finanzen.net
10.10.2019 15:55
Bewerten
(0)

Supermicro baut globales Partnernetzwerk mit neuem, weltweitem „Partner Enablement"-Programm aus

Neues Programm gibt Supermicros globaler Partner-Community noch mehr Tools, Schulungen und Ressourcen an die Hand, um die beste Infrastruktur für Rechenzentren bereitzustellen

BERLIN, 10. Oktober 2019 /PRNewswire/ -- Super Micro Computer Inc. (SMCI), weltweit führend in den Technologiebereichen Enterprise-Computing, Speicher, Netzwerkprodukte und Green Computing, hat auf der jährlichen Veranstaltung Innovate! des Unternehmens in Berlin ein erweitertes Partnerprogramm bekannt gegeben. Das erweiterte Programm baut die weltweite Partnerstruktur des Unternehmens aus und gibt Partnern die notwendigen Ressourcen, um optimierte Produkte auf Grundlage der breiten Palette sparsamer Server- und Speicherprodukte von Supermicro zu liefern.

„Führende Rechenzentren benötigen heute Lösungen, die mit den neuesten Innovationen optimiert wurden", sagte Don Clegg, Senior Vice President des Bereichs Worldwide Sales bei Supermicro. „Wir engagieren uns dafür, unseren Partnern die Möglichkeit zu geben, ihren Kunden Produkte zu liefern, die sich abheben und Wert schöpfen. Dies erfolgt auf Grundlage unseres First-to-Market-Produktportfolios. Im Lauf unserer 26-jährigen Geschichte haben wir eines der besten Partnerprogramme der Branche entwickelt. Wir sind über unser erweitertes Programm erfreut, das den Zugang zu Schulungen und Ressourcen von Supermicro optimiert und frühzeitigen Zugriff auf Produkte der nächsten Generation eröffnet. Dies ermöglicht gemeinsame Bemühungen mit unseren internen Vertriebsteams für gegenseitigen Erfolg und Wertschöpfung für den Kunden."

Partnerprogramm

Das Partnernetzwerk von Supermicro umfasst Wiederverkäufer, System- und Technikintegratoren. Sie erhalten die Werkzeuge, mit denen sie den Umsatz ihrer Kunden fördern können.

  • Produktschulung: Erweiterte Schulungen (im Internet und persönlich), die von Produktmanagern und Systemtechnikern von Supermicro veranstaltet werden.
  • „Proof of Concept"-Support: Mehr Tests und Validierung der neuesten Kundenprodukte, die Lösungen von Supermicro nutzen. Dies geschieht in Labors vor Ort oder mit Remote-Systemen. Damit verfügen Kunden über mehr vorab konfigurierte und testbereite Lösungen, darunter System- und Rack-Level-Konfigurationen.
  • Programme für den frühzeitigen Zugang: Noch mehr Zugriff auf Produkte der ersten Generation und Erstprodukte auf dem Markt.
  • Marketing-Support: Supermicro arbeitet mit Partnern enger bei Werbungs- und Marketingprogrammen zusammen, darunter Messen, Innovate!-Veranstaltungen und Schulungen.
  • Online-Werbeaktionen: Umfassender Support im Internet, darunter Listen über Bezugsquellen und Zusammenarbeit im E-Commerce, um die Angebote von Partnern herauszustellen.

Kommentare der Partner

„Die Partnerschaft zwischen Supermicro und uns erstreckt sich über 26 Jahre und hat für Kunden in ganz Europa zu Server- und Speicherprodukten hoher Qualität geführt", sagt Manoj Nayee, Geschäftsführer von Boston Limited. „Wir freuen uns darauf, über das Supermicro Partner Enabling Program noch enger zusammenzuarbeiten, um unseren Kunden dabei zu helfen, mit der neuesten Green-Computing-Technologie weitere entscheidende Probleme zu lösen. Zudem möchte ich Supermicro zum Ausbau ihrer Einrichtungen für die Region EMEA im niederländischen s-Hertogenbosch gratulieren. Dies wird die Zusammenarbeit zwischen Boston und Supermicro weiter vertiefen und uns in die Lage versetzen, schnell Produkte an Kunden in der Region EMEA zu liefern, die unsere Lösungen in Branchen wie HPC in Forschung und Lehre, Automobil, Zusammenschlüsse und Übernahmen, sowie Pharmazie nutzen."

„Wir gratulieren Supermicro zum Start ihres Partner Enabling Programms", sagte Tom Cox, Commercial Director des Bereichs Server, Storage & Software Defined bei Exertis Hammer. „Exertis Hammer und Supermicro sind seit mehr als zehn Jahren Partner und das neue Programm wird diese Partnerschaft stärken. Wir werden unseren Kunden umweltfreundliche Server- und Speicherprodukte hoher Qualität liefern. Die Kunden nutzen diese Technik, um komplexe Probleme in den zahlreichen Branchen zu lösen, mit denen wir arbeiten."

„Nextron ist über die Zusammenarbeit mit Supermicro im Rahmen ihrer Einführung des Partner Enabling Program höchst zufrieden", sagt Geir Elstad, CEO von Nextron. „Die Produktvideos werden bei der Schulung unserer Mitarbeiter und der Aktualisierung unserer Kenntnisse helfen. Zudem sind wir erfreut, dass Marketingmaterialien wie Produktfotos und Material unter der Marke Supermicro fertig verfügbar sind."

Informationen zu Super Micro Computer Inc.

Supermicro (SMCI), der führende Wegbereiter im Bereich höchst leistungsfähiger und effizienter Servertechnik, zählt zu den führenden Anbietern fortschrittlicher Server Building Block Solutions® für Rechenzentren, Cloud Computing, Enterprise-IT, Hadoop/Big Data, HPC sowie eingebettete Systeme weltweit. Im Rahmen der „We Keep IT Green®"-Initiative setzt sich Supermicro engagiert für den Umweltschutz ein und bietet Kunden die energieeffizientesten und umweltfreundlichsten Lösungen auf dem Markt.

Supermicro, Building Block Solutions und We Keep IT Green sind Handelsmarken und/oder eingetragene Handelsmarken der Super Micro Computer, Inc.

Alle weiteren Marken, Namen und Handelsmarken sind im Besitz ihrer jeweiligen Eigner.

SMCI-F

 

 

 

So folgen Sie Trends!

Anleger, die ohne Stra­tegie handeln, über­leben nicht lange am Markt. Die Trend­folge­stra­tegie gilt als eine der erfolg­reichsten Stra­tegien überhaupt. Wie Sie Trends früh­zeitig erkennen und wie Sie so deut­sche Aktien handeln, erfah­ren Sie im Online-Seminar. Jetzt kostenlos anmelden!
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Heute im Fokus

Dow letztlich wenig verändert -- DAX schließt höher -- Bank of America mit Gewinneinbruch -- Wirecard weist Vorwürfe zurück -- WACKER CHEMIE, ASML, K+S, Beiersdorf, Infineon im Fokus

Tusk: Grundzüge, aber kein vollständiges Brexit-Abkommen ausgehandelt. IT-Probleme legen Produktion bei Porsche zeitweise lahm. Machtkampf bei Ceconomy eskaliert - Chef vor dem Abgang. ASOS-Aktien springen nach Zahlen hoch. EU will angeblich kartellrechtliche Maßnahmen gegen Broadcom einleiten. Pharmakonzern Roche hebt Jahresprognose erneut an.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

In diesen Berufen bekommt man das höchste Gehalt
Mit welchem Beruf kommt man am ehesten an die Spitze?
Big-Mac-Index
In welchen Ländern kostet der Big Mac wie viel?
Das sind die bestbezahlten Schauspieler 2019
Wer verdiente am meisten?
Die Performance der Rohstoffe in in Q3 2019.
Welcher Rohstoff macht das Rennen?
Die Performance der TecDAX-Werte in Q3 2019.
Welche Aktie macht das Rennen?
mehr Top Rankings

Umfrage

Die Bundesregierung erlaubt anscheinend Huawei-Technik bei Aufbau des 5G-Netzes. Was halten Sie davon?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
NEL ASAA0B733
Amazon906866
Microsoft Corp.870747
Infineon AG623100
BASFBASF11
Apple Inc.865985
CommerzbankCBK100
BayerBAY001
Aurora Cannabis IncA12GS7
TUITUAG00
Deutsche Telekom AG555750