finanzen.net
28.01.2019 10:42
Bewerten
(0)

Streik in Ungarn bringt Audi-Bänder in Ingolstadt zum Stillstand

München (Reuters) - Nach tagelangem Streik im ungarischen Motorenwerk Györ kann Audi am Stammsitz in Ingolstadt zu Wochenbeginn keine Autos bauen.

Am Montag und Dienstag stünden die Bänder komplett still, sagte ein Firmensprecher am Montag. Einige tausend Fahrzeuge könnten nicht produziert werden, weil die Motoren aus Györ fehlten. Das Werk Neckarsulm ist den Angaben zufolge derzeit nicht betroffen; dort seien bis Mitte der Woche ausreichend Motoren vorhanden. Wie es weiter geht, hängt dem Sprecher zufolge von den Verhandlungen in Ungarn ab. Audi spiele verschiedene Szenarien durch. "Wir fahren auf Sicht."

Der Audi-Standort Györ ist das größte Motorenwerk im Konzernverbund und beliefert auch Volkswagen. Die Beschäftigten vor Ort waren am Donnerstag in den Streik getreten. Die Gewerkschaft fordert eine Erhöhung der Löhne um 18 Prozent und eine Angleichung an die Bezahlung in anderen Werken in Ost- und Mitteleuropa.

Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Heute im Fokus

DAX tiefer -- Asiens Börsen uneinig -- Wirecard zieht es nach China -- Ölpreise nach Drohnenangriff stärker -- CompuGroup meldet Gewinnwarnung -- Hannover Rück, Daimler im Fokus

ams senkt Mindesannahmeschwelle für OSRAM-Kauf - OSRAM-Führung empfiehlt ams-Offerte dennoch. Fresenius stoppt offenbar Verkauf von Transfusionssparte. Sorge vor ungeordnetem Brexit: Merck stockt Arzneilager auf. TLG baut auf Aktientausch mit Aroundtown.

Umfrage

Sind Sie in Gold investiert?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Microsoft Corp.870747
Daimler AG710000
Wirecard AG747206
Apple Inc.865985
Scout24 AGA12DM8
Amazon906866
Allianz840400
CommerzbankCBK100
BASFBASF11
Ballard Power Inc.A0RENB
BMW AG519000
TeslaA1CX3T
NEL ASAA0B733
E.ON SEENAG99