finanzen.net
11.07.2018 15:41
Bewerten
(0)

US-Pharmariese Pfizer stellt sich neu auf

DRUCKEN

Bangalore (Reuters) - Der US-Pharmakonzern Pfizer organisiert sich neu.

Wie der Viagra-Hersteller am Mittwoch ankündigte, soll das Unternehmen künftig aus drei Teilen bestehen. Mit dem Schritt wird unter anderem das Geschäft mit frei verkäuflichen Medikamenten abgespalten, das Pfizer seit vergangenem Jahr veräußern möchte. Die Consumer Healthcare genannte Sparte wird weitgehend eigenständig agieren und ihr werden Produktions- und behördliche Ressourcen zugewiesen, wie das Unternehmen aus New York am Mittwoch erklärte. Die Ankündigung kommt nur einen Tag, nachdem sich Pfizer nach Kritik von US-Präsident Donald Trump Preiserhöhungen verschoben hat.

In der Sparte Innovative Medicines fasst der Arzneimittelhersteller patentgeschützte Medikamente, biotechnologisch hergestellte Präparate und den neu geschaffenen Geschäftsbereich mit Krankenhäusern zusammen. In die Division Established Medicines werden Mittel, deren Patentschutz abgelaufen ist, und Nachahmermedikamente eingebracht. Die Änderungen sollten mit dem Beginn des nächsten Geschäftsjahres greifen. Mit den Pläne konnte Pfizer die Anleger kaum überzeugen: An der New Yorker Börse gab die Aktie in einem schwächeren Gesamtmarkt um 0,4 Prozent nach.

Die Neuaufstellung soll dem Konzern dabei helfen, drohende Umsatzeinbußen beim Nervenschmerzmittel Lyrica zu mindern. Gegen Jahresende läuft der Patentschutz des zweitgrößten Umsatzbringers aus. Im vergangenen steuerte Lyrica fünf Milliarden Dollar zu den Konzern-Verkaufserlösen von 52,5 Milliarden Dollar bei. Pfizer trägt laut Konzernchef Ian Read mit der Neuorganisation den geänderten Marktbedingungen Rechnung. "Wir befinden uns im Übergang in die Periode nach 2020, wo wir höhere und nachhaltigere Umsatzzuwächse erwarte", erklärte er. "Mit dieser neuen Struktur wird jedes Geschäft besser positioniert sein, sei Wachstumspotenzial auszuschöpfen."

Das Gros des Umsatze wird Pfizer in den beiden Sparten Innovative Medicines und Consumer Healthcare erzielen. Im Bereich Established Medicines wird sich neben Lyrica auch das bekannte Potenzmittel Viagra wiederfinden.

Nachrichten zu Pfizer Inc.

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Pfizer Inc.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
13.09.2018Pfizer overweightCantor Fitzgerald
13.09.2018Pfizer overweightMorgan Stanley
10.09.2018Pfizer overweightJP Morgan Chase & Co.
06.09.2018Pfizer NeutralCredit Suisse Group
06.09.2018Pfizer overweightMorgan Stanley
13.09.2018Pfizer overweightCantor Fitzgerald
13.09.2018Pfizer overweightMorgan Stanley
10.09.2018Pfizer overweightJP Morgan Chase & Co.
06.09.2018Pfizer overweightMorgan Stanley
28.08.2018Pfizer buyMorningstar
06.09.2018Pfizer NeutralCredit Suisse Group
28.08.2018Pfizer NeutralGoldman Sachs Group Inc.
28.08.2018Pfizer NeutralCredit Suisse Group
27.08.2018Pfizer Equal weightBarclays Capital
23.08.2018Pfizer Equal weightBarclays Capital
03.05.2018Pfizer VerkaufenDZ BANK
16.05.2017Pfizer SellCitigroup Corp.
27.11.2012Pfizer verkaufenHamburger Sparkasse AG (Haspa)
28.08.2012Pfizer verkaufenHamburger Sparkasse AG (Haspa)
10.01.2012Pfizer verkaufenHamburger Sparkasse AG (Haspa)

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Pfizer Inc. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen

Mit Megatrends Rendite erzielen

Megatrends verändern die Welt. Wer als Anleger solche Trends frühzeitig erkennt und in die führenden Unternehmen investiert, kann auf hohe Gewinne hoffen. Patrick Doser vom weltgrößten Vermögensverwalter BlackRock stellt Ihnen am Mittwoch die spannendsten Megatrends-Investments vor.
Jetzt kostenlos anmelden!
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Fünf deutsche Internet-Aktien, die Sie kennen sollten!

Das Gute liegt oft so nah. Heimische Internet-Unternehmen rollen den Markt auf. Im neuen Anlegermagazin erwartet Sie ein Special über deutsche Internet-Aktien, die Sie kennen sollten.
Kostenfrei registrieren und lesen!

Heute im Fokus

Asiatische Börse in Grün -- Deutsche Bank spielte wohl Fusionsszenarien mit UBS & Commerzbank durch -- Fed-Sitzung am Mittwoch: Das erwarten Experten

UBS-Banker Orcel wird Chef von Santander. Nike verdient mehr als erwartet - Kostenentwicklung enttäuscht. Londoner Bankenlobby warnt vor ungeordnetem Brexit. Halloren lädt zur Hauptversammlung - Vorstandschef stellt sich vor.

Umfrage

Der bisherige Verfassungsschutzchef Hans-Georg Maaßen wird Sonderberater im Bundesinnenministerium. Sind Sie mit dieser Lösung zufrieden?

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Konjunktur/Wirtschaft
07:30 Uhr
Anlegen in Zeiten der Zinswende
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Apple Inc.865985
TeslaA1CX3T
Facebook Inc.A1JWVX
Alphabet A (ex Google)A14Y6F
Netflix Inc.552484
Intel Corp.855681
TwitterA1W6XZ
GoProA1XE7G
Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft AG (Munich Re)843002
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
Aurora Cannabis IncA12GS7
Deutsche Bank AG514000
BMW AG519000
Amazon906866