finanzen.net
18.09.2019 08:00
Bewerten
(0)

U.S. Bancorp steigert die Dividende

Das amerikanische Bankinstitut U.S. Bancorp (ISIN: US9029733048, NYSE: USB) steigert seine Quartalsdividende um 13,5 Prozent auf 42 US-Cents je Aktie. Auf das Jahr hochgerechnet werden künftig 1,68 US-Dollar ausgeschüttet. Dies entspricht einer aktuellen Dividendenrendite in Höhe von 3,01 Prozent beim derzeitigen Aktienkurs von 55,90 US-Dollar (Stand: 17. September 2019).

Die nächste Auszahlung erfolgt am 15. Oktober 2019 (Record day: 30. September 2019). U.S. Bancorp reduzierte im Zuge der Finanzkrise die Dividende im März 2009 von 42,5 US-Cents auf nur noch 5 US-Cents je Aktie. Seitdem wurde die Dividende wieder 9 Mal angehoben (inklusive der aktuellen Anhebung). Die erste Dividende wurde im Jahr 1998 ausgeschüttet, damals noch unter dem Namen Firstar Corporation, die im Jahr 2001 die U.S. Bancorp übernommen hat und danach den Firmennamen von U.S. Bancorp übernahm.

Der Finanzdienstleister ist die Muttergesellschaft der U.S. Bank, dem fünftgrößten Bankinstitut in den USA. Warren Buffets Investmentgesellschaft Berkshire Hathaway zählt zu den größten Einzelaktionären der U.S. Bancorp. Im zweiten Quartal 2019 erzielte der Konzern Umsatz von 5,82 Mrd. US-Dollar (Vorjahr: 5,64 Mrd. US-Dollar) bei einem Ertrag von 1,83 Mrd. US-Dollar (Vorjahr: 1,76 Mrd. US-Dollar), wie am 17. Juli berichtet wurde.

Seit Jahresanfang 2019 weist die Aktie an der Wall Street ein Kursplus in Höhe von 22,32 Prozent auf und die Marktkapitalisierung beträgt aktuell 88,1 Mrd. US-Dollar (Stand: 17. September 2019).

Saskia Haaker, Redaktion MyDividends.de

Nachrichten zu U.S. Bancorp

  • Relevant
    1
  • Alle
    2
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu U.S. Bancorp

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
02.01.2019US Bancorp OverweightBarclays Capital
18.10.2018US Bancorp OutperformOppenheimer & Co. Inc.
25.01.2018US Bancorp BuyDeutsche Bank AG
02.01.2018US Bancorp OverweightBarclays Capital
12.12.2017US Bancorp NeutralUBS AG
02.01.2019US Bancorp OverweightBarclays Capital
18.10.2018US Bancorp OutperformOppenheimer & Co. Inc.
25.01.2018US Bancorp BuyDeutsche Bank AG
02.01.2018US Bancorp OverweightBarclays Capital
11.01.2017US Bancorp BuyUBS AG
12.12.2017US Bancorp NeutralUBS AG
19.01.2017US Bancorp NeutralWedbush Morgan Securities Inc.
30.11.2016US Bancorp NeutralWedbush Morgan Securities Inc.
07.10.2016US Bancorp NeutralWedbush Morgan Securities Inc.
21.04.2016US Bancorp NeutralRobert W. Baird & Co. Incorporated
05.02.2008US Bancorp sellStifel, Nicolaus & Co., Inc.

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für U.S. Bancorp nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Heute im Fokus

DAX vorbörslich leichter -- Asiens Börsen legen zu -- Facebook verliert weitere namhafte Partner für Libra-Projekt -- Daimler erhält weiteren Rückruf-Bescheid des KBA

Chinas Außenhandel im September schwächer als erwartet. Volkswagen: Keine Pläne für Verkauf oder Börsengang von Lamborghini. 'Abwarten und Tee trinken': Noch Hoffnung im Brexit-Streit? Trump: Teilabkommen im Handelskonflikt mit China. Boeing-Chef Muilenburg gibt Verwaltungsratsvorsitz ab.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

In diesen Berufen bekommt man das höchste Gehalt
Mit welchem Beruf kommt man am ehesten an die Spitze?
Big-Mac-Index
In welchen Ländern kostet der Big Mac wie viel?
Das sind die bestbezahlten Schauspieler 2019
Wer verdiente am meisten?
Die Performance der Rohstoffe in in Q3 2019.
Welcher Rohstoff macht das Rennen?
Die Performance der TecDAX-Werte in Q3 2019.
Welche Aktie macht das Rennen?
mehr Top Rankings

Umfrage

Warum kaufen Sie Zertifikate ?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Microsoft Corp.870747
Daimler AG710000
Wirecard AG747206
Scout24 AGA12DM8
Apple Inc.865985
Amazon906866
Allianz840400
TeslaA1CX3T
BMW AG519000
SAP SE716460
BASFBASF11
NEL ASAA0B733
E.ON SEENAG99
Volkswagen (VW) AG Vz.766403