Neu: Nutzen Sie neue Funktionen auf finanzen.net als Erstes - hier informieren!
29.01.2022 06:39

UniCredit: Bilanzzahlen zum vergangenen Quartal

Folgen
Werbung

UniCredit präsentierte in der am 27.01.2022 stattfindenden Finanzkonferenz das Zahlenwerk zum jüngsten Quartal, welches am 31.12.2021 endete.

Das Ergebnis je Aktie lag bei 0,353 EUR, nach -0,390 EUR im Vorjahresvergleich.

Auf der Umsatzseite standen 4,44 Milliarden EUR in den Büchern. Im Vorjahreszeitraum hatte das Unternehmen 4,24 Milliarden EUR umgesetzt.

Experten hatten einen Gewinn von 0,369 EUR je Aktie sowie einen Umsatz in Höhe von 4,24 Milliarden EUR erwartet.

In Sachen EPS wurden 1,66 EUR je Aktie für das Gesamtjahr ausgewiesen. Im vergangenen Jahr hatte UniCredit 0,445 EUR je Aktie eingenommen.

Auf der Umsatzseite kam es zu einem Plus von 4,10 Prozent im Vergleich zum Umsatz im Vorjahr. Jüngst wurde der Umsatz mit 17,84 Milliarden EUR ausgewiesen. Im Vorjahr waren 17,14 Milliarden EUR in den Büchern gestanden.

Die Prognosen von Analysten für das Geschäftsjahr hatten sich auf einen Gewinn je Aktie von 1,62 EUR sowie einen Umsatz von 17,75 Milliarden EUR belaufen.

Redaktion finanzen.net

Ausgewählte Hebelprodukte auf UniCredit S.p.A.
Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Open-End Produkte auf UniCredit S.p.A.
Long
Short
Hebel wählen:
5x
10x
Name
Hebel
KO
Emittent

Nachrichten zu UniCredit S.p.A.

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu UniCredit S.p.A.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
12:36 UhrUniCredit BuyJefferies & Company Inc.
19.05.2022UniCredit NeutralJP Morgan Chase & Co.
17.05.2022UniCredit BuyUBS AG
09.05.2022UniCredit BuyDeutsche Bank AG
09.05.2022UniCredit OutperformCredit Suisse Group
12:36 UhrUniCredit BuyJefferies & Company Inc.
17.05.2022UniCredit BuyUBS AG
09.05.2022UniCredit BuyDeutsche Bank AG
09.05.2022UniCredit OutperformCredit Suisse Group
09.05.2022UniCredit BuyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
19.05.2022UniCredit NeutralJP Morgan Chase & Co.
05.05.2022UniCredit Equal WeightBarclays Capital
05.05.2022UniCredit NeutralJP Morgan Chase & Co.
26.04.2022UniCredit Equal WeightBarclays Capital
13.04.2022UniCredit NeutralJP Morgan Chase & Co.

Keine Analysen im Zeitraum eines Jahres in dieser Kategorie verfügbar.

Eventuell finden Sie Nachrichten die älter als ein Jahr sind im Archiv

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für UniCredit S.p.A. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen

Jetzt noch kostenlos anmelden!

Inflation, Krieg, Zinswende - aktuelle Themen, die die Börsenwelt in Atem halten. Viele Anleger stellen sich deshalb Fragen wie: Was passiert, wenn die Banken weiter kriseln? Wie wirken sich Zinserhöhungen auf Ihr Depot aus? Wie stellen Sie Ihr Portfolio in Zeiten politischer Unsicherheiten optimal auf? Im Online-Seminar heute um 18 Uhr gibt's die Antworten!
Werbung
Werbung
Werbung
Neue Funktionen als Erstes nutzen
Sie nutzen finanzen.net regelmäßig? Dann nutzen Sie jetzt neue Funktionen als Erstes!
Hier informieren!
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

UniCredit Peer Group News

Keine Nachrichten gefunden.

Heute im Fokus

Ukraine-Krieg im Ticker: US-Börsen mit schwächerem Start -- DAX kaum bewegt -- Aareal Bank-Übernahme geglückt -- RWE einigt sich mit Sempra -- Nordex, Aroundtown, Daimler Truck, BMW im Fokus

Danone und Reckitt fahren Export von Babynahrung in die USA hoch. EZB-Direktor Panetta für Zinspolitik als Hauptinstrument der Geldpolitik - Rehn für kleinen Zinsschritt im Juli. Verbund kündigt Sonderdividende an. HeidelbergCement macht verkleinerte Kreditlinie von Klimazielen abhängig. FUCHS PETROLUB steigt in Batteriemarkt ein. AIXTRON kann Marktanteil bei MOCVD-Anlagen steigern.

Umfrage

Wenn morgen Bundestagswahl wäre, wen würden Sie wählen?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln