21.10.2021 09:11

Unilever wächst 2,5 Prozent - Margenziel steht trotz Kosteninflation

Folgen
Werbung

Von Joe Hoppe

LONDON (Dow Jones)--Unilever hat seinen Umsatz im dritten Quartal dank guten Wachstums in den wichtigen Märkten USA, China und Indien sowie mit Hilfe einer positiven Entwicklung der Online-Vertriebskanäle sowie Wachstums der Konzernmarken gesteigert. Der britisch-niederländische Konsumgüterhersteller, zu dem bekannte Marken wie Ben & Jerry's (Eiscreme) und Dove (Seife) gehören, verbuchte einen Anstieg der zugrunde liegenden Einnahmen um 2,5 Prozent gegenüber dem Vorjahr auf 13,5 Milliarden Euro.

Unterdessen verzeichnet Unilever laut Mitteilung Kostensteigerungen auf einem stark erhöhten Niveau. Diese Inflation dürfte sich auch im nächsten Jahr fortsetzen. "Wir werden weiterhin in allen unseren Kategorien und Märkten reagieren, indem wir angemessene Preismaßnahmen ergreifen und eine Reihe von Produktivitätsmaßnahmen umsetzen, um die gestiegenen Kosten auszugleichen", sagte CEO Alan Jope.

Unilever hält trotz der Kostenentwicklung an der Prognose fest, dass die Margen im Gesamtjahr unverändert zum Vorjahr bleiben werden. Der Vorstand hat eine Quartalsdividende von 42,68 europäischen Cents beschlossen, verglichen mit 41,04 europäischen Cents im Vorjahr.

Kontakt zum Autor: unternehmen.de@dowjones.com

DJG/DJN/rio/mgo

(END) Dow Jones Newswires

October 21, 2021 03:12 ET (07:12 GMT)

Nachrichten zu Unilever plc

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Unilever plc

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
30.11.2021Unilever UnderweightJP Morgan Chase & Co.
19.11.2021Unilever HoldDeutsche Bank AG
19.11.2021Unilever OverweightBarclays Capital
19.11.2021Unilever BuyGoldman Sachs Group Inc.
19.11.2021Unilever BuyJefferies & Company Inc.
19.11.2021Unilever OverweightBarclays Capital
19.11.2021Unilever BuyGoldman Sachs Group Inc.
19.11.2021Unilever BuyJefferies & Company Inc.
21.10.2021Unilever BuyGoldman Sachs Group Inc.
08.10.2021Unilever OverweightBarclays Capital
19.11.2021Unilever HoldDeutsche Bank AG
01.11.2021Unilever Market-PerformBernstein Research
16.09.2021Unilever HoldDeutsche Bank AG
26.07.2021Unilever HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
23.07.2021Unilever NeutralJP Morgan Chase & Co.
30.11.2021Unilever UnderweightJP Morgan Chase & Co.
18.11.2021Unilever UnderperformRBC Capital Markets
22.10.2021Unilever SellUBS AG
21.10.2021Unilever SellUBS AG
21.10.2021Unilever UnderperformRBC Capital Markets

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Unilever plc nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

US-Börsen schließen im Minus -- DAX geht tiefer ins Wochenende -- AstraZeneca erwägt wohl IPO der Impfstoffsparte -- Allianz verspricht Dividendenwachstum -- Tesla, DiDi, Aurubis, Daimler im Fokus

Porsche SE verlängert Pötsch-Vorstandsmandat. Walgreens Boots Alliance prüft wohl Verkauf von britischer Tochter Boots. BioNTech-Chef erwartet Notwendigkeit von neuem Impfstoff. Nordex sichert sich Großauftrag. US-Jobwachstum gerät im November überraschend ins Stocken. VW senkt Absatzziel für ID-Elektromodelle in China.

Umfrage

Wie bewerten Sie die Verhandlungsergebnisse und künftigen Pläne der Ampelkoalition?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln