finanzen.net
27.03.2019 06:04
Bewerten
(0)

TAGESVORSCHAU: Termine am 27. März 2019

DRUCKEN

FRANKFURT (dpa-AFX) - Wirtschafts- und Finanztermine am Mittwoch, den 27. März:

^

TERMINE UNTERNEHMEN

07:00 D: Hamborner Reit Jahreszahlen (endgültig)

07:00 D: Ströer Jahreszahlen (endgültig)

07:30 D: Indus Holding Jahreszahlen (endgültig)

07:30 D: HHLA Jahreszahlen (endgültig)

07:30 D: Medigene Jahreszahlen (endgültig)

09:30 D: ElringKlinger Bilanz-Pk, Stuttgart

10:00 D: SGL Carbon Bilanz-Pk, Frankfurt

TERMINE UNTERNEHMEN OHNE ZEITANGABE

D: Commerzbank Geschäftsbericht

D: Stemmer Imaging Halbjahreszahlen

D: Deutsche Bahn AR-Sitzung

S: Ericsson Hauptversammlung

TERMINE KONJUNKTUR

D: DIW-Konjunkturbarometer

08:45 F: Verbrauchervertrauen 03/19

08:45 F: Erzeugerpreise 02/19

10:00 I: Verbrauchervertrauen 03/19

10:30 D: Pk Institut für Makroökonomie und Konjunkturforschung (IMK) der Hans-

-Böckler-Stiftung zu Konjunkturprognose 2019/2020, Berlin

11:30 D: Anleihe

Laufzeit: 10 Jahre

Volumen: 3 Mrd EUR

13:30 USA: Handelsbilanz 01/19

15:00 USA: Leistungsbilanz Q4/18

15:30 USA: Energieministerium Ölbericht (Woche)

SONSTIGE TERMINE

GB: Entwicklung im Brexit-Streit - Britisches Parlament berät über

Alternativen zum Austrittsabkommen

08:30 D: Konferenz "The ECB and Its Watchers" u.a. mit einer Eröffnungsrede

von EZB-Präsident Mario Draghi

09:00 D: Oberlandesgericht Stuttgart entscheidet, ob es ein zweites

Musterverfahren im VW-Dieselskandal gibt, Stuttgart

09:15 D: Pk des Fondsanbieters Fidelity: "Themeninvestments: Mehr als nur ein

Hype?", Frankfurt

09:30 LU: Urteil des Europäischen Gerichtshofs zum Widerrufsrecht beim Online-

-Matratzenkauf, Luxemburg

10:30 D: OLG Karlsruhe, Außenstelle Freiburg, verhandelt im Zusammenhang mit

dem VW-Dieselskandal mehrere sog. Nacherfüllungsklagen gegen Händler

15:00 D: Forum 2019 des Instituts für Makroökonomie und Konjunkturforschung

(IMK) der Hans-Böckler-Stiftung zu "Germany First? Wie geht es weiter

mit der Europäischen Integration?" mit Bundesjustizministerin

Katarina Barley (SPD)

18:30 h Podiumsdiskussion, u.a. Bundesfinanzminister Olaf Scholz

(SPD) und Reiner Hoffmann, DGB-Vorsitzender°

Alle Angaben wurden mit größter Sorgfalt recherchiert. Dennoch übernimmt

die dpa-AFX Wirtschaftsnachrichten GmbH keine Haftung für die Richtigkeit. Alle Zeitangaben erfolgen in MEZ.

/bwi

Nachhaltig investieren

Mit nachhaltigen Produkten investieren Sie in eine bessere Welt - ohne Abstriche bei der Rendite. Wie das gelingt, erklärt Heiko Geiger von der Bank Vontobel im Webinar um 18 Uhr.
Jetzt kostenlos anmelden!
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Heute im Fokus

DAX im Plus -- Asiens Börsen uneinig -- Offenbar Millionenklage gegen VW in Saudi Arabien -- Novartis: USA lassen Millionen Dollar teures Medikament zu -- Uniper im Fokus

Fiat Chrysler schlägt Fusion mit Renault vor - Angriff auf VW. Nach durchwachsener Europawahl: Brüsseler Personalpoker beginnt. Bitcoin-Rally geht weiter - Kurs nähert sich 9.000 Dollar. Brexit-Partei stärkste Kraft bei Europawahl in Großbritannien. Deutsche Bank muss Trump-Unterlagen nicht sofort aushändigen. QIAGEN: PIK3CA-Biomarker-Test erhält FDA-Zulassung.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Das hat sich geändert
Diese Aktien hat George Soros im Depot
Big-Mac-Index
In welchen Ländern kostet der Big Mac wie viel?
Das verdienen Aufsichtsratschefs in DAX-Konzernen
Deutlich unter Vorstandsgehältern
Apps & Social Media: Die wertvollsten Marken der Welt
Welche Marke macht das Rennen?
Die Länder mit den größten Goldreserven 2019
Wer lagert das meiste Gold?
mehr Top Rankings

Umfrage

Die rechtspopulistische FPÖ in Österreich hat für einen Skandal gesorgt. Wie glauben Sie wird sich das auf die Europawahlen auswirken?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
CommerzbankCBK100
TeslaA1CX3T
NEL ASAA0B733
Apple Inc.865985
Amazon906866
Scout24 AGA12DM8
BayerBAY001
BASFBASF11
Allianz840400
BMW AG519000
E.ON SEENAG99
Infineon AG623100