finanzen.net
19.03.2019 01:14
Bewerten
(0)

Suntech PV-Module mit 27 MW sind vollständig in Betrieb genommen - im ersten Photovoltaik-Großprojekt von Shell, gebaut von Biosar

DRUCKEN

Vermächtnis, Tradition und Innovation: Die Sinfonie der Energie

ROTTERDAM, Niederlande, 19. März 2019 /PRNewswire/ -- Moerdijk ist eine der größten petrochemischen Produktionsanlagen in Europa und der Moerdijk Solar Park ist einer der größten Solarparks in den Niederlanden. Die Module in diesem Park wurden durch den führenden Solar-EPC-Auftragnehmer Biosar Energy (UK) Limited, ein Unternehmen der AKTOR Group, installiert. Im Laufe der über 12 Jahre währenden erfolgreichen Zusammenarbeit mit Suntech hat Biosar PV-Kraftwerke im Bereich mehrerer Gigawatt konzipiert, beschafft, konstruiert und betrieben, darunter einige der Maßstäbe setzenden Anlagen in der Branche, beispielsweise diejenige in Moerdijk. Der Moerdijk Solar Park ist mit 76.000 hocheffizienten, monokristallinen Halbzellen-Solarmodulen ausgestattet, die von Suntech geliefert wurden. Suntechs führende technologischen Solarmodule sind im letzten September im Hafen von Rotterdam eingetroffen und erzeugen jetzt rund 27 Megawatt Spitzenkapazität für den Moerdijk Solar Park von Shell, was dem Energieverbrauch von 9.000 niederländischen Haushalten entspricht. Wie berichtet wird, zeigen alle Solarmodule im Solar Park hervorragende Leistungen in Bezug auf Schaltkreisoptimierung und interne Verlustreduzierung. Dies wird auf das konsequente Streben nach höchster Qualität durch das Unternehmen zurückgeführt, nach dessen Vorgaben alle hergestellten Module mehrfache strenge Prüfungen durchlaufen, um die konstante und sichere Leistung später vor Ort abzusichern.

Als führende Marke im Sektor erneuerbare Energie wurde Suntech von Shell (SNE) und Biosar Energy (UK) Limited, beides Branchengrößen auf ihren Gebieten, ausgewählt. Geleitet von seiner Unternehmensphilosophie des „kundenorientierten" Managements hat Suntech ein ausgeklügeltes Management umgesetzt, um seine Kunden besser unterstützen zu können. Während man im Fertigungsbereich durch unverzügliche Umsetzung von Maßnahmen schnell auf die Kundenanforderungen reagiert, genießt Suntech gleichzeitig einen ausgezeichneten Ruf für seinen Kundendienst und seine Zuverlässigkeit. Mit dieser Schwerpunktlegung auf die Kundenzufriedenheit hat Suntech eine Brücke der Kommunikation zwischen Kunden und Unternehmen etabliert und Kundendienstzentren auf der ganzen Welt aufgebaut, um das Unternehmen und seine Kunden näher zusammenzubringen.

Ein neues Zusammenspiel in Suntechs kommerzieller Produktpalette, Solar Civilization, kann als Energiewende betrachtet werden, deren Fokus auf einem nachhaltigen Lebensumfeld liegt und die sich durch Kooperationen wie jene beim PV-Kraftwerk Moerdijk von Shell bewiesen hat. Ausgehend von seiner führenden Position in der internationalen Energiebranche fördert Shell aktiv die Energietransformation und setzt Beispiele dafür, wie traditionelle Energieunternehmen die Solarenergie unterstützen könnten, um das Kohlendioxid-Problem in der industriellen Produktion anzugehen.

Suntech ist die erste Solarmodul-Photovoltaik-Marke, die von Biosar und Shell als vertrauenswürdiger Anbieter ausgewählt wurde. Suntech ist davon überzeugt, dass die nahtlose Zusammenarbeit zwischen Shell, Biosar und Suntech das Fundament für weitere Erfolge gesetzt hat. In Moerdijk war zu erkennen, wie das Zusammenspiel zwischen traditioneller Energie und neuer Energie funktioniert, so als ob eine Sinfonie der Energie gemeinsam aufgeführt wird. Dieses Vermächtnis könnte über weiteres Wachstum und Innovationen fortgesetzt werden.

Foto - https://mma.prnewswire.com/media/836976/Suntech_Moerdijk_Solar_Park.jpg

Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Heute im Fokus

DAX höher -- Dow stabil -- Softbank steigt bei Wirecard ein -- Deutsche Bank spricht wohl mit UBS über Fusion der Vermögensverwaltung -- Boeing, Snap, eBay, SAP im Fokus

Eni verfehlt mit operativem Gewinn die Markterwartung. Bieterwettkampf um Anadarko - Occidental bietet 57 Milliarden Dollar. Five-Eye-Staaten schließen Huawei von Kern-Netzwerken aus. AT&T wächst nur dank Time-Warner-Zukauf. Biogen wächst deutlich. Telekomtitel leiden unter Auktionsmarathon für 5G-Lizenzen.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Die beliebtesten Arbeitgeber in Deutschland
Hier gibt es die beliebtesten Jobs
Die zehn größten Kapitalvernichter
Hier wurde am meisten Anlegergeld verbrannt
DIe innovativsten Unternehmen
Diese Unternehmen sind am fortschrittlichsten
Das hat sich geändert
Diese Aktien hat George Soros im Depot
Diese Aktien hat Warren Buffett im Depot
Einige Änderungen unter den Top-Positionen
mehr Top Rankings

Umfrage

Der Bitcoin konnte wieder über die Marke von 5.500 Dollar klettern. Wo sehen Sie den Kurs der Kryptowährung Ende 2019?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
SAP SE716460
Daimler AG710000
Amazon906866
CommerzbankCBK100
Deutsche Bank AG514000
Apple Inc.865985
BayerBAY001
TeslaA1CX3T
BASFBASF11
Allianz840400
Aurora Cannabis IncA12GS7
E.ON SEENAG99
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
Deutsche Telekom AG555750