Tourismusexperte: FTI-Pleite ohne große Auswirkungen auf Sommersaison

19.06.24 05:51 Uhr

Werte in diesem Artikel
Aktien

6,07 EUR 0,10 EUR 1,74%

WILHELMSHAVEN (dpa-AFX) - Die Insolvenz von Europas drittgrößtem Reiseveranstalter FTI wird nach Einschätzung eines Experten kaum Auswirkungen auf das Reiseverhalten in den bevorstehenden Sommerferien haben. "Die Felle werden ja schon verteilt. Es gibt genug Angebote der anderen Veranstalter, die sich jetzt um die Kunden bemühen", sagte Tourismusexperte Torsten Kirstges von der Jade Hochschule in Wilhelmshaven der Deutschen Presse-Agentur. "Da wird man als Kunde im Reisemarkt keine Veränderung spüren."

Konkurrenten wie TUI und DER Touristik hatten direkt nach der Insolvenzanmeldung von FTI Angebote für deren Kunden aufgelegt und stocken ihre Kontingente auf, um zusätzliche Plätze zu schaffen. "Es ist klar absehbar, dass sich die Reiseströme einfach verteilen werden auf die anderen", sagte Kirstges. "Als Kunde wird man da nichts vom Wegfall eines Anbieters merken." Dank der Absicherung durch den Deutschen Reisesicherungsfonds können Pauschalreisende mit einer Erstattung ihrer bereits gezahlter Gelder rechnen. Nur die wenigsten FTI-Kunden würden daher wohl ganz auf den Sommerurlaub verzichten, glaubt Kirstges. "Das wird nur eine verschwindend kleine Minderheit sein."

Deutlich härter werde es die FTI-Partner in der Reisebranche treffen. "Die Leidtragenden sind die Hotels und die Reisebüros, für die es keine solche Absicherung gibt. Von denen haben viele ihre hart erarbeitete Vermittlungsprovision beziehungsweise ihr Geld für die am Gast erbrachte Unterkunfts- und Verpflegungsleistung nicht erhalten."/fjo/DP/zb

Ausgewählte Hebelprodukte auf TUI

Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Open-End Produkte auf TUI

NameHebelKOEmittent
NameHebelKOEmittent
Wer­bung

Nachrichten zu TUI AG

Analysen zu TUI AG

DatumRatingAnalyst
17.06.2024TUI NeutralUBS AG
11.06.2024TUI Market-PerformBernstein Research
04.06.2024TUI NeutralUBS AG
04.06.2024TUI NeutralUBS AG
29.05.2024TUI NeutralUBS AG
DatumRatingAnalyst
15.05.2024TUI BuyDeutsche Bank AG
07.05.2024TUI BuyDeutsche Bank AG
06.03.2024TUI OverweightMorgan Stanley
13.02.2024TUI BuyDeutsche Bank AG
12.02.2024TUI BuyDeutsche Bank AG
DatumRatingAnalyst
17.06.2024TUI NeutralUBS AG
11.06.2024TUI Market-PerformBernstein Research
04.06.2024TUI NeutralUBS AG
04.06.2024TUI NeutralUBS AG
29.05.2024TUI NeutralUBS AG
DatumRatingAnalyst
13.03.2024TUI UnderweightBarclays Capital
13.02.2024TUI UnderweightBarclays Capital
06.12.2023TUI UnderweightBarclays Capital
15.09.2023TUI UnderweightBarclays Capital
09.08.2023TUI UnderweightBarclays Capital

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für TUI AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"