finanzen.net
24.09.2015 10:11

Ifo-Geschäftsklima hellt sich überraschend auf

Stimmung bessert sich: Ifo-Geschäftsklima hellt sich überraschend auf | Nachricht | finanzen.net
Stimmung bessert sich
Folgen
Die Stimmung in den Führungsetagen der deutschen Unternehmen hat sich im September überraschend aufgehellt.
Werbung
Das Barometer für das Geschäftsklima stieg leicht von 108,4 Zählern im Vormonat auf 108,5 Punkte, wie das Münchner Ifo-Institut am Donnerstag zu seiner Umfrage unter 7000 Managern mitteilte. Von Reuters befragte Ökonomen hatten mit einem Rückgang auf 108,0 Zähler gerechnet.

"Die deutsche Wirtschaft zeigt sich robust", sagte Ifo-Präsident Hans-Werner Sinn zur Entwicklung des wichtigsten deutschen Konjunkturbarometers. Die Firmenchefs beurteilten die Lage etwas schlechter, die Geschäftsaussichten dagegen optimistischer als im Vormonat.

Die jüngsten Turbulenzen in China haben Sorgen vor einem Dämpfer für die exportabhängige deutsche Wirtschaft geschürt, zumal auch andere große Schwellenländer wie Brasilien und Russland in Schwierigkeiten stecken.

Berlin (Reuters)

Bildquellen: Alexander Mak / Shutterstock.com
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!
Werbung

Heute im Fokus

DAX schwächer -- Asiens Börsen im Minus -- Deutsche Bank ins Visier der UBS -- United Internet mit Gewinnwarnung -- Weitere Millionenklagen gegen Daimler -- Continental im Fokus

Facebook gegen Fake News im US-Wahlkampf. EZB prüft offenbar Notfall-Anleihenkaufprogramm PEPP. Brandenburg lässt Termin für mögliche Tesla-Genehmigung offen. TikTok will Stopp in USA vor Gericht verhindern - Trump: Neuer Deal für TikTok steht. Deutsche Post-Beschäftigte setzen Warnstreiks vor nächster Tarifrunde fort. Um CO2-Strafen zu vermeiden: VW und Ford legen Flotten zum Teil zusammen.

Umfrage

Wo sehen Sie den Bitcoin-Kurs Ende 2020?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
BioNTechA2PSR2
TeslaA1CX3T
Deutsche Bank AG514000
Apple Inc.865985
Amazon906866
Daimler AG710000
BayerBAY001
NEL ASAA0B733
Microsoft Corp.870747
NVIDIA Corp.918422
Wirecard AG747206
BASFBASF11
XiaomiA2JNY1
Siemens AG723610
Deutsche Telekom AG555750