finanzen.net
18.04.2019 15:12
Bewerten
(0)

Talanx und Hannover Rück wollen langfristig keine Kohle mehr versichern

DRUCKEN

HANNOVER (dpa-AFX) - Der Versicherungskonzern Talanx (HDI) und seine Tochter Hannover Rück wollen langfristig nichts mehr mit Kohleminen und Kohlekraftwerken zu tun haben. Beide Unternehmen kündigten am Donnerstag in Hannover an, ab sofort keine neu geplanten Kohlekraftwerke oder Minen mehr zu versichern oder rückzuversichern. Ein kompletter Ausstieg dürfte sich aber noch fast zwei Jahrzehnte hinziehen: Die Unternehmen erwarten, dass sich unter den von ihnen versicherten Objekten erst ab dem Jahr 2038 überhaupt keine Kohlekraftwerke und -minen mehr befinden.

Die Konzerne begründeten den Schritt mit den Zielen des Pariser Klimaabkommens, das den weltweiten CO2-Ausstoß senken und die Klimaerwärmung bremsen soll. Zunächst wollen Talanx und Hannover Rück bei neuen Verträgen aber vereinzelt Ausnahmen von ihrer neuen Strategie zulassen. Dies gelte für Staaten, in denen der Anteil von Kohle im Energiemix besonders hoch sei und in denen es keinen ausreichenden Zugang zu alternativen Energien gebe, hieß es.

Bereits zuvor hatten Talanx und der weltweit viertgrößte Rückversicherer Hannover Rück beschlossen, bei der Kapitalanlage nicht mehr in Unternehmen zu investieren, deren Umsatz zu mindestens 25 Prozent auf Kohle basiert. Stattdessen stecken sie mehr Geld in erneuerbare Energien wie Wind- und Solarkraft. Mit ihrer Strategie sind sie in der Branche nicht allein. Unter anderem Europas größter Versicherer Allianz und der weltgrößte Rückversicherer Munich Re (Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft) haben sich ähnliche Regeln auferlegt./stw/mis/fba

Anzeige

Nachrichten zu Talanx AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Talanx AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
16.05.2019Talanx buyOddo BHF
10.05.2019Talanx buyDeutsche Bank AG
09.05.2019Talanx kaufenDZ BANK
09.05.2019Talanx overweightJP Morgan Chase & Co.
08.05.2019Talanx buyDeutsche Bank AG
16.05.2019Talanx buyOddo BHF
10.05.2019Talanx buyDeutsche Bank AG
09.05.2019Talanx kaufenDZ BANK
09.05.2019Talanx overweightJP Morgan Chase & Co.
08.05.2019Talanx buyDeutsche Bank AG
19.03.2019Talanx HaltenDZ BANK
12.02.2019Talanx HaltenDZ BANK
12.11.2018Talanx HaltenDZ BANK
24.10.2018Talanx HaltenDZ BANK
19.10.2018Talanx HoldWarburg Research
24.01.2018Talanx VerkaufenDZ BANK
13.11.2017Talanx VerkaufenDZ BANK
13.11.2017Talanx SellBaader Bank
21.09.2017Talanx SellBaader Bank
14.08.2017Talanx VerkaufenDZ BANK

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Talanx AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Heute im Fokus

Asiens Börsen uneinheitlich: Shanghai Composite deutlich im Plus -- Drillisch und United Internet zahlen wegen 5G nur kleine Dividende.

EVOTEC kauft US-Biologika-Experten. thyssenkrupp-Aufsichtsrat berät neues Konzern-Konzept. Trotz IPO-Debakel: Uber-CEO sieht sein Unternehmen auf einem Niveau wie Facebook und Amazon.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Diese Aktien hat Warren Buffett im Depot
Die Änderungen unter den Top-Positionen
Die erfolgreichsten Kinofilme der letzten 25 Jahre
Welche Titel knackten die Milliardenmarke an den Kinokassen?
In diesen Berufen bekommt man das höchste Gehalt
Mit welchem Beruf kommt man am ehesten an die Spitze?
Städte für Millionäre
Hier fühlen sich die Vermögenden am wohlsten
In diesen Ländern ist Netflix am billigsten
Wo zahlen Abonnenten am wenigsten?
mehr Top Rankings

Umfrage

Die rechtspopulistische FPÖ in Österreich hat für einen Skandal gesorgt. Wie glauben Sie wird sich das auf die Europawahlen auswirken?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Huawei TechnologiesHWEI11
Deutsche Bank AG514000
TeslaA1CX3T
Daimler AG710000
CommerzbankCBK100
Amazon906866
Infineon AG623100
Apple Inc.865985
BayerBAY001
BASFBASF11
NEL ASAA0B733
Deutsche Telekom AG555750
Allianz840400
BMW AG519000