Stablecoins sind "nicht stabil": Neuseelands Zentralbank schiesst gegen Stablecoins

26.02.24 03:39 Uhr

Innerhalb der Kryptowelt gelten Stablecoins eigentlich als sicherere Alternative zu Kryptowährungen wie Bitcoin und Co., da sie keine grosse Volatilität aufweisen. Dennoch übte der Chef von Neuseelands Zentralbank nun heftige Kritik an den Coins und ihrer suggerierten Stabilität.Weiter zum vollständigen Artikel bei finanzen.ch