finanzen.net
18.02.2019 18:33
Bewerten
(0)

SMA Solutions wird zu SMA Technologies - eine neue Marke wird enthüllt

DRUCKEN
Houston (ots/PRNewswire) - SMA Technologies (https://c212.net/c/li nk/?t=0&l=de&o=2377696-1&h=1828367143&u=https%3A%2F%2Fc212.net%2Fc%2F link%2F%3Ft%3D0%26l%3Den%26o%3D2377696-1%26h%3D969985832%26u%3Dhttp%2 53A%252F%252Fwww.smatechnologies.com%252F%26a%3DSMA%2BSolutions&a=SMA +Technologies), ein 1980 von ehemaligen NASA-Ingenieuren gegründetes Technologieunternehmen mit Sitz in Houston, hat sich in SMA Technologies umbenannt. Die Namensänderung ist Teil einer umfangreichen Rebranding-Initiative des Unternehmens, zu der unter anderem eine modernisierte Website sowie ein neues Logo und eine innovative Tagline gehören.

Das weltweite sich in Privatbesitz befindliche Unternehmen automatisiert durch seine Workload-Automatisierungsplattform OpCon (h ttps://c212.net/c/link/?t=0&l=de&o=2377696-1&h=407767856&u=https%3A%2 F%2Fc212.net%2Fc%2Flink%2F%3Ft%3D0%26l%3Den%26o%3D2377696-1%26h%3D376 1975081%26u%3Dhttps%253A%252F%252Fsmatechnologies.com%252Fopcon-autom ation%26a%3DOpCon&a=OpCon) Geschäfts- und IT-Vorgänge für andere Organisationen. Die Plattform unterstützt sämtliche großen Betriebssysteme und hunderte von Anwendungen. Das Unternehmen beschreibt OpCon als ein "Automatisierungsgefüge", das Menschen, Arbeitsabläufe und Geschäftseinheiten verbindet und unternehmensübergreifende Workflows in einem einzelnen Kontrollpunkt vereint.

SMAs neue Identität wurde sorgfältig konzipiert, um die vier Grundpfeiler der Marke zu repräsentieren, die das Unternehmen auf seinem Weg hin zur Workload-Automatisierung unterstützen, erklärte Chief Marketing Officer Cynthia LaRue.

"Mit OpCon beabsichtigen wir, unseren Kunden schnell und problemlos Simplizität und Wertschöpfung zu liefern. Unser Team hat sich mit großem Einsatz dafür eingesetzt zu gewährleisten, dass diese Ideale zum Ausdruck gebracht werden und wir freuen uns darauf, der Welt zu zeigen, welche Richtung SMA Technologies anstrebt", fügte LaRue hinzu.

Seitdem SMA mit der Veröffentlichung seiner ersten Automatisierungslösung "The Scheduler" erstmals die Aufmerksamkeit weltweiter IT-Teams auf sich gezogen hatte, konnte das Unternehmen weiterhin modernste Technologien und Prozesse Teil seiner Automatisierungsmöglichkeiten werden lassen. Bis heute hat SMA Technologies hunderte von Kunden in über 20 Ländern mit maßgeschneiderten in OpCon erstellten Automatisierungslösungen beliefert.

Informationen zu SMA Technologies

Unsere Gründer trafen während der 70er Jahre bei der NASA aufeinander, während sie damit beschäftigt waren, einige der kompliziertesten IT-Fragen der Welt zu lösen. Da ihre Arbeit aus zahlreichen repetitiven Aufgabenstellungen bestand, entwickelten sie automatisierte Workflows, die größere Effizienz und vereinfachte Arbeitsabläufe ermöglichten. Sie erkannten das enorme Potenzial der Automatisierung, gründeten 1980 SMA Solutions und führten schließlich OpCon ein, die weltweit erste unternehmensweite Automatisierungsplattform auf Windows-Basis. Heute unterstützt OpCon sämtliche Betriebssysteme und hunderte von Anwendungen. SMA Technologies steht Unternehmen weiterhin dabei zur Seite, ihr Potenzial durch die Automatisierung von Tätigkeiten, die Mitarbeiter von wichtigeren Aufgaben abhält, voll auszuschöpfen. Weitere Informationen finden Sie unter www.SMAtechnologies.com.

Logo - https://mma.prnewswire.com/media/715572/SMA_Technologies_Logo.jpg

OTS: SMA Technologies newsroom: http://www.presseportal.de/nr/133694 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/pm_133694.rss2

Pressekontakt: Emily Canon Marketing Manager SMA Technologies (281) 446-5000 contact@SMAtechnologies.com

Enormes Potenzial

Der Gesundheitsmarkt gilt als Megatrend: Und Sie als Anleger können daran teilhaben - wenn Sie auf die richtigen Unternehmen setzen. Welche das sind und wie Sie am besten am Megatrend Gesundheit partizipieren, erfahren Sie am Dienstag um 18 Uhr.
Jetzt kostenlos anmelden und live dabei sein!
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Heute im Fokus

Asiens Börsen uneinheitlich -- Deutsche Wohnen legt Zahlen zum Geschäftsjahr 2018 vor -- Britisches Unterhaus erzwingt Votum über Brexit-Alternativen

K+S sichert sich langfristig Spezialdünger-Kapazitäten in Australien. McDonald's kauft israelisches Personalisierungs-Startup. Apple News, Apple TV Plus, Apple Kreditkarte: Das hat Apple bei seinem Event vorgestellt. Airbus erhält aus China Megaauftrag über 300 Flugzeuge.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Die zehn größten Kapitalvernichter
Hier wurde am meisten Anlegergeld verbrannt
DIe innovativsten Unternehmen
Diese Unternehmen sind am fortschrittlichsten
Die Top-Autos des Genfer Autosalon 2019
Das sind die Highlights
Das hat sich geändert
Diese Aktien hat George Soros im Depot
Diese Aktien hat Warren Buffett im Depot
Einige Änderungen unter den Top-Positionen
mehr Top Rankings

Umfrage

Der Vorstandschef der Deutsche Wohnen AG hat sich gegen Enteignungen privater Wohnungsunternehmen in Berlin ausgesprochen. Was halten Sie von dieser Bürgerinitiative?

finanzen.net Brokerage

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Konjunktur/Wirtschaft
08:03 Uhr
GfK: Konsumklima erleidet Dämpfer
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
BayerBAY001
Deutsche Bank AG514000
Apple Inc.865985
Daimler AG710000
Aurora Cannabis IncA12GS7
CommerzbankCBK100
Amazon906866
Deutsche Telekom AG555750
BASFBASF11
E.ON SEENAG99
TeslaA1CX3T
Allianz840400
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
SteinhoffA14XB9