Investieren Sie in den chancenreichen US-Immobilienmarkt. Mit dem aktuellen Fonds der US Treuhand. Jetzt informieren!-w-
13.10.2021 17:52

HeidelbergCement will Preise nach starkem Energiepreisanstieg anheben - Aktie schwächelt

Steigende Energiepreise: HeidelbergCement will Preise nach starkem Energiepreisanstieg anheben - Aktie schwächelt | Nachricht | finanzen.net
Steigende Energiepreise
Folgen
Der Baustoffkonzern HeidelbergCement will wegen des Kostenanstiegs aufgrund des Preissprungs beim Strom die Verkaufspreise erhöhen.
Werbung

"Eine derartige Kostenexplosion ist einmalig. Wir sind gezwungen, kurzfristig die Preise deutlich anzuheben", sagte ein Sprecher von HeidelbergCement am Dienstag. Normalerweise werden die Preise für die energieintensiven Baustoffe nur in größeren Zeitabständen angepasst. Eingeschränkt werde die Produktion deshalb nicht, denn trotz der schon länger steigenden Materialpreise sei die Baukonjunktur weiterhin robust, auch dank öffentlicher Infrastrukturprogramme, ergänzte der Sprecher.

HeidelbergCement-Papiere verbilligten sich via XETRA schlussendlich um 1,11 Prozent auf 62,62 Euro.

Frankfurt (Reuters)

Bildquellen: HeidelbergCement

Nachrichten zu HeidelbergCement AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu HeidelbergCement AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
08:56 UhrHeidelbergCement UnderweightJP Morgan Chase & Co.
06.12.2021HeidelbergCement HoldJefferies & Company Inc.
01.12.2021HeidelbergCement SellGoldman Sachs Group Inc.
01.12.2021HeidelbergCement HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
29.11.2021HeidelbergCement HoldJefferies & Company Inc.
17.11.2021HeidelbergCement BuyUBS AG
12.11.2021HeidelbergCement BuyKepler Cheuvreux
12.11.2021HeidelbergCement BuyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
05.11.2021HeidelbergCement KaufenDZ BANK
05.11.2021HeidelbergCement OverweightMorgan Stanley
06.12.2021HeidelbergCement HoldJefferies & Company Inc.
01.12.2021HeidelbergCement HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
29.11.2021HeidelbergCement HoldJefferies & Company Inc.
05.11.2021HeidelbergCement NeutralCredit Suisse Group
22.10.2021HeidelbergCement NeutralCredit Suisse Group
08:56 UhrHeidelbergCement UnderweightJP Morgan Chase & Co.
01.12.2021HeidelbergCement SellGoldman Sachs Group Inc.
22.11.2021HeidelbergCement SellGoldman Sachs Group Inc.
05.11.2021HeidelbergCement UnderweightBarclays Capital
04.11.2021HeidelbergCement UnderweightJP Morgan Chase & Co.

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für HeidelbergCement AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen

Jetzt kostenlos anmelden!

Die Jahresendrally steht vor der Tür! Die Börsenprofis Jürgen Schmitt und Mick Knauff analysieren heute im Trading-Seminar um 18 Uhr chancenreiche Wertpapiere sowohl fundamental als auch charttechnisch.
Jetzt kostenlos anmelden!
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

DAX an Nulllinie -- HORNBACH wird nach robustem Quartal erneut optimistischer -- Milliardendeal: Nestlé reduziert Beteiligung an L'Oréal -- HelloFresh, Ceconomy, Porsche, TUI im Fokus

Volkswagen schmiedet Bund für Batteriezellen - 2022 Stabilisierung der Werksauslastung erwartet. Weltgrößter Corona-Impfstoffhersteller halbiert Produktion von AstraZeneca-Vakzin. Deutsche Post ernennt Tobias Meyer ab Mai 2023 zum CEO. Moody's erhöht Daimler-Ausblick auf positiv. Bundespräsident Steinmeier ernennt Scholz zum Bundeskanzler. Baader-Studie vertreibt Ceconomy-Anleger.

Umfrage

Wie hat sich Ihr Wertpapierdepot seit Jahresbeginn entwickelt?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln