finanzen.net
Commerzbank Zertifikate ist jetzt Societe Generale Zertifikate. Mehr erfahren!-w-
26.03.2020 18:59

ÜBERBLICK am Abend/Konjunktur, Zentralbanken, -2-

Werbung

Der Anstieg der Erstanträge auf Leistungen aus der US-Arbeitslosenversicherung hat in der Woche zum 21. März alle Rekorde gebrochen. Im Zuge der wirtschaftlichen Folgen der Pandemie stieg die Zahl der Anträge gegenüber der Vorwoche auf saisonbereinigter Basis um 3.001.000 auf 3.283.000, wie das US-Arbeitsministerium in Washington mitteilte. Von Dow Jones Newswires befragte Volkswirte hatten einen Anstieg auf 1.500.000 vorhergesagt. Für die Vorwoche wurde der Wert nach oben revidiert, auf 282.000 von ursprünglich 281.000.

Commerzbank erwartet zur Jahresmitte 19 Millionen US-Arbeitslose

Die Commerzbank rechnet damit, dass die Zahl der Arbeitslosen in den USA bis Mitte des Jahres um 13 Millionen auf 19 Millionen steigen wird - entsprechend einer Arbeitslosenquote von 11,5 (Februar: 3,5) Prozent. Die Prognose beruht nach Aussage der Volkswirte Christoph Balz und Bernd Weidensteiner auf der Annahme, dass die Beschäftigung im zweiten Quartal aufgrund der Corona-Krise ebenso stark wie die Wirtschaftsleistung schrumpfen wird, nämlich um knapp 8 Prozent.

China reduziert wegen Corona-Krise internationale Flugverbindungen drastisch

Aus Angst vor einer zweiten Corona-Infektionswelle reduziert China ab Sonntag die Zahl der internationalen Flugverbindungen drastisch. Chinesische Airlines dürften jedes Land pro Woche nur noch einmal anfliegen, teilte die zivile Luftfahrtbehörde mit. Auch ausländische Gesellschaften dürften nur noch einen Flug pro Woche nach China anbieten.

US-Wirtschaft wächst im vierten Quartal um 2,1 Prozent

Die US-Wirtschaft ist vierten Quartal moderat gewachsen, bevor die größte Volkswirtschaft der Welt im ersten Quartal einen abrupten Absturz erlebte. Das Wachstum der US-Wirtschaft betrug im vierten Quartal in dritter Veröffentlichung annualisiert 2,1 Prozent gegenüber dem Vorquartal. Schon bei der zweiten Veröffentlichung war ein Plus von 2,1 Prozent genannt worden. Ökonomen hatten mit einer Bestätigung dieses Werts gerechnet.

Starker Anstieg von Coronavirus-Toten in New York

Die Zahl der Coronavirus-Toten im US-Bundesstaat New York ist sprunghaft angestiegen. Die Zahl der Todesopfer wuchs binnen 24 Stunden um 100 auf 385, wie Gouverneur Andrew Cuomo am Donnerstag sagte. Demnach wurden inzwischen mehr als 37.000 Infektionen bestätigt. Am Vortag waren es noch rund 30.000.

Gantz überraschend zum Parlamentspräsidenten in Israel gewählt

Im Machtkampf in Israel ist überraschend Benny Gantz zum neuen Parlamentspräsidenten gewählt worden. Für den Rivalen von Noch-Regierungschef Benjamin Netanjahu stimmten am Donnerstag 74 Abgeordnete der Knesset, 18 votierten gegen ihn. Dabei erhielt Gantz viele Stimmen aus dem Lager Netanjahus, was auf eine mögliche Einigung der beiden Politiker auf eine Machtteilung hindeutete.

Kontakt zum Autor: konjunktur.de@dowjones.com

DJG/DJN/AFP/mgo

(END) Dow Jones Newswires

March 26, 2020 14:00 ET (18:00 GMT)

Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Heute im Fokus

Dow über 22.000-Punkte-Marke -- DAX beendet Handel höher -- Commerzbank setzt Dividendenzahlung aus -- HelloFresh übertrifft Markterwartungen -- Disney, Johnson&Johnson, LEONI, GM, Bayer im Fokus

Dürr setzt Prognose aus - Ziele voraussichtlich nicht erreichbar. Abbott Laboratories: Corona-Schnelltest in den USA zugelassen. Bayer stellt eigene Kapazitäten für Covid-19-Tests zur Verfügung. adidas-Aktie abgestraft: adidas will doch Miete zahlen - Kurzarbeit soll beantragt werden. Johnson & Johnson testet ab September Covid-19-Impfstoff. INDUS rechnet mit deutlichem Umsatzrückgang.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Die erfolgreichsten Kinofilme der letzten 25 Jahre
Welche Titel knackten die Milliardenmarke an den Kinokassen?
DAX: Die größten Verluste an nur einem Tag
An diesem Tagen verbuchte der DAX das höchste Minus
Diese Aktien und Anleihen hat George Soros im Depot (Q4 2019)
Änderungen im Portfolio
Welche Marken sind vorne mit dabei?
BrandZ-Ranking: Das sind die wertvollsten deutschen Marken
Die Länder mit den größten Goldreserven
Wer lagert das meiste Gold?
mehr Top Rankings

Umfrage

Welcher der folgenden Faktoren ist Ihnen bei der Auswahl eines Emittenten am wichtigsten?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Shell (Royal Dutch Shell) (A)A0D94M
Lufthansa AG823212
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
Allianz840400
Infineon AG623100
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
Deutsche Bank AG514000
Amazon906866
Microsoft Corp.870747
BayerBAY001
BASFBASF11
Airbus SE (ex EADS)938914
NEL ASAA0B733
Volkswagen (VW) AG Vz.766403