05.08.2022 16:05

RTL-Aktie gibt klar ab: Ausblick für 2022 gesenkt

Umsatz auf Rekordhoch: RTL-Aktie gibt klar ab: Ausblick für 2022 gesenkt | Nachricht | finanzen.net
Umsatz auf Rekordhoch
Folgen
Der europäische Fernsehkonzern RTL hat wegen der Werbeflaute in Folge der Wirtschaftsabkühlung und des Ukraine-Kriegs seinen Ausblick gekappt.
Werbung
Es werde nun mit einem bereinigten Betriebsergebnis (Ebita) von 1,05 bis 1,15 Milliarden Euro gerechnet, teilte die Bertelsmann-Tochter am Freitag mit. Bisher hatte RTL ein Ergebnis von 1,15 Milliarden Euro prognostiziert, was einer Stagnation zum Vorjahr entsprochen hätte. Beim Umsatz peilt RTL nun eine Spanne zwischen 7,3 bis 7,5 Milliarden Euro an, statt der zunächst erwarteten 7,4 Milliarden Euro.

Im ersten Halbjahr kletterte das bereinigte Betriebsergebnis um 3,7 Prozent auf 501 Millionen Euro. Der Umsatz legte sogar um 8,7 Prozent auf bisher nie erreichte knapp 3,3 Milliarden Euro zu. Firmenchef Thomas Rabe sagte mit Blick auf die Zahlen, RTL könne "auch in herausfordernden Zeiten starke Finanzergebnisse" erzielen. Inzwischen wird auch das Streaming bei RTL immer wichtiger: Der Umsatz stieg um 21,5 Prozent auf 130 Millionen Euro mit 4,5 Millionen Bezahlkunden.

RTL strebt zusammen mit dem französischen Mischkonzern Bouygues den Zusammenschluss der beiden französischen Fernsehsender-Töchter TF1 und M6 an. Allerdings gibt es Widerstand des Kartellamts, das eine Anhörung für Anfang September plant. Rabe sagte dazu: "Wir sind weiterhin davon überzeugt, dass Marktkonsolidierung im Wettbewerb mit den globalen Tech-Plattformen notwendig ist."

Die RTL-Aktie fällt im XETRA-Geschäft zwischenzeitlich um 1,07 Prozent auf 38,94 Euro.

Berlin (Reuters)

Ausgewählte Hebelprodukte auf Bouygues S.A.
Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Open-End Produkte auf Bouygues S.A.
Long
Short
Hebel wählen:
5x
10x
Name
Hebel
KO
Emittent
Bildquellen: Faraways / Shutterstock.com, RTL Group

Nachrichten zu RTL

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu RTL

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
16.09.2022RTL Equal WeightBarclays Capital
06.09.2022RTL NeutralGoldman Sachs Group Inc.
09.08.2022RTL Equal WeightBarclays Capital
08.08.2022RTL HoldDeutsche Bank AG
08.08.2022RTL HaltenDZ BANK
08.08.2022RTL BuyWarburg Research
05.08.2022RTL BuyUBS AG
20.07.2022RTL BuyUBS AG
10.06.2022RTL BuyUBS AG
09.05.2022RTL BuyWarburg Research
16.09.2022RTL Equal WeightBarclays Capital
06.09.2022RTL NeutralGoldman Sachs Group Inc.
09.08.2022RTL Equal WeightBarclays Capital
08.08.2022RTL HoldDeutsche Bank AG
08.08.2022RTL HaltenDZ BANK
08.07.2019RTL UnderperformMerrill Lynch & Co., Inc.
14.03.2019RTL SellDeutsche Bank AG
31.01.2019RTL SellDeutsche Bank AG
17.01.2019RTL UnderperformMerrill Lynch & Co., Inc.
04.01.2019RTL UnderweightMorgan Stanley

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für RTL nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Neue Funktionen als Erstes nutzen
Sie nutzen finanzen.net regelmäßig? Dann nutzen Sie jetzt neue Funktionen als Erstes!
Hier informieren!
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

Erneuter Rückschlag: DAX tiefrot -- Wall Street leichter -- Porsche-IPO erfolgreich -- Deutsche Inflation steigt -- Varta-EO tritt mit sofortiger Wirkung zurück -- RATIONAL im Fokus

Bund einigt sich auf milliardenschweren Abwehrschirm gegen hohe Energiepreise - Gasumlage gestrichen. RWE beteiligt sich an Vogelschutzstudie - Test von schwarzen Windradflügeln. Aktien von VW und Porsche SE sacken trotz ordentlichen Porsche AG-IPOs ab. US-Gesundheitsbehörde FDA lässt Hautmedikament von Sanofi und Regeneron zu.

Umfrage

Sollte Deutschland Kampfpanzer und weitere schwere Waffen an die Ukraine zu liefern

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln