finanzen.net
04.07.2018 17:26
Bewerten
(1)

Nächste Runde im Streit zwischen Monsanto und Bauern in Brasilien

Urteil sofort wirksam: Nächste Runde im Streit zwischen Monsanto und Bauern in Brasilien | Nachricht | finanzen.net
Urteil sofort wirksam
DRUCKEN
Der von Bayer übernommene US-Saatgutkonzern Monsanto hat in einem Patentstreit mit Landwirten in Brasilien eine Schlappe erlitten.
Ein brasilianisches Gericht wies lokale Töchter von Monsanto an, Lizenzgebühren im Zusammenhang mit Gensoja-Technologie auf ein Treuhandkonto zu übertragen. Dies geht aus Unterlagen hervor, die die Nachrichtenagentur Reuters einsah. Dort sollen die Gelder parken, bis endgültig über den Fall entschieden ist. Diese Gebühren zahlen Landwirte normalerweise an Monsanto für die Nutzung der Gentechnik. Wie ein Anwalt der Kläger telefonisch mitteilte, ist das Urteil sofort wirksam. Brasilien ist nach den USA der zweitwichtigste Markt für Monsanto.

Monsanto lehnte eine Stellungnahme ab. Bayer erklärte, der Konzern könne sich wegen einer US-Auflage im Zusammenhang mit der Monsanto-Übernahme nicht äußern.

Sojabauern im brasilianischen Bundesstaat Mato Grosso hatten Monsanto Unregelmäßigkeiten bei genetisch verändertem Soja-Saatgut der Sorte Intacta RR2 Pro vorgeworfen und bei Gericht die Aberkennung des Patents beantragt. Monsanto war bereits wegen des Vorgängers Roundup Ready in dem südamerikanischen Land in die Kritik geraten. Die Soja-Bauern-Vereinigung Aprosoja warf dem Unternehmen vor, Gebühren für Patente erhoben zu haben, die bereits seit zwei Jahren abgelaufen seien. Ein großer Teil der Soja-Anbaufläche in Mato Grosso basiert laut Aprosoja auf der Technologie Intacta RR2 PRO. Der Patentschutz dafür besteht noch bis Oktober 2022.

Bayer hatte erst kürzlich die Übernahme von Monsanto abgeschlossen. Der rund 63 Milliarden Dollar teure Zukauf ist der bislang größte für den Leverkusener Traditionskonzern, der damit zum weltgrößten Anbieter von Saatgut aufsteigt.

Sao Paulo (Reuters)

Bildquellen: 360b / Shutterstock.com, JOHN THYS/AFP/Getty Images
Anzeige

Nachrichten zu Bayer

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Bayer

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
15.02.2019Bayer OutperformBernstein Research
13.02.2019Bayer NeutralJP Morgan Chase & Co.
12.02.2019Bayer OutperformBernstein Research
12.02.2019Bayer buyGoldman Sachs Group Inc.
12.02.2019Bayer buyKepler Cheuvreux
15.02.2019Bayer OutperformBernstein Research
12.02.2019Bayer OutperformBernstein Research
12.02.2019Bayer buyGoldman Sachs Group Inc.
12.02.2019Bayer buyKepler Cheuvreux
12.02.2019Bayer buyUBS AG
13.02.2019Bayer NeutralJP Morgan Chase & Co.
12.02.2019Bayer NeutralJP Morgan Chase & Co.
24.01.2019Bayer HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
02.01.2019Bayer NeutralJP Morgan Chase & Co.
06.12.2018Bayer HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
30.04.2018Bayer UnderweightBarclays Capital
12.04.2018Bayer UnderweightBarclays Capital
09.03.2018Bayer UnderweightBarclays Capital
05.03.2018Bayer UnderweightBarclays Capital
22.01.2018Bayer UnderweightBarclays Capital

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Bayer nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Heute im Fokus

DAX geht stark ins Wochenende -- Dow Jones weit im Plus -- Allianz verdient mehr -- EZB senkt Eigenkapitalanforderungen für Commerzbank -- Scout24: Neues Übernahmeangebot -- EDF, Zalando im Fokus

Vapiano enttäuscht mit Umsatz und Ergebnis. Warren Buffetts Depot: Apple-Aktien verkauft. TUI-Chef Joussen kauft für fast 1 Million Euro TUI-Aktien. NVIDIA-Gewinn halbiert - Anleger aber zufrieden. Regierungskrise in Spanien. Applied Materials enttäuscht Anleger mit Umsatzausblick. Möglicherweise Milliarden-Bußgeld gegen Facebook in USA.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Die korruptesten Länder der Welt
In diesen Staaten ist die Korruption am höchsten
Die beliebtesten Marken im Social Web 2018
Kundenlieblinge 2018
Die teuersten Scheidungen
Diesen Menschen kommt das Liebes-Aus teuer zu stehen
Städte für Millionäre
Hier fühlen sich die Vermögenden am wohlsten
So viel verdienen die reichsten Amerikaner pro Stunde
Wer ist an der Spitze?
mehr Top Rankings

Umfrage

Sind Sie in Cannabis-Aktien investiert?

finanzen.net Brokerage

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Allianz840400
Deutsche Bank AG514000
CommerzbankCBK100
Daimler AG710000
Amazon906866
Apple Inc.865985
Aurora Cannabis IncA12GS7
BASFBASF11
TUI AGTUAG00
BayerBAY001
Deutsche Telekom AG555750
Airbus SE (ex EADS)938914
Siemens AG723610
Scout24 AGA12DM8