10.08.2022 09:47

Talanx-CFO: Ukraine-Reservierung erhöhte Combined Ratio deutlich

Folgen
Werbung

Von Ulrike Dauer

FRANKFURT (Dow Jones)--Talanx hat sowohl im ersten Halbjahr als auch im zweiten Quartal wegen zusätzlicher Reserven für mögliche Schäden aus dem Russland-Ukraine-Krieg eine erhebliche Verschlechterung der Combined Ratio hinnehmen müssen. Die Combined Ratio betrug 98,4 Prozent sowohl im Halbjahr als auch im zweiten Quartal. Ohne die Ukraine-Reserven hätte sie CFO Jan Wicke zufolge im Halbjahr bei 96,0 Prozent gelegen, im Quartal nach Angaben eines Unternehmenssprechers bei 95,8 Prozent und somit in etwa auf Vorjahresniveau (95,7 Prozent) gelegen. Die Quote setzt Aufwand und Ertrag in Relation. Unterhalb von 100 Prozent arbeitet eine Versicherung profitabel.

Insgesamt hat Talanx zum 30. Juni auf Gruppenebene inzwischen 346 Millionen Euro für mögliche Schäden aus dem Krieg gebildet, mehr als doppelt soviel wie die 150 Millionen Euro im ersten Quartal. Der Russland-Ukraine-Krieg machte im ersten Halbjahr den größten möglichen Großschaden aus.

Wicke zufolge ist die Schätzung vorsichtig, aber weiter mit Unsicherheit behaftet - nicht zuletzt, weil der Krieg andauert und weil juristische Fragen im Zusammenhang mit Flugzeug-Leasing-Verträgen geklärt werden müssen. Es sei nicht auszuschließen, dass der Konzern die Reserven weiter stärken müsse.

Die Reservestärkung betrifft laut Wicke vor allem drei Konzernbereiche - am stärksten die Rückversicherung Hannover Rück, aber auch die Industrieversicherung und Erstversicherung. Etwa 80 Prozent der Reserven beträfen derzeit Schäden, von denen der Konzern annimmt, dass sie eingetreten sind, die aber noch nicht von Kunden oder Zedenten gemeldet wurden. In den Rückstellungen seien auch mögliche Flugzeug-Schäden enthalten sowie bestimmte Kriegspolicen, die nicht gekündigt werden konnten. Manche Kriegspolicen seien kündbar gewesen, andere nicht.

Kontakt zur Autorin: ulrike.dauer@wsj.com; @UlrikeDauer_

DJG/uxd/smh

(END) Dow Jones Newswires

August 10, 2022 03:48 ET (07:48 GMT)

Ausgewählte Hebelprodukte auf Talanx AG
Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Open-End Produkte auf Talanx AG
Long
Short
Hebel wählen:
5x
10x
Name
Hebel
KO
Emittent

Nachrichten zu Talanx AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Talanx AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
17.08.2022Talanx BuyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
11.08.2022Talanx HoldDeutsche Bank AG
11.08.2022Talanx BuyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
10.08.2022Talanx KaufenDZ BANK
04.08.2022Talanx BuyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
17.08.2022Talanx BuyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
11.08.2022Talanx BuyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
10.08.2022Talanx KaufenDZ BANK
04.08.2022Talanx BuyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
22.07.2022Talanx BuyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
11.08.2022Talanx HoldDeutsche Bank AG
20.05.2022Talanx HoldDeutsche Bank AG
22.04.2020Talanx HoldWarburg Research
11.02.2020Talanx HoldWarburg Research
18.12.2019Talanx HoldHSBC
24.01.2018Talanx VerkaufenDZ BANK
13.11.2017Talanx VerkaufenDZ BANK
13.11.2017Talanx SellBaader Bank
21.09.2017Talanx SellBaader Bank
14.08.2017Talanx VerkaufenDZ BANK

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Talanx AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen

Heute live um 18 Uhr: Platzt jetzt die Immobilienblase?

Grundbesitz gilt als krisensicher, doch manche Experten sehen bereits das Platzen der Immobilienblase voraus. Wie groß ist die Gefahr wirklich? Sollten Sie noch in Immobilien investieren? Und wie sichern Sie Ihr Eigenheim finanziell am besten ab?

Werbung
Werbung
Werbung
Neue Funktionen als Erstes nutzen
Sie nutzen finanzen.net regelmäßig? Dann nutzen Sie jetzt neue Funktionen als Erstes!
Hier informieren!
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

DAX schließt über 12.600 Punkten -- US-Börsen deutlich höher -- Shell-CEO rechnet mit zusätzlichen Steuern -- Porsche, VW und BMW mit höherem US-Absatz -- ProSiebenSat.1, BASF im Fokus

Brüssel genehmigt deutsche Milliarden-Subvention für CO2-armen Salzgitter-Stahl. GRENKE geht von mehr Neugeschäft aus. Hapag-Lloyd tätigt Milliardenübernahme in Chile. Sixt plant Kauf von 100.000 E-Autos von Tesla-Rivale BYD. Amazon-Beteiligung Rivian überzeugt mit Produktionszahlen und bestätigt Jahresziele. EU-Kommission bereitet sich auf mögliche Stromausfälle vor.

Umfrage

Glauben Sie, dass es in den kommenden sechs Monaten schwieriger wird, die eigenen Renditeerwartungen zu erzielen?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln