Trotz guter Noten

Allianz-Aktie verbucht Verluste: Allianz-Chef unzufrieden mit Zulauf neuer Kunden

02.05.23 16:40 Uhr

Allianz-Aktie verbucht Verluste: Allianz-Chef unzufrieden mit Zulauf neuer Kunden | finanzen.net

Allianz-Chef Oliver Bäte ist unzufrieden mit dem Zulauf neuer Kunden bei dem größten deutschen Versicherer.

Werte in diesem Artikel
Aktien

233,05 EUR 3,55 EUR 1,55%

Bestehende Kunden gäben dem Service der Allianz in Umfragen zwar gute Noten. "Doch wir schaffen es noch nicht, diese Zufriedenheit in stärkeres Kundenwachstum zu übersetzen - insbesondere in unseren Kernmärkten in Europa", sagte Bäte in seiner am Dienstag vorab veröffentlichten Rede zur virtuellen Hauptversammlung des Konzerns am Donnerstag. "Das so bald wie möglich zu ändern, ist unser Anspruch." Weltweit betreue die Allianz rund 122 Millionen Kunden.

Der seit 2015 amtierende Bäte sagte, er wolle die Allianz krisensicherer machen. Das ergebe sich aus ihrer Größe und der damit verbundenen Verantwortung für die Gesellschaft. "Das ist nicht nur das Anliegen von Vorstand und Aufsichtsrat, sondern auch unserer Aufseher. Wir müssen uns auch gegen sehr unwahrscheinliche Risiken wappnen, die ein großes Verlustpotenzial bergen." Der wichtigste Hebel dabei sei "eine Kultur, die ein hohes Vertrauen und starke Kontrollen als zwei Seiten der gleichen Medaille sieht".

Der Skandal um die "Structured Alpha-"Hedgefonds in den USA, bei denen Fondsmanager sich zu Beginn der Corona-Krise nicht an die eigenen Regularien gehalten hatten, hatte die Allianz mehr als fünf Milliarden Euro gekostet. "Wir werden die Umsetzung der mannigfaltigen aufsichtsrechtlichen Regeln von einer Pflichtübung zu einer Kerndisziplin unseres Top-Managements erheben. Denn ein Ereignis wie Structured Alpha soll sich nicht mehr wiederholen", versprach Bäte.

Der Allianz-Chef bekräftigte seine vor eineinhalb Jahren ausgegebenen Ziele für den Versicherer - "auch wenn unser Umfeld in der Zwischenzeit fundamental rauer geworden ist", wie Bäte sagte. Dazu gehören eine Steigerung des Gewinns je Aktie um fünf bis sieben Prozent pro Jahr, eine Eigenkapitalrendite von mehr als 13 Prozent und eine Solvenzquote von mehr als 180 Prozent. Für das Jahr 2023 hat sich die Allianz ein operatives Ergebnis von 14,2 Milliarden Euro vorgenommen.

Die Allianz-Aktie verliert im XETRA-Handel am Dienstag zeitweise 1,91 Prozent auf 223,10 Euro.

München (Reuters)

Ausgewählte Hebelprodukte auf Allianz

Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Open-End Produkte auf Allianz

NameHebelKOEmittent
NameHebelKOEmittent

Bildquellen: JPstock / Shutterstock.com, ricochet64 / Shutterstock.com

Nachrichten zu Allianz

Analysen zu Allianz

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Allianz nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
DatumRatingAnalyst
08:26Allianz OverweightJP Morgan Chase & Co.
21.09.2023Allianz KaufenDZ BANK
18.09.2023Allianz BuyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
12.09.2023Allianz BuyUBS AG
07.09.2023Allianz Equal WeightBarclays Capital
DatumRatingAnalyst
08:26Allianz OverweightJP Morgan Chase & Co.
21.09.2023Allianz KaufenDZ BANK
18.09.2023Allianz BuyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
12.09.2023Allianz BuyUBS AG
06.09.2023Allianz BuyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
DatumRatingAnalyst
07.09.2023Allianz Equal WeightBarclays Capital
01.09.2023Allianz NeutralJP Morgan Chase & Co.
11.08.2023Allianz NeutralJP Morgan Chase & Co.
10.08.2023Allianz Equal WeightBarclays Capital
10.08.2023Allianz NeutralJP Morgan Chase & Co.
DatumRatingAnalyst
06.08.2021Allianz UnderperformRBC Capital Markets
02.08.2021Allianz UnderperformRBC Capital Markets
21.04.2021Allianz UnderperformRBC Capital Markets
19.02.2021Allianz UnderperformRBC Capital Markets
27.01.2021Allianz UnderperformRBC Capital Markets