ZertifikateAwards 2021/2022: Bitte stimmen Sie für finanzen.net zero und finanzen.net ab und gewinnen Sie eine Reise nach Berlin! -w-
16.09.2021 11:28

Trading-Chance K+S: Dieser Chart lädt zum Kaufen ein - 65 Prozent Gewinn sind drin

Folgen
Werbung
Die mauen Jahre bei K+S scheinen vorbei zu sein. Dank steigender Kalipreise und einer gesunkenen Verschuldung geht es mit der Aktie des Kalispezialisten seit rund einem Jahr wieder peu à peu nach oben. Nun könnte der MDAX-Titel ein starkes Kaufsignal generieren. DER AKTIONÄR sieht eine Trading-Chance.Mit einem Plus von knapp drei Prozent führt K+S den MDAX am Donnerstag an. Damit ist zumindest der Sprung über den hartnäckigen Widerstand im Bereich der 13-Euro-Marke schon gelungen. Sowohl Anfang Juli als auch Mitte August war die Aktie an dieser Hürde abgeprallt. In der Folge ging es zuletzt sogar noch einmal unter die 11-Euro-Marke zurück, im dritten Anlauf scheint der Ausbruch nun aber zu glücken.
Weiter zum vollständigen Artikel bei "Der Aktionär"
Quelle: Der Aktionär

Nachrichten zu K+S AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu K+S AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
13.10.2021K+S NeutralUBS AG
11.10.2021K+S NeutralUBS AG
24.09.2021K+S AddBaader Bank
10.09.2021K+S AddBaader Bank
06.09.2021K+S Equal-weightMorgan Stanley
24.09.2021K+S AddBaader Bank
10.09.2021K+S AddBaader Bank
20.08.2021K+S BuyKepler Cheuvreux
18.08.2021K+S BuyKepler Cheuvreux
13.08.2021K+S KaufenDZ BANK
13.10.2021K+S NeutralUBS AG
11.10.2021K+S NeutralUBS AG
06.09.2021K+S Equal-weightMorgan Stanley
13.08.2021K+S HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
13.08.2021K+S HoldDeutsche Bank AG
17.08.2021K+S UnderweightJP Morgan Chase & Co.
13.08.2021K+S SellJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
09.07.2021K+S UnderweightJP Morgan Chase & Co.
25.06.2021K+S UnderweightJP Morgan Chase & Co.
12.05.2021K+S SellJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für K+S AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

Dow höher -- DAX beendet Handelswoche im Plus -- Goldman Sachs mit Gewinnsprung -- VW-Absatz im September deutlich tiefer -- SEC wohl nicht gegen BTC-ETF -- J&J,Lufthansa, Drägerwerk, Moderna im Fokus

Verwertungsgesellschaft will von Google Millionenbetrag für 2022. AstraZeneca: Kombination aus Tremelimumab und Imfinzi erreicht Ziele in Leberkrebs-Studie. IG Metall droht Opel-Mutter Stellantis mit massivem Konflikt. BioNTech und Pfizer beantragen in Europa Impfstoff-Zulassung für Kinder. Porsche setzt im dritten Quartal weniger Pkw ab. Rio Tinto erwartet bei mehreren Rohstoffen geringere Fördermengen.

Umfrage

Welches Regierungsbündnis ziehen Sie vor?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln