/bilder -

- Gewinnerprojekt ,dProduction' spart Zeit, vermeidet Fehler und ermöglicht schnelleren Zugriff auf Dokumentationen, Handbücher und Arbeitsanweisungen - ,dProduction' wurde als Industrie 4.0-Konzept im Werk Kvasiny für die Montagelinie der SKODA Modelle SUPERB und KODIAQ eingeführt - Sieger des Automotive Lean Production Awards gelten als Benchmark für Lean und Digitalisierung in der internationalen Automobilindustrie

SKODA AUTO hat für sein Projekt ,dProduction' im tschechischen Werk Kvasiny den renommierten Automotive Lean Production Award in der Kategorie ,Special Award - Smart Digital Application' gewonnen. Das Branchenmagazin AUTOMOBIL PRODUKTION und die Unternehmensberatung Agamus Consult wählten die Sieger der Automotive Lean Production Awards unter mehr als 1.200 Bewerbern aus 17 Ländern aus.

Das SKODA AUTO Projekt ,dProduction' befasst sich mit der Digitalisierung von Fertigungsprozessen im Zuge der Implementierung von Technologien der Industrie 4.0. ,dProduction' gestaltet die papierlose Montagelinie effizienter, spart Zeit, vermeidet Fehler und erleichtert die Orientierung in Dokumentationen, Handbüchern sowie am Arbeitsplatz. Das Projekt basiert auf den vier Säulen ,Visualization of Complexity', ,Digital Teamwork', ,Digital Qualitätsinformationssystem' sowie ,Digital Work Instructions'.

Der tschechische Hersteller hat das Konzept im April dieses Jahres im Werk Kvasiny für die Montagelinie der SKODA Modelle SUPERB und KODIAQ eingeführt. SKODA AUTO investierte mehr als 1,2 Millionen Euro in das Projekt. Seit vielen Jahren modernisiert das Unternehmen den Produktionsstandort in Ostböhmen kontinuierlich, um die Kapazitäten des Werks maximal zu nutzen.

Michael Oeljeklaus, SKODA AUTO Vorstand für Produktion und Logistik, sagt: "Der Automotive Lean Production Award ist ein weiterer Beleg dafür, dass Kvasiny zu den fortschrittlichsten Produktionsstätten der Welt gehört. Wir freuen uns sehr, dass die Fachjury unser Werk Kvasiny mit dem erst kürzlich implementierten Projekt ,dProduction' zu einer der besten Automobilfabriken gewählt hat."

Für den Bereich Produktion und Logistik wird Oeljeklaus den Preis im Rahmen des 14. Kongress Automotive Lean Production entgegennehmen, der am 5. und 6. November 2019 bei Volkswagen in Wolfsburg stattfindet. Die Automotive Lean Production Awards, die Agamus Consult jährlich in Zusammenarbeit mit der Fachzeitschrift AUTOMOBIL PRODUKTION vergibt, stehen unter dem Motto ,Von den Besten lernen'. Ziel der Initiative ist es, einen Benchmark für Lean und Digitalisierung für die internationale Automobilindustrie zu etablieren. Auf der zweitägigen Veranstaltung im November präsentieren deshalb die Best Performer ihre Konzepte und Instrumente für eine schlanke Produktion.

OTS: Skoda Auto Deutschland GmbH newsroom: http://www.presseportal.de/nr/28249 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/pm_28249.rss2

Pressekontakt: Ulrich Bethscheider-Kieser Leiter Produkt- und Markenkommunikation Telefon: +49 6150 133 121 E-Mail: ulrich.bethscheider-kieser@skoda-auto.de

Christoph Völzke Social Media und Lifestyle Tel. +49 6150 133 122 E-Mail: christoph.voelzke@skoda-auto.de

Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Heute im Fokus

Erneute Eskalation im Handelskonflikt: DAX geht mit Abgaben ins Wochenende -- Salesforce überraschend optimistisch -- thyssenkrupp will wohl KlöCo übernehmen -- Wirecard, Lufthansa im Fokus

HP bekommt neuen Chef. VW will sich womöglich an chinesischen Zulieferern beteiligen. Google ändert Android-Namensgebung. Commerzbank prüft wohl weiteren Abbau von bis zu 2500 Stellen. Continental will angeblich neun Werke schließen. Daimler hält an Kooperation mit Renault fest.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Das hat sich geändert
Diese Aktien hat George Soros im Depot
Die 12 toten Topverdiener 2019
Diese Legenden sind die bestbezahlten Toten der Welt
Big-Mac-Index
In welchen Ländern kostet der Big Mac wie viel?
Das verdienen Aufsichtsratschefs in DAX-Konzernen
Deutlich unter Vorstandsgehältern
Die Länder mit den größten Goldreserven 2019
Wer lagert das meiste Gold?
mehr Top Rankings

Umfrage

Die Marktturbulenzen nehmen zu. Investieren Sie nun vermehrt in "sichere Häfen"?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Braas Monier Building Group S.A.BMSA01
MTU Aero Engines AG Em 2017A2G83P
Wirecard AG747206
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
CommerzbankCBK100
EVOTEC SE566480
BayerBAY001
Microsoft Corp.870747
thyssenkrupp AG750000
Apple Inc.865985
Amazon906866
NEL ASAA0B733
BASFBASF11
Klöckner & Co (KlöCo)KC0100