finanzen.net
17.09.2018 21:36
Bewerten
(0)

Updates zu SAP, BMW, innogy und LEG Immobilien

Tipps der Analysten: Updates zu SAP, BMW, innogy und LEG Immobilien | Nachricht | finanzen.net
Tipps der Analysten
DRUCKEN
Banken haben ihre Einschätzungen zu Aktien aus DAX und Co. angepasst. Der aktuelle Überblick über die neuen Kursziele.

Berenberg hebt Ziel für SAP auf 122 Euro - 'Buy'

HAMBURG - Die Privatbank Berenberg hat das Kursziel für SAP (SAP SE) von 106 auf 122 Euro angehoben und die Einstufung auf "Buy" belassen. Mit seinen Cloud-Angeboten sei der Software-Konzern strategisch stark positioniert, schrieb Analyst Gal Munda in einer am Montag vorliegenden Branchenstudie. Zudem werde sich SAP mit Plattformen voraussichtlich unter den fünf Top-Unternehmen weltweit im Segment Internet der Dinge etablieren können. Dieser Markt könne bis 2025 auf 30 bis 50 Milliarden US-Dollar wachsen.

Independent Research hebt Ziel für BMW auf 85 Euro - 'Halten'

FRANKFURT - Das Analysehaus Independent Research hat das Kursziel für BMW von 84 auf 85 Euro angehoben, aber die Einstufung auf "Halten" belassen. Der Autokonzern habe sich im August beim Absatz besser als Mercedes-Benz Cars entwickelt, aber schlechter als Audi, schrieb Analyst Sven Diermeier in einer am Montag vorliegenden Studie. Allerdings sei das Elektrofahrzeug-Absatzziel für 2018 konservativer formuliert worden. Das neue Kursziel begründete er unter anderem mit zeitlichen Anpassungen im Bewertungsmodell.

Kepler Cheuvreux senkt Innogy auf 'Reduce' - Ziel 35 Euro

FRANKFURT - Das Analysehaus Kepler Cheuvreux hat Innogy (innogy SE) von "Hold" auf "Reduce" abgestuft und das Kursziel auf 35 Euro belassen. Analyst Ingo Becker macht den Anlegern laut einer am Montag vorliegenden Studie wenig Hoffnung auf eine höhere Offerte von Eon für die restlichen Innogy-Anteile. Nach dem Auslaufen des Übernahmeangebots von insgesamt 38,40 Euro je Anteil hält Eon inzwischen gut 86 Prozent an dem Ökostromanbieter. In den Gebotspreis habe Eon bereits Synergien eingerechnet. Auf eigenständiger Basis seien Innogy-Papiere eher 35 Euro wert.

Kepler Cheuvreux setzt Eon auf 'German Top Picks'-Liste

FRANKFURT - Das Analysehaus Kepler Cheuvreux hat die Aktien von Eon (EON SE) auf die "German Top Picks"-Liste gesetzt. Die Einstufung ließ Analyst Ingo Becker in einer am Montag vorliegenden Studie auf "Buy" mit einem Kursziel von 10 Euro. Aus dem Innogy-Deal mit RWE gehe Eon als Sieger hervor, da das Netzgeschäft danach nur noch stärker sein werde. Zudem könne eine Dividendenrendite auf einem mehr als zehnfachem Niveau des Ertrags zehnjähriger Bundesanleihen kaum ignoriert werden.

Baader Bank hebt Ziel für LEG Immobilien auf 110 Euro - 'Buy'

MÜNCHEN - Die Baader Bank hat das Kursziel für LEG (LEG Immobilien) nach den zuletzt hohen Kursgewinnen von 95 auf 110 Euro angehoben und die Einstufung auf "Buy" belassen. Die Bewertung des Portfolios der Immobiliengesellschaft könne weiter steigen, schrieb Analyst Andre Remke in einer am Montag vorliegenden Studie. Er erhöhte daher die Schätzungen für das Nettoanlagevermögen. Positiv wirke sich auch eine höhere Ausschüttungsquote aus.

SocGen hebt Ziel für Iberdrola auf 7,50 Euro - 'Buy'

PARIS - Die französische Großbank Societe Generale (SocGen) hat das Kursziel für Iberdrola (Iberdrola SA) von 6,90 auf 7,50 Euro angehoben und die Einstufung auf "Buy" belassen. Die Aktie des Versorgers preise auf dem aktuellen Kursniveau die gestiegenen Strompreise noch nicht ein, schrieb Analyst Jorge Alonso in einer am Montag vorliegenden Studie. Positive Impulse könnten darüber hinaus vom US-Markt für Offshore-Windenenergie-Anlangen ausgehen.

Berenberg hebt Ziel für Nemetschek auf 126 Euro - 'Hold'

HAMBURG - Die Privatbank Berenberg hat das Kursziel für Nemetschek (Nemetschek SE) von 95 auf 126 Euro angehoben, aber die Einstufung auf "Hold" belassen. Dem höheren Kursziel liege ein neuer Bewertungsansatz zugrunde, schrieb Analyst Gal Munda in einer am Montag vorliegenden Studie. Dieser spiegele das starke Umsatzwachstum im Baugeschäft des IT-Dienstleisters für die Baubranche und für Architekten besser wider. Gleiches gelte für die Profitabilität im Segment Design. Der Experte rechnet mit Margenverbesserungen in den kommenden Jahren und erhöhte seine Schätzungen.

UBS hebt Ziel für Axa auf 22,00 Euro - 'Neutral'

ZÜRICH - Die Schweizer Großbank UBS hat das Kursziel für AXA von 21,50 auf 22,00 Euro angehoben und die Einstufung auf "Neutral" belassen. Die Anleger seien angesichts der zentralen Fragen im Vorfeld des Kapitalmarkttages negativ gestimmt, schrieb Analyst Colm Kelly in einer am Montag vorliegenden Studie. Auch eine transparentere Kapitalverwendung dürfte nicht ausreichen, um die Marktstimmung für die Aktie zu verbessern.

Credit Suisse hebt Ziel für Gerresheimer auf 88 Euro - Outperform

ZÜRICH - Die Schweizer Bank Credit Suisse hat das Kursziel für Gerresheimer von 72 auf 88 Euro angehoben und die Einstufung auf "Outperform" belassen. Seine Zuversicht in das Wachstumspotenzial des Spezialverpackung-Herstellers habe sich merklich erhöht, schrieb Analyst Christoph Gretler in einer am Montag vorliegenden Studie. Der Experte erhöhte seine Erlösprognosen für die Geschäftsjahre 2018/19 und 2019/20, reduzierte aber in Erwartung steigender Investitionen seine Gewinnschätzungen (bereinigtes EPS).

HSBC hebt Ziel für Metro AG auf 14 Euro - 'Hold'

LONDON - Die britische Investmentbank HSBC hat das Kursziel für Metro AG (METRO (St)) anlässlich des geplanten Verkaufs der Supermarktkette Real von 11,50 auf 14 Euro angehoben, aber die Einstufung auf "Hold" belassen. Eine Vereinfachung der Konzernstruktur wäre ein positiver Schritt des Handelsriesen, schrieb Analyst Andrew Porteous in einer am Montag vorliegenden Studie. Das neue Kursziel reflektiere seine gesunkenen Kapitalkostenprognosen sowie seine aktualisierten Wechselkurserwartungen.

KUNDENHINWEIS: Sie lesen eine Auswahl der Analysten-Umstufungen von dpa-AFX

/tos

Bildquellen: pupunkkop / Shutterstock.com, LiliGraphie / Shutterstock.com
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Heute im Fokus

DAX schließt deutlich leichter -- Dow beendet Handel im Minus -- Fed tastet Leitzins nicht an -- BMW erwartet Gewinnrückgang -- Gllyphosat-Prozess: Urteil gegen Bayer -- Post, NORMA, zooplus im Fokus

TOM TAILOR verkauft Bonita. HORNBACH meldet weitere Gewinnwarnung. Tusk: Kurze Verschiebung des Brexits wohl möglich. OSRAM-Chef setzt Fragezeichen hinter Ziele und will mehr sparen. Gewinnwarnung: Schwache Wirtschaft verhagelt FedEx das Geschäft. CTS Eventim zahlt für 2018 mehr Dividende. FUCHS PETROLUB will 2019 um 2 bis 4 Prozent wachsen.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

In diesen Ländern ist Netflix am teuersten
Hier müssen Abonnenten tief in die Tasche greifen
Die korruptesten Länder der Welt
In diesen Staaten ist die Korruption am höchsten
Abschlüsse der DAX-Chefs
Diese Studiengänge haben die DAX-Chefs absolviert
Erster Job
Wo Absolventen am meisten Geld verdienen
Das Schwarzbuch 2018/2019
Wo 2018 sinnlos Steuern verbrannt wurden
mehr Top Rankings

Umfrage

Nun ist es bestätigt: Deutsche Bank und Commerzbank loten offiziell eine Fusion aus. Glauben Sie, dass es tatsächlich dazu kommen wird?

finanzen.net Brokerage

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
BayerBAY001
Wirecard AG747206
CommerzbankCBK100
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
Aurora Cannabis IncA12GS7
Amazon906866
Apple Inc.865985
BMW AG519000
Deutsche Telekom AG555750
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
SteinhoffA14XB9
BASFBASF11
Allianz840400
TeslaA1CX3T