01.12.2021 16:01

Symrise verlängert Vertrag von CEO Bertram vorzeitig bis 2025

Folgen
Werbung

FRANKFURT (Dow Jones)--Der Duft- und Geschmacksstoffehersteller Symrise hat seinen Vorstandsvorsitzenden Heinz-Jürgen Bertram länger an sich gebunden. Wie die Symrise AG mitteilte, verlängerte der Aufsichtsrat Bertrams Vertrag in seiner heutigen Sitzung vorzeitig bis Ende 2025. Bertram steht dem Vorstand des DAX-Aufsteigers seit August 2009 vor.

Symrise will bis 2025 die Expansion in wachstumsstarke Geschäftsfelder und den Ausbau der eigenen natürlichen Rohstoffbasis vorantreiben. Das Unternehmen strebt bis 2025 einen Umsatz von 5,5 bis 6 Milliarden Euro bei einem organischen Wachstum von 5 bis 7 Prozent an. Die EBITDA-Marge soll in einer Spanne von 20 bis 23 Prozent liegen.

Kontakt zur Autorin: unternehmen.de@dowjones.com

DJG/brb/uxd

(END) Dow Jones Newswires

December 01, 2021 10:01 ET (15:01 GMT)

Nachrichten zu Symrise AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Symrise AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
20.01.2022Symrise HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
19.01.2022Symrise BuyDeutsche Bank AG
18.01.2022Symrise BuyUBS AG
18.01.2022Symrise NeutralJP Morgan Chase & Co.
11.01.2022Symrise BuyGoldman Sachs Group Inc.
19.01.2022Symrise BuyDeutsche Bank AG
18.01.2022Symrise BuyUBS AG
11.01.2022Symrise BuyGoldman Sachs Group Inc.
07.01.2022Symrise AddBaader Bank
17.12.2021Symrise BuyGoldman Sachs Group Inc.
20.01.2022Symrise HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
18.01.2022Symrise NeutralJP Morgan Chase & Co.
15.12.2021Symrise NeutralJP Morgan Chase & Co.
30.11.2021Symrise NeutralJP Morgan Chase & Co.
18.11.2021Symrise Market-PerformBernstein Research
06.09.2021Symrise UnderweightMorgan Stanley
29.04.2021Symrise UnderweightJP Morgan Chase & Co.
29.04.2021Symrise VerkaufenIndependent Research GmbH
28.04.2021Symrise UnderweightJP Morgan Chase & Co.
24.03.2021Symrise UnderweightJP Morgan Chase & Co.

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Symrise AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

Dow schwächer erwartet -- DAX gibt deutlich nach -- Accell von KKR übernommen -- Infineon sieht 2023 Ende der Chipkrise -- Evergrande, Lufthansa, Commerzbank, TUI im Fokus

Boeing investiert 450 Millionen Dollar in Lufttaxi-Start-up Wisk. Gorillas will französischen Essenslieferdienst Frichti übernehmen. Bundesnetzagentur erwägt Verzicht auf Mobilfunk-Auktion. Hedgefonds Trian Partners will anscheinend mit Unilever-Beteiligung Druck machen.

Umfrage

Halten Sie es für richtig, dass die EZB an ihrer lockeren Geldpolitik festhält?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln