12.10.2021 07:22

Startup Personio nach Finanzierungsrunde 6,3 Mrd Dollar wert

Folgen
Werbung

Berlin (Reuters) - Das Münchner Personal-Software-Startup Personio hat seine Bewertung in zehn Monaten vervierfacht.

Es seien 270 Millionen Dollar bei Investoren eingesammelt worden, teilte Personio am Dienstag mit. Damit werde das Geschäft inzwischen mit 6,3 Milliarden Dollar bewertet. Die Runde sei von Greenoaks Capital angeführt worden. Auch Altimeter sowie Alkeon Capital seien mit von der Partie. Altinvestoren wie Accel und Index Ventures, die in der Vergangenheit auch Slack, Dropbox oder Zendesk unterstützten, beteiligten sich ebenfalls. "Wir haben das Potenzial, von Europa aus einen globalen Marktführer in der Kategorie Personalsoftware aufzubauen. Wir wollen zeigen, dass es nicht nur SAP gibt", sagte Firmenchef Hanno Renner der Nachrichtenagentur Reuters.

Erst im Januar hatte das 2015 gegründete Unternehmen 125 Millionen Dollar eingenommen und damit seine Bewertung auf 1,7 Milliarden Dollar hochgeschraubt. Mit Hilfe der frischen Geldspritze will Renner nun das Portfolio von Personio deutlich erweitern. "In der Corona-Krise sind Personalabteilungen viel wichtiger geworden. Sie müssen jetzt auch das hybride Arbeiten managen und haben neue Aufgaben beim Anwerben von Mitarbeitern", sagte der Personio-Chef. "Um ihnen dabei zu helfen, führen wir automatisierte Arbeitsprozesse ein, die unterschiedliche Anwendungen miteinander verknüpfen. So können beispielsweise nach der Genehmigung einer Urlaubsanfrage automatisch Abwesenheitsnotizen erstellt und Terminabsagen versandt werden", sagte Renner, dessen Firma inzwischen 1000 Mitarbeiter zählt.

Aktuell kommt Personio auf 5000 Kunden in Deutschland und anderen europäischen Ländern, für die das Startup Personalprozesse wie Stellenausschreibungen, Zeiterfassung, Lohnabrechnungen oder Personaldaten digitalisiert. Personio will sich zunächst auf Europa konzentrieren. "Hier gibt es 1,7 Millionen kleine und mittelständische Unternehmen. Da haben wir noch wahnsinnig viel Potenzial", sagte Renner, der in diesem Jahr einen Umsatz im hohen zweistelligen Millionen-Euro-Bereich erzielen will. "Unser Ziel ist es, viele Jahre um jeweils 100 Prozent zu wachsen", sagte er ohne konkrete Zahlen zu nennen. Langfristig soll Personio ein börsennotiertes Unternehmen werden: "Es ist ganz klar, dass wir Personio nie verkaufen, sondern irgendwann an die Börse bringen wollen."

Im laufenden Jahr sind in Deutschland so viele Einhörner - so werden Firmen mit einer Bewertung ab einer Milliarde Dollar im Fachjargon genannt - entstanden wie wohl nie zuvor. Neben Personio zählten dazu Startups wie Forto, Gorillas, Agile Robots, Berlin Brands Group oder Scalable Capital.

Nachrichten zu SAP SE

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu SAP SE

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
22.10.2021SAP SE BuyBaader Bank
22.10.2021SAP SE OverweightBarclays Capital
22.10.2021SAP SE HoldKepler Cheuvreux
22.10.2021SAP SE NeutralUBS AG
22.10.2021SAP SE NeutralJP Morgan Chase & Co.
22.10.2021SAP SE BuyBaader Bank
22.10.2021SAP SE OverweightBarclays Capital
22.10.2021SAP SE BuyGoldman Sachs Group Inc.
21.10.2021SAP SE BuyJefferies & Company Inc.
21.10.2021SAP SE BuyBaader Bank
22.10.2021SAP SE HoldKepler Cheuvreux
22.10.2021SAP SE NeutralUBS AG
22.10.2021SAP SE NeutralJP Morgan Chase & Co.
22.10.2021SAP SE HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
13.10.2021SAP SE HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
17.12.2019SAP SE UnderperformMerrill Lynch & Co., Inc.
05.04.2019SAP SE ReduceOddo BHF
21.07.2017SAP SE UnderperformBNP PARIBAS
24.10.2016SAP SE UnderperformBNP PARIBAS
19.10.2016SAP SE UnderperformJefferies & Company Inc.

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für SAP SE nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

Neue Virussorgen: DAX geht tiefrot ins Wochenende -- Ausverkauf in den USA -- Lufthansa fliegt vorerst weiter nach Südafrika -- Tesla verzichtet auf staatliche Förderung -- Software AG, K+S im Fokus

Apple macht iPhone in der Türkei über Nacht mehr als 25 Prozent teurer. Ocugen-Aktie: FDA stoppt Covaxin-Impfstoff. BioNTech prüft Wirksamkeit seines Impfstoffs gegen neue Corona-Variante. Nextcloud legt Beschwerde gegen Microsoft beim Bundeskartellamt ein. Kryptowährungen geben wegen neuer Virusvariante kräftig nach. Deutsche Bank: Entscheidend ob Impfstoffe gegen Variante wirken.

Umfrage

Sind Sie in Kryptowährungen wie Bitcoin, Ether & Co. investiert?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln