+++ Mögen Sie uns? Unseren Service, unsere Produkte, unser Pricing? Dann freuen wir uns über Ihr Lob und Ihre Wahl von BNP Paribas zu Ihrem Lieblings-Emittenten +++-w-
03.09.2021 09:45

Uber und Lyft: Fahrpreise haben sich fast verdoppelt

Folgen
Werbung
Die Aktien der Fahrdienstvermittler Uber und Lyft befinden sich in einer ausgedehnten Konsolidierungsphase. Vor allem die Uber-Aktionäre haben zurzeit wenig Grund zum Feiern. Das Papier notiert knapp zehn Prozent unter seinem IPO-Preis. Ein Grund für diese miese Stimmung dürfte die Unzufriedenheit der Fahrer sein, die für die beiden Unternehmen arbeiten."Die Unternehmen betrachten uns nicht als menschliche Wesen, sondern als Ressourcen zur Gewinnerzielung. Zu Beginn der Krise habe ich gerade mal 85 Dollar in 12 Stunden verdient", sagte der Uber-Fahrer Ben Valdez gegenüber dem Nachrichtenportal CNBC. Aufgrund dieser Entwicklung haben mittlerweile viele Fahrer Uber und Lyft den Rücken gekehrt. Einige davon Fahrer wechseln in den Bereich Food Delivery, wo es aktuell deutlich mehr zu verdienen gibt. Food Delivery hat in der Pandemie einen regelrechten Boom erlebt. So verzeichnete Uber im letzten Jahr einen Umsatzeinbruch von über 40 Prozent in seiner Ridesharing-Sparte, konnte jedoch im Food-Delivery-Bereich seine Erlöse fast verdreifachen.Aufgrund des Fahrerschwunds sind laut CNBC die Preise für Uber und Lyft-Fahrten zwischen 2018 und 2021 um über 91 Prozent gestiegen. Um die Fahrer zurückzuholen, haben beide Unternehmen massiv in Bonusprogramme investiert und neue monetäre Anreize geschaffen. Uber hat zuletzt hierfür über 250 Millionen Dollar ausgegeben. Das Problem: Unter diesen notwendigen Investitionen leidet die Profitabilität der beiden Konzerne, was die Investoren zunehmend beunruhigt.
Weiter zum vollständigen Artikel bei "Der Aktionär"
Quelle: Der Aktionär

Nachrichten zu Uber

  • Relevant
    4
  • Alle
    7
  • vom Unternehmen
    1
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Uber

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
13.09.2021Uber BuyGoldman Sachs Group Inc.
16.12.2020Uber overweightJP Morgan Chase & Co.
07.07.2020Uber OutperformRBC Capital Markets
31.01.2020Uber overweightJP Morgan Chase & Co.
28.01.2020Uber buyUBS AG
13.09.2021Uber BuyGoldman Sachs Group Inc.
16.12.2020Uber overweightJP Morgan Chase & Co.
07.07.2020Uber OutperformRBC Capital Markets
31.01.2020Uber overweightJP Morgan Chase & Co.
28.01.2020Uber buyUBS AG
22.07.2019Uber HoldHSBC

Keine Analysen im Zeitraum eines Jahres in dieser Kategorie verfügbar.

Eventuell finden Sie Nachrichten die älter als ein Jahr sind im Archiv

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Uber nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

US-Börsen unentschlossen -- DAX geht tiefer in den Feierabend -- Deutsche Bank steigert Quartalsgewinn -- BASF hebt Jahresziele erneut an -- Spekulation um Ionos-IPO -- Alphabet, Microsoft im Fokus

EU-Kommission will Übernahme von ARM durch NVIDIA genauer prüfen. Spotify zieht neue Abonnenten an. 'Dreamliner'-Probleme brocken Boeing Quartalsverlust ein. Chip-Krise lässt Gewinn von General Motors einbrechen. Coca-Cola wächst kräftig. AMD-Aktie stärker: Wachstumssprung in Zeiten der Chip-Knappheit. US-Expertengremium spricht sich für BioNTech-Impfung für Kinder aus.

Umfrage

Würden Sie eine verpflichtende Corona-Impfung gutheißen?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln