Übernahme angekündigt

Knorr-Bremse kauft Alstom US-Sparte für Bahn-Signaltechnik ab

19.04.24 20:13 Uhr

Knorr-Bremse kauft Alstom US-Sparte für Bahn-Signaltechnik ab | finanzen.net

Der Bremsenhersteller Knorr-Bremse steigt mit einer Übernahme in das Geschäft mit Signaltechnik für den Zugverkehr ein.

Werte in diesem Artikel
Aktien

18,34 EUR 0,16 EUR 0,85%

73,85 EUR -0,30 EUR -0,40%

Dazu kauft das Unternehmen dem französischen Schienenfahrzeug-Hersteller Alstom dessen US-Geschäft mit konventioneller Bahn-Signaltechnik ab, wie es am Freitagabend in München mitteilte. Der Kaufpreis liege bei 630 Millionen Euro. Knorr-Bremse verspricht sich von der Übernahme Perspektiven für ein profitables Geschäftswachstum, technisches Wissen und künftige digitale Geschäftsmodelle.

Die Alstom-Tochter gehöre in Nordamerika zu den führenden Unternehmen in diesem Bereich, hieß es weiter. Im abgelaufenen Geschäftsjahr bis Ende März erzielte Alstom Signaling Nordamerika nach vorläufigen Zahlen den Angaben zufolge einen Umsatz von rund 300 Millionen Euro. Davon blieben rund 16 Prozent als Gewinn vor Zinsen und Steuern übrig.

Knorr-Bremse baue mit der Übernahme sein Geschäft im Bahnbereich aus, sagte Konzernchef Marc Llistosella. Zugleich werde das im MDAX gelistete Unternehmen zu einem der Marktführer im Bereich der Technik für Zugsteuerung, Zugsicherung und Signaltechnik. Das zuständige Vorstandsmitglied Nicolas Lange wertet den Zukauf als einen wesentlichen Schritt, um Knorr-Bremse von einem Systemlieferanten für Fahrzeuge zu einem Systemlieferanten für das Gesamtsystem Schiene zu machen.

Vollzogen werden soll die Übernahme den Angaben zufolge im Sommer. Knorr-Bremse will den Kauf mit vorhandenem Geld und Fremdkapital finanzieren.

MÜNCHEN (dpa-AFX)

Ausgewählte Hebelprodukte auf Alstom

Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Open-End Produkte auf Alstom

NameHebelKOEmittent
NameHebelKOEmittent
Werbung

Bildquellen: Knorr-Bremse AG, Jann Averwerser/Knorr Bremse AG

Nachrichten zu Alstom S.A.

Analysen zu Alstom S.A.

DatumRatingAnalyst
10.05.2024Alstom BuyDeutsche Bank AG
09.05.2024Alstom NeutralUBS AG
08.05.2024Alstom HaltenDZ BANK
08.05.2024Alstom NeutralUBS AG
22.04.2024Alstom BuyDeutsche Bank AG
DatumRatingAnalyst
10.05.2024Alstom BuyDeutsche Bank AG
22.04.2024Alstom BuyDeutsche Bank AG
08.04.2024Alstom BuyDeutsche Bank AG
18.03.2024Alstom BuyDeutsche Bank AG
30.01.2024Alstom BuyJefferies & Company Inc.
DatumRatingAnalyst
09.05.2024Alstom NeutralUBS AG
08.05.2024Alstom HaltenDZ BANK
08.05.2024Alstom NeutralUBS AG
22.04.2024Alstom NeutralJP Morgan Chase & Co.
15.04.2024Alstom NeutralJP Morgan Chase & Co.
DatumRatingAnalyst
22.04.2024Alstom UnderweightBarclays Capital
16.04.2024Alstom UnderweightBarclays Capital
03.04.2024Alstom UnderweightBarclays Capital
25.01.2024Alstom UnderweightBarclays Capital
03.01.2024Alstom UnderweightBarclays Capital

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Alstom S.A. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"