finanzen.net
15.06.2019 14:56
Bewerten
(0)

The Geneva Association, die globale Organisation der Versicherungs- und Rückversicherungs-Geschäftsführer, wählt vier neue Mitglieder in den Vorstand

Die CEOs der Ping An Insurance Company (China), Prudential Financial (USA), The People's Insurance Company (China) und Aviva (UK) treten dem Vorstand der Geneva Association bei

ZÜRICH, 15. Juni 2019 /PRNewswire/ -- The Geneva Association, die globale Organisation der Chief Executive Officers (CEOs) von Versicherungs- und Rückversicherungsunternehmen, gab heute die Wahl von vier neuen Vorstandsmitgliedern bekannt:

  • Yuansiong Lee, co-CEO, Ping An Insurance Company of China
  • Charles F. Lowrey, CEO, Prudential Financial
  • Jianmin Miao, Chairman, The People's Insurance Company of China
  • Maurice Tulloch, CEO, Aviva

Diese vier Mitglieder wurden bereits am 30. Mai 2019 bei der 46. Generalversammlung der Geneva Association in Buenos Aires gewählt.

Charles Brindamour, Vorstandsvorsitzender von The Geneva Association, sagte: „Ich freue mich, dass so prominente Versicherungsführungskräfte die Wahl in unseren Vorstand angenommen haben. Yuansiong Lee, Charles F. Lowrey, Jianmin Miao und Maurice Tulloch bringen Erfahrungsreichtum und Vorbildung mit; ihre Stimmen werden unseren Vorstand in beispiellosen Zeiten des ökonomischen, sozialen, umwelttechnischen und technologischen Umbruchs für die Branche auf unermessliche Weise stärken."

Jad Ariss, Geschäftsführer von The Geneva Association, setzte hinzu: „Bei der Stützung unseres Wertangebots für die Versicherungsbranche werden die Erkenntnisse unserer neuen Vorstandsmitglieder unsere Arbeit in hohem Maße fördern. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit ihnen und dem Rest des Vorstands zur Konsolidierung der Mission von The Geneva Association als zukunftsorientierter Impulsgeber zu globalen Trends mit direkter Auswirkung auf die Versicherungsbranche und als Förderer der wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Beiträge von Versicherungen."

Yuansiong Lee ist Co-CEO von Ping An Insurance Company of China. Herr Lee stieß 2004 zu Ping An. Bereits 2005 wurde er Generaldirektor von Ping An Life, 2007 Vorstandsvorsitzender von Ping An Life, 2011 stellvertretender Direktor und Chief Insurance Business Officer von Ping An und 2013 Geschäftsführer von Ping An. Herr Lee erhielt seinen Master-Abschluss im Finanzwesen von der University of Cambridge, England. 

Charles F. Lowrey ist Vorstandsvorsitzender und CEO von Prudential Financial, Inc. Vor seiner aktuellen Tätigkeit war Herr Lowrey als stellvertretender Direktor und Chief Operating Officer der internationalen Unternehmen von Prudential tätig. Zuvor hielt er die Rollen des stellvertretenden Direktors und Chief Operating Officer der US-amerikanischen Prudential Unternehmen inne. Herr Lowrey erhielt seinen Master-Abschluss der Betriebswirtschaft von Harvard University, einen Master-Abschluss in Architektur von Yale University und einen Bachelor in Architektur von Princeton University.

Jianmin Miao ist Vorstandsvorsitzender der People's Insurance Company of China (PICC). Er trat  PICC 2017 als stellvertretender Vorstandsvorsitzender und Generaldirektor bei. Vor PICC war er von 2005 bis 2017 bei China Life Insurance Company tätig, und von 2013 bis 2017 als deren Generaldirektor. Herr Miao erhielt seinen Doktor der Wirtschaftswissenschaft von der Central University of Finance and Economics, einen Master-Abschluss der Wirtschaftswissenschaft von der Graduate School of the Financial Research Institute der People's Bank of China und einen Bachelor der Wirtschaftswissenschaft vom Central Institute of Finance and Economics.

Maurice Tulloch ist CEO von Aviva PLC. Zuletzt war er CEO, International Insurance mit Zuständigkeit für den Betrieb von Aviva in Frankreich, Kanada, Irland, Italien, Polen, der Türkei und Indien. Zuvor war Herr Tulloch CEO der Aviva UK and Ireland General-Insurance-Unternehmen. Davor war er Generaldirektor und CEO von Aviva Canada. Herr Tulloch ist ausgebildeter Wirtschaftsprüfer und erhielt einen Master-Abschluss der Betriebswirtschaft von der Heriot-Watt University in Edinburgh und einen BA in Wirtschaftswissenschaft von der University of Waterloo.

Besuchen Sie unsere Website
Download der Pressemitteilung
@TheGenevaAssoc

 

 

 

 

 

 

 

 

Foto - https://mma.prnewswire.com/media/902894/Charles_F_Lowrey.jpg  
Foto - https://mma.prnewswire.com/media/902895/Lee_Yuansiong.jpg
Foto - https://mma.prnewswire.com/media/902895/Lee_Yuansiong.jpg
Foto - https://mma.prnewswire.com/media/902897/Miao_Jianmin.jpg
Logo - https://mma.prnewswire.com/media/714100/Geneva_Association_Logo.jpg

 

Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Heute im Fokus

Wall Street beendet Handel im Plus -- DAX schließt nahe 12.500 Punkte-Marke -- Snapchat-Mutter Snap verdient deutlich mehr -- Continental mit Gewinnwarnung -- BMW, OSRAM im Fokus

Texas Instruments verdient mehr als gedacht. BAIC steigt bei Daimler ein. METRO: Umsatz gesteigert dank Ostergeschäft und bestätigt Prognose. Apple will wohl Teilgeschäft von Intel übernehmen. Coca-Cola passt Umsatzprognose nach oben an. HELLA-Aktie profitiert von Analystenstudie. Eckert & Ziegler erhöht Prognose. Goldman Sachs-Chefökonom hält US-Zinssenkung für verfrüht.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Die 12 toten Topverdiener 2019
Diese Legenden sind die bestbezahlten Toten der Welt
Das hat sich geändert
Diese Aktien hat George Soros im Depot
Big-Mac-Index
In welchen Ländern kostet der Big Mac wie viel?
Die Länder mit den größten Goldreserven 2019
Wer lagert das meiste Gold?
In diesen Berufen bekommt man das niedrigste Gehalt
Welche Branchen man besser meiden sollte.
mehr Top Rankings

Umfrage

Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer will eine deutliche Steigerung der deutschen Rüstungsausgaben. Unterstützen Sie diese Forderung?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
Infineon AG623100
Amazon906866
BASFBASF11
NEL ASAA0B733
Microsoft Corp.870747
BayerBAY001
Apple Inc.865985
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
Continental AG543900
CommerzbankCBK100
TeslaA1CX3T
EVOTEC SE566480