Metaverse: Der Sprung in die virtuelle Welt? - Investieren Sie jetzt mit dem Partizipationszertifikat in Unternehmen aus dem Metaverse Umfeld!-w-
08.10.2021 12:58

'The Voice' rockt junge Zuschauer - Krimi lockt die große Masse

Folgen
Werbung

BERLIN (dpa-AFX) - Der Regionalkrimi "Nord bei Nordwest" hat sich am Donnerstagabend im deutschen Fernsehen an die Spitze gesetzt. Die Episode "In eigener Sache" mit Hinnerk Schönemann und Henny Reents verfolgten ab 20.15 Uhr im Ersten 6,34 Millionen (22,9 Prozent).

Das ZDF hatte die Comedyserie "Mein Freund, das Ekel" mit Dieter Hallervorden und Alwara Höfels im Programm - 4,41 Millionen (12,4 Prozent) wollten das sehen. Die ProSieben (ProSiebenSat1 Media SE)-Castingshow "The Voice of Germany" mit Sarah Connor, Johannes Oerding, Nico Santos und Mark Forster lockte 2,14 Millionen (8,5 Prozent) vor den Bildschirm. In der für Privatsender wichtigen Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen kam die Sendung zum Staffelauftakt auf starke 16,1 Prozent Marktanteil.

Die RTL-Realityshow "Das Sommerhaus der Stars - Kampf der Promipaare" guckten 1,75 Millionen (6,3 Prozent). Sat.1 strahlte den Fantasyfilm "Harry Potter und der Stein der Weisen" mit Daniel Radcliffe, Rupert Grint und Emma Watson aus - das überzeugte 1,46 Millionen (6,3 Prozent) zum Einschalten. Der Actionthriller "Stirb langsam" mit Bruce Willis und Alan Rickman erreichte auf Vox 940 000 Leute (3,7 Prozent). Die Gesellschaftsreportage "Hartes Deutschland - Die Story" auf RTLzwei schauten 560 000 Menschen (2,1 Prozent). Kabel eins kam mit der Dokusoap "Ab ins Kloster! - Rosenkranz statt Randale" auf 500 000 Zuschauer (1,9 Prozent). Die US-Krimiserie "Monk" mit Tony Shalhoub auf ZDFneo interessierte 350 000 Leute (1,3 Prozent)./bok/DP/ngu

Nachrichten zu ProSiebenSat.1 Media SE

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu ProSiebenSat.1 Media SE

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
15.11.2021ProSiebenSat1 Media SE BuyWarburg Research
12.11.2021ProSiebenSat1 Media SE HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
05.11.2021ProSiebenSat1 Media SE BuyKepler Cheuvreux
05.11.2021ProSiebenSat1 Media SE BuyUBS AG
05.11.2021ProSiebenSat1 Media SE Equal WeightBarclays Capital
15.11.2021ProSiebenSat1 Media SE BuyWarburg Research
05.11.2021ProSiebenSat1 Media SE BuyKepler Cheuvreux
05.11.2021ProSiebenSat1 Media SE BuyUBS AG
04.11.2021ProSiebenSat1 Media SE OverweightJP Morgan Chase & Co.
04.11.2021ProSiebenSat1 Media SE KaufenDZ BANK
12.11.2021ProSiebenSat1 Media SE HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
05.11.2021ProSiebenSat1 Media SE Equal WeightBarclays Capital
08.10.2021ProSiebenSat1 Media SE Equal WeightBarclays Capital
21.09.2021ProSiebenSat1 Media SE HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
06.08.2021ProSiebenSat1 Media SE HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
06.08.2021ProSiebenSat1 Media SE UnderperformCredit Suisse Group
17.05.2021ProSiebenSat1 Media SE UnderperformCredit Suisse Group
10.03.2021ProSiebenSat1 Media SE VerkaufenIndependent Research GmbH
05.03.2021ProSiebenSat1 Media SE verkaufenCredit Suisse Group
04.02.2021ProSiebenSat1 Media SE UnderperformCredit Suisse Group

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für ProSiebenSat.1 Media SE nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

Neue Virussorgen: DAX geht tiefrot ins Wochenende -- Ausverkauf in den USA -- Lufthansa fliegt vorerst weiter nach Südafrika -- Tesla verzichtet auf staatliche Förderung -- Software AG, K+S im Fokus

Apple macht iPhone in der Türkei über Nacht mehr als 25 Prozent teurer. Ocugen-Aktie: FDA stoppt Covaxin-Impfstoff. BioNTech prüft Wirksamkeit seines Impfstoffs gegen neue Corona-Variante. Nextcloud legt Beschwerde gegen Microsoft beim Bundeskartellamt ein. Kryptowährungen geben wegen neuer Virusvariante kräftig nach. Deutsche Bank: Entscheidend ob Impfstoffe gegen Variante wirken.

Umfrage

Sind Sie in Kryptowährungen wie Bitcoin, Ether & Co. investiert?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln