Inflation - Temporär oder nachhaltig? - Mit dem Vontobel Inflation Influenced Index investieren Sie je nach Inflationsszenario dynamisch in diverse Werte!-w-
27.10.2021 17:25

State Street Bank: Zuversicht für Aktien im Oktober gestiegen - vor allem in USA

Folgen
Werbung

BOSTON (dpa-AFX) - Unter Aktienanlegern hat sich die Stimmung im Oktober einer Befragung von State Street zufolge wieder aufgehellt. Laut einer am Mittwoch veröffentlichten Mitteilung stieg der von dem Vermögensverwalter ermittelte Global Investor Confidence Index (ICI) um 8,4 Punkte auf 114,4 Punkte. Der September-Wert wurde auf 106,0 Punkte revidiert.

Vor allem in Nordamerika hätten die Anleger wieder mehr Vertrauen in Aktien, hieß es. Der entsprechende regionale Index sei um 8,0 auf 144,0 Punkte geklettert. Der asiatische Index sei nur um 5,5 auf 103,1 Punkte und der europäische um 1,2 Punkte auf 96,8 Punkte geklettert.

"Die Stimmung der Anleger stieg im Oktober sprunghaft an, und der globale ICI erreichte den höchsten Stand seit über drei Jahren", kommentierte Rajeev Bhargava, Leiter der Abteilung Investor Behavior Research bei State Street Associates die jüngsten Daten. Der Anstieg der Risikobereitschaft sei in allen drei Regionen zu beobachten gewesen, wobei die USA den stärksten Anstieg verzeichnet hätten. Der Grund dafür seien womöglich rückläufige Covid-19-Infektionsraten gewesen.

Bhargava warnte aber auch vor der Gefahr, dass sich trotz der sich verbessernden Virussituation und des gestiegenen Anlegervertrauens eine chinesische Konjunkturabschwächung auch auf andere Volkswirtschaften übertragen könne. Dieses Risiko könnte sich in den kommenden Monaten negativ auf das Anlegervertrauen auswirken.

Der Investor Confidence Index misst den Angaben zufolge die Risikobereitschaft der Anleger, indem er das tatsächliche Kauf- und Verkaufverhalten institutioneller Investoren untersucht. Der Index weist Änderungen in der Risikobereitschaft der Anleger eine genaue Bedeutung zu: Je höher die prozentuale Verteilung auf die einzelnen Papiere, desto größer die Risikobereitschaft beziehungsweise das Vertrauen. Ein Wert von 100 ist neutral - dies ist der Wert, bei dem Investoren ihren langfristigen Anteil an risikoreichen Anlagen weder erhöhen noch verringern./ajx/tih/he

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

US-Börsen letztlich fester -- DAX schließt in Rot -- BioNTech-Impfstoff bei 3 Dosen effektiv gegen Omikron -- HelloFresh stellt für 2022 weiteres Wachstum in Aussicht -- Apple, HORNBACH, TUI im Fokus

Deutsche Börse verlängert Vertrag von CFO Pottmeyer. Rheinmetall will Pumpen-JV in China und Japan ganz übernehmen. Merck KGaA stockt Venture-Capital-Fonds um Millionenbetrag auf. Volkswagen schmiedet Bund für Batteriezellen - 2022 Stabilisierung der Werksauslastung erwartet. Moody's erhöht Daimler-Ausblick auf positiv. Baader-Studie vertreibt Ceconomy-Anleger.

Umfrage

Wie hat sich Ihr Wertpapierdepot seit Jahresbeginn entwickelt?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln