finanzen.net
24.08.2017 12:15
Bewerten
(0)

Sozialhilfeausgaben steigen - Anstieg bei Pflege besonders hoch

WIESBADEN (dpa-AFX) - Die Sozialhilfeausgaben in Deutschland sind im vergangenen Jahr um 4,5 Prozent auf 29 Milliarden Euro gestiegen. Besonders hoch war der Anstieg bei Hilfen für die Pflege, wie das Statistische Bundesamt am Donnerstag berichtete. Hier stiegen die Ausgaben um 6,4 Prozent auf 3,8 Milliarden Euro.

Dazu dürfte auch die demografische Entwicklung in Deutschland beitragen: Während aktuelle Zahlen pflegebedürftiger Menschen im vergangenen Jahr noch nicht vorliegen, hatte das Statistische Bundesamt bereits zu Jahresbeginn einen deutlichen Anstieg im Jahr 2015 bekannt gegeben. Danach waren 2,86 Millionen Menschen in Deutschland pflegebedürftig - 8,9 Prozent mehr als noch im Jahr 2013. Davon waren 83 Prozent mindestens 65 Jahre alt. Die Menschen im Alter von mindestens 85 Jahren machten 37 Prozent der Pflegebedürftigen aus.

Ein besonders hoher Teil der Leistungen fiel auf Eingliederungshilfen für behinderte Menschen. Dafür wurden insgesamt 16,5 Milliarden Euro ausgegeben. Das ist ein Anstieg im Vergleich zu 2015 um 5,3 Prozent, wie eine Behördensprecherin in Wiesbaden sagte. Ende 2015 lebten danach 7,6 Millionen schwerbehinderte Menschen in Deutschland.

Wie das Statistische Bundesamt weiter berichtete, wurden im vergangenen Jahr für die Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung 6,1 Milliarden Euro ausgegeben. Das was ein Anstieg um 2,4 Prozent.

Außerdem wurden insgesamt 1,2 Milliarden Euro für Hilfen zur Gesundheit, die Hilfe zur Überwindung besonderer sozialer Schwierigkeiten sowie die Hilfe in anderen Lebenslagen ausgegeben. In Hilfen für den Lebensunterhalt flossen 1,4 Milliarden Euro. In den alten Bundesländern wurden Sozialhilfeleistungen in Höhe von gut 24 Milliarden Euro gezahlt, in den neuen einschließlich von Berlin etwa fünf Milliarden./czy/DP/stb

Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Heute im Fokus

DAX schließt schwächer -- Thomas Cook stellt Insolvenzantrag -- Deutsche Wirtschaft fällt im September in Rezessionsbereich -- BVB, Adler Real Estate, DEUTZ, Deutsche Bank im Fokus

Pinterest führt Shopping-Anzeigen auch in Deutschland ein. US-Börsenaufsicht erzielt Vergleich mit Nissan und Ex-Chef Ghosn. ams hält OSRAM-Aktien für mehr als 120 Millionen Euro. K+S-Aktie bricht ein: Wegen schwacher Nachfrage Kaliproduktion reduziert - Ergebnisbelastung. Wirecard muss Millionen-Bußgeld wegen Formfehlern zahlen.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Apple nicht mehr Platz 1
Das sind die wertvollsten Unternehmen der Welt 2019
Die wertvollsten Fußballvereine der Welt 2019
Welcher Club ist am wertvollsten?
Die 12 toten Topverdiener 2019
Diese Legenden sind die bestbezahlten Toten der Welt
Die erfolgreichsten Kinofilme der letzten 25 Jahre
Welche Titel knackten die Milliardenmarke an den Kinokassen?
Big-Mac-Index
In welchen Ländern kostet der Big Mac wie viel?
mehr Top Rankings

Umfrage

Die Bundesregierung hat ein Milliarden-Paket für den Klimaschutz beschlossen. Glauben Sie an dessen Wirksamkeit?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Thomas CookA0MR3W
Deutsche Bank AG514000
TUITUAG00
NEL ASAA0B733
CommerzbankCBK100
Daimler AG710000
Microsoft Corp.870747
Apple Inc.865985
Amazon906866
K+S AGKSAG88
Infineon AG623100
BayerBAY001
Ballard Power Inc.A0RENB
BASFBASF11