finanzen.net
19.05.2020 11:17

Siemens-Chef fordert radikalen Fokus der EU-Finanzhilfe auf Zukunftsbranchen

Souveränität: Siemens-Chef fordert radikalen Fokus der EU-Finanzhilfe auf Zukunftsbranchen | Nachricht | finanzen.net
Souveränität
Folgen
Siemens-Chef Joe Kaeser hat eine Konzentration der EU-Finanzhilfen zur Bekämpfung der Corona-Krise auf Zukunftsbranchen gefordert.
Werbung

Siemens-Chef Kaeser begrüßte in einem am Dienstag veröffentlichten Reuters-Interview den deutsch-französischen Vorstoß für eine größere technologische EU-Souveränität. Dies könne zu einer besseren Positionierung der EU im weltweiten Wettbewerb führen. Allerdings mahnte er in Anspielung auf den vorgeschlagenen 500-Milliarden-Euro-Wiederaufbaufonds für schwer betroffene EU-Länder eine klare Ausrichtung an. "Wenn es alleine nur darum geht, wie notleidende Länder wieder auf die Beine kommen, dann wäre das zu kurz gedacht", sagte Kaeser. "Im Streben nach strategischer und technologischer Souveränität bringt dies Europa nicht weit voran."

Das könne nur gelingen, wenn die vielen Milliarden aus den EU-Programmen in Innovationsoffensiven flössen und nicht in rückwärtsgerichtete Bereiche, sagte Kaeser. "Europa mit seinen 500 Millionen Einwohnern kann schon der dritte große Spieler neben den USA und China sein. Aber dazu muss sich die Europa-Politik radikal fokussieren", mahnte er. Die Förderung müsse sich auf die Gebiete konzentrieren, in denen die EU und Deutschland noch führend seien in der Welt. Als Beispiele nannte er Mobilität, Automatisierung, Gesundheitstechnik und Umwelttechnik. Skeptisch sieht Kaeser dagegen Anstrengungen zur Schaffung einer europäischen Cloud. Die nötige Größenordnung sei wegen der "Kleinteiligkeit der nationalen Interessen" kaum zu erreichen.

Frankreichs Präsident Emmanuel Macron hatte am Montag betont, dass die von Deutschland und Frankreich vorgeschlagenen zusätzlichen 500 Milliarden Euro eine Antwort auf die Krise in den Bereichen Gesundheit und Wirtschaft sein sollten. "Das sind nicht zwangsläufig Sektoren im Bereich der technologischen Souveränität", hatte er gesagt und auf den Tourismus verwiesen.

Berlin (Reuters)

Werbung

Aktuelle Zertifikate von

NameTypWKNHebel
Mini Future Long auf SiemensJC2FBW
Open End Turbo Put Optionsschein auf SiemensJM3HSC
Den Basisprospekt sowie die endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie hier: JC2FBW, JM3HSC. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise** zu dieser Werbung.
Bildquellen: CHRISTOF STACHE/AFP/Getty Images

Nachrichten zu Siemens AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Siemens AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
30.06.2020Siemens buyGoldman Sachs Group Inc.
29.06.2020Siemens overweightJP Morgan Chase & Co.
24.06.2020Siemens buyKepler Cheuvreux
24.06.2020Siemens overweightJP Morgan Chase & Co.
24.06.2020Siemens OutperformCredit Suisse Group
30.06.2020Siemens buyGoldman Sachs Group Inc.
29.06.2020Siemens overweightJP Morgan Chase & Co.
24.06.2020Siemens buyKepler Cheuvreux
24.06.2020Siemens overweightJP Morgan Chase & Co.
24.06.2020Siemens OutperformCredit Suisse Group
29.05.2020Siemens neutralIndependent Research GmbH
12.05.2020Siemens HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
11.05.2020Siemens HaltenIndependent Research GmbH
11.05.2020Siemens Equal weightBarclays Capital
28.04.2020Siemens NeutralOddo BHF
08.11.2018Siemens UnderweightBarclays Capital
07.11.2018Siemens UnderweightBarclays Capital
03.10.2018Siemens UnderweightBarclays Capital
24.09.2018Siemens UnderweightBarclays Capital
31.08.2018Siemens UnderweightBarclays Capital

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Siemens AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Heute im Fokus

Asiens Börsen in Grün -- Wirecard angeblich seit Jahren mit Verlusten im Kerngeschäft -- Reform der Bafin geplant -- RWE sieht große Chancen bei Wasserstoff -- Air France: Mehr als 7.500 Stellen weg

Gerresheimer rüstet sich für Corona-Impfstoff. Prämie sorgt für Schub bei Interesse an Elektroautos. Slack-Chef: Wettbewerber Microsoft wird nicht reguliert. Erste Staats-Milliarde bei Lufthansa eingetroffen. Rabatte für Neuwagen ziehen wieder an - Ansatzpunkt Mehrwertsteuer.

Umfrage

Wie gehen Sie angesichts der ausgesprochen volatilen Börsen in diesem Sommer mit Ihrem Depot um?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
BayerBAY001
Deutsche Telekom AG555750
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
Amazon906866
Lufthansa AG823212
TeslaA1CX3T
NEL ASAA0B733
Microsoft Corp.870747
Allianz840400
Infineon AG623100
BASFBASF11
E.ON SEENAG99