02.12.2022 11:17

Fed-Bankenaufseher: US-Notenbank diskutiert Änderung der Kapitalregeln für Geldhäuser

Stressszenarien: Fed-Bankenaufseher: US-Notenbank diskutiert Änderung der Kapitalregeln für Geldhäuser | Nachricht | finanzen.net
Stressszenarien
Folgen
Die US-Notenbank Federal Reserve (Fed) denkt über eine Änderung der Kapitalregeln für Geldhäuser nach.
Werbung
Damit könnten unerwarteten Stressszenarien besser Rechnung getragen werden, sagte Fed-Bankenaufseher Michael Barr am Donnerstag in einer Rede am American Enterprise Institute. Die Fed könnte für die Verschuldungsquote strengere Maßstäbe anlegen. Aufsichtsbehörden könnten unerwartete Schocks nicht vorhersagen. Die Geschichte habe gezeigt, wie hoch die Kosten für die Gesellschaft ausfallen könnten, wenn das Kapital der Banken nicht angemessen sei. Deshalb sei es dringend geboten, die Regulierung im Bankensektor zu ordnen.

Washington (Reuters)

Bildquellen: fstockfoto / Shutterstock.com, blvdone / Shutterstock.com
Werbung
Werbung
Werbung
Neue Funktionen als Erstes nutzen
Sie nutzen finanzen.net regelmäßig? Dann nutzen Sie jetzt neue Funktionen als Erstes!
Hier informieren!
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

Berichtssaison nimmt Fahrt auf: DAX geht kaum verändert ins Wochenende -- US-Börsen schließen im Plus -- Intel erleidet Gewinn- und Umsatzeinbruch -- Visa, Chevron, Mercedes-Benz, LVMH im Fokus

Ford ruft rund 462.000 Autos wegen mangelhafter Kameras zurück. Großaktionär stoppt Gespräche über Anteilsverkauf an PNE. Siemens Energy-Aktie: Wasserstoffallianz zwischen Deutschland und Australien. Schwelender Handelsstreit mit den USA: China hat den Ton verschärft. Lufthansa und Rom unterschreiben Absichtserklärung für Ita-Einstieg - Überprüfung von Firmensitz.

Umfrage

In Deutschland wird über eine mögliche Lieferung von Leopard-Panzern an die Ukraine diskutiert. Wie ist Ihre Meinung dazu?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln