+++ Bester Zertifikate-Anbieter bestätigt 🏆 15. Gesamtsieg für Raiffeisen Centrobank beim Zertifikate Award Austria +++-w-
02.09.2021 13:04

TV-Quoten: ProSieben-Bundestagswahlshow recht stark bei Jüngeren

Folgen
Werbung

BERLIN (dpa-AFX) - Vor der Bundestagswahl gibt es immer mehr Politsendungen, auch bei den Privatsendern. Am Mittwoch versuchte nun ProSieben mit seiner "Bundestagswahl-Show" sein Glück - und punktete zumindest beim jungen Publikum bis 50 Jahre ganz gut mit fast zehn Prozent Marktanteil (9,3). Insgesamt verzeichnete der Auftritt von Grünen-Spitzenkandidatin Annalena Baerbock bei Louis Klamroth in der Sendung "Die ProSieben-Bundestagswahl-Show" jedoch nur 950 000 Zuschauerinnen und Zuschauer (3,7 Prozent). Das reichte für ProSieben gerade mal für Platz sieben zur besten Sendezeit.

Platz eins zur besten Sendezeit ab 20.15 Uhr erreichte das ZDF mit seinem Krimi "Stralsund - Medusas Tod" und im Schnitt 5,04 Millionen Zuschauern und Zuschauerinnen (19,3 Prozent). Der Film mit Katharina Wackernagel und Alexander Held war eine Fortsetzung des Krimis "Das Manifest" vom Samstag (28.8.). Auf Platz zwei folgte das Erste mit der Gesellschaftssatire-Wiederholung "Zur Hölle mit den anderen" und 3,02 Millionen Zusehenden (11,6 Prozent).

Die RTL-Flirtshow "Die Bachelorette" (Folge 8) guckten 200 000 mehr als in der Vorwoche, nämlich 1,28 Millionen (5,0 Prozent).

Die Sat.1-Kochshow "The Taste" hatte beim Auftakt ihrer neunten Staffel 1,14 Millionen Zuschauer und Zuschauerinnen (5,2 Prozent), die Show "Kampf der Realitystars" (Folge 16) bei RTLzwei 1,03 Millionen (4,1 Prozent), die Krimiwiederholung "Wilsberg: Kein Weg zurück" von 2015 bei ZDFneo 1,02 Millionen (3,9 Prozent), die amerikanische Serie "Bones - Die Knochenjägerin" bei Vox 790 000 (3,0 Prozent) und der US-Mystery-Thriller "Die Vorahnung" von 2007 bei Kabel eins 750 000 (3,0 Prozent)./gth/DP/ngu

Nachrichten zu ProSiebenSat.1 Media SE

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu ProSiebenSat.1 Media SE

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
08.10.2021ProSiebenSat1 Media SE Equal WeightBarclays Capital
21.09.2021ProSiebenSat1 Media SE HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
23.08.2021ProSiebenSat1 Media SE BuyWarburg Research
10.08.2021ProSiebenSat1 Media SE KaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
06.08.2021ProSiebenSat1 Media SE UnderperformCredit Suisse Group
23.08.2021ProSiebenSat1 Media SE BuyWarburg Research
10.08.2021ProSiebenSat1 Media SE KaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
06.08.2021ProSiebenSat1 Media SE BuyUBS AG
06.08.2021ProSiebenSat1 Media SE BuyDeutsche Bank AG
05.08.2021ProSiebenSat1 Media SE KaufenDZ BANK
08.10.2021ProSiebenSat1 Media SE Equal WeightBarclays Capital
21.09.2021ProSiebenSat1 Media SE HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
06.08.2021ProSiebenSat1 Media SE HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
06.08.2021ProSiebenSat1 Media SE Equal WeightBarclays Capital
05.08.2021ProSiebenSat1 Media SE Equal WeightBarclays Capital
06.08.2021ProSiebenSat1 Media SE UnderperformCredit Suisse Group
17.05.2021ProSiebenSat1 Media SE UnderperformCredit Suisse Group
10.03.2021ProSiebenSat1 Media SE VerkaufenIndependent Research GmbH
05.03.2021ProSiebenSat1 Media SE verkaufenCredit Suisse Group
04.02.2021ProSiebenSat1 Media SE UnderperformCredit Suisse Group

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für ProSiebenSat.1 Media SE nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen

Jetzt kostenlos anmelden!

Welche Megatrends werden die Märkte der Zukunft beherrschen und wie können Investoren die höchsten Renditen erwirtschaften? Im Online-Seminar heute um 18 Uhr gibt Star-Investor Jan Beckers seinen Ausblick auf die wichtigsten Technologien der Zukunft.
Jetzt kostenlos anmelden!
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

DAX schwächer -- Asiens Börsen im Minus -- Valneva-Aktie mit Kursfeuerwerk nach positiven Impfstoffdaten -- TeamViewer sucht neuen CFO -- Siemens, Bitcoin-ETF, Tesla, VW, BVB im Fokus

Dieselpreis steigt auf Rekordhoch. Abstufung belastet Covestro. Hannover Rück und Munich Re erwartet steigende Preise für Rückversicherungsschutz. Stellantis und LG Energy wollen Batteriefabrik bauen. Berenberg hebt Kursziel für RATIONAL. Goldman Sachs darf China-Wertpapiergeschäft allein führen. Philips: Umsatz sinkt etwas stärker als erwartet.

Umfrage

Wo steht der DAX zum Jahresende?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln