Neu: Nutzen Sie neue Funktionen auf finanzen.net als Erstes - hier informieren!
20.05.2022 11:49

TV-Quoten: Fünf Millionen sehen Hertha-Pleite

Folgen
Werbung

BERLIN (dpa-AFX) - Das Relegation-Hinspiel in der Fußball-Bundesliga zwischen Hertha BSC und dem Hamburger SV ist am Donnerstagabend der größte Quotenhit gewesen. Im Schnitt verfolgten 5,00 Millionen (19,1 Prozent) die Live-Übertragung auf Sat.1. Dahinter rangierte das Erste mit dem "Usedom-Krimi": Die Episode "Nachtschatten" mit Katrin Saß und Rikke Lylloff holten sich 4,57 Millionen (17,1 Prozent) ins Haus.

Für die ZDF-Comedyserie "Wendehammer" mit Friederike Linke und Meike Droste interessierten sich 1,98 Millionen (7,5 Prozent). ProSieben (ProSiebenSat1 Media SE) hatte Heidi Klums Castingshow "Germany's Next Topmodel" im Programm. Das Halbfinale verfolgten 1,84 Millionen (7,8 Prozent).

RTL (RTL) berichtete in dem "RTL Aktuell Spezial: Rückkehr der Euro-Adler" über den Europa-League-Sieger Eintracht Frankfurt, das wollten 1,50 Millionen (5,7 Prozent) sehen. Den Fantasyfilm "The Great Wall" mit Matt Damon auf Vox sahen 1,25 Millionen (4,7 Prozent). Kabel eins sprach mit der Realitydoku "Über Geld spricht man doch!" 700 000 Leute (2,7 Prozent) an. Die RTLzwei-Doku "Hartes Deutschland - Leben im Brennpunkt" hatte 620 000 (2,4 Prozent) Zuschauer./bok/DP/ngu

Ausgewählte Hebelprodukte auf ProSiebenSat.1 Media SE
Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Open-End Produkte auf ProSiebenSat.1 Media SE
Long
Short
Hebel wählen:
5x
10x
Name
Hebel
KO
Emittent

Nachrichten zu ProSiebenSat.1 Media SE

  • Relevant
    1
  • Alle
    2
  • vom Unternehmen
    2
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu ProSiebenSat.1 Media SE

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
10.06.2022ProSiebenSat1 Media SE BuyUBS AG
17.05.2022ProSiebenSat1 Media SE BuyWarburg Research
16.05.2022ProSiebenSat1 Media SE NeutralGoldman Sachs Group Inc.
13.05.2022ProSiebenSat1 Media SE UnderperformCredit Suisse Group
13.05.2022ProSiebenSat1 Media SE BuyDeutsche Bank AG
10.06.2022ProSiebenSat1 Media SE BuyUBS AG
17.05.2022ProSiebenSat1 Media SE BuyWarburg Research
13.05.2022ProSiebenSat1 Media SE BuyDeutsche Bank AG
12.05.2022ProSiebenSat1 Media SE KaufenDZ BANK
12.05.2022ProSiebenSat1 Media SE OverweightJP Morgan Chase & Co.
16.05.2022ProSiebenSat1 Media SE NeutralGoldman Sachs Group Inc.
13.05.2022ProSiebenSat1 Media SE HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
13.05.2022ProSiebenSat1 Media SE Equal WeightBarclays Capital
12.05.2022ProSiebenSat1 Media SE NeutralGoldman Sachs Group Inc.
12.05.2022ProSiebenSat1 Media SE Equal WeightBarclays Capital
13.05.2022ProSiebenSat1 Media SE UnderperformCredit Suisse Group
06.08.2021ProSiebenSat1 Media SE UnderperformCredit Suisse Group
17.05.2021ProSiebenSat1 Media SE UnderperformCredit Suisse Group
10.03.2021ProSiebenSat1 Media SE VerkaufenIndependent Research GmbH
05.03.2021ProSiebenSat1 Media SE verkaufenCredit Suisse Group

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für ProSiebenSat.1 Media SE nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Neue Funktionen als Erstes nutzen
Sie nutzen finanzen.net regelmäßig? Dann nutzen Sie jetzt neue Funktionen als Erstes!
Hier informieren!
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

Ukraine-Krieg im Ticker: DAX fällt weiter -- Asiens Börsen letztlich uneins - Uniper kassiert Ergebnisprognose -- USA ordern Corona-Impfstoff von BioNTech/Pfizer -- SAP, Daimler Truck im Fokus

Europäische Verbraucherschützer beanstanden Anmeldeprozess bei Google. Schwedens Zentralbank erhöht Leitzins. SNB investierte zu Jahresbeginn weniger in Franken-Schwächung. Rheinmetall-Tochter schließt Vertrag mit US-Navy. IAG zieht Option auf 14 Airbus-Maschinen. Bayer erhält in China grünes Licht für Finerenon.

Top-Rankings

Top 10: Die zehn teuersten Unternehmen in Deutschland
Das sind die zehn teuersten Unternehmen Deutschlands
World Happiness Report 2022
In diesen Ländern sind die Menschen am glücklichsten
Die teuersten Scheidungen aller Zeiten
Diese Menschen kommt das Ehe-Aus teuer zu stehen

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

mehr Top Rankings

Umfrage

Goldpreis im Fokus der Anleger: Sind Sie in Gold investiert?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln