finanzen.net
13.06.2012 16:07
Bewerten
(0)

USA befreit Indien vor Gesprächen von Iran-Sanktionen

EMFIS.COM - Washington/ Neu Delhi 13.06.2012 (www.emfis.com) Indien kann erst mal durchatmen und ist vorerst nicht von den für Ende Juni angedrohten Strafmaßnahmen der USA für Öl-Erwerb im Iran betroffen.


Wie lokale Medien mitteilten, habe die amerikanische Regierung im Vorfeld von anstehenden strategischen Beratungen mit den Vertretern des asiatischen Milliarden-Landes Zugeständnisse gemacht. Die deutliche Reduzierung der Öl-Käufe von Indien im Iran sei ein gutes Zeichen für die Anerkennung des Wunsches der US-Regierung. Auch andere Länder hätten sich entsprechend verhalten, nur China und Singapur hätten noch nicht die notwendige Zurückhaltung bei Öl-Importen aus dem Iran an den Tag gelegt. Bis Ende des Monats sei dazu noch Zeit, ansonsten könnten die an den Transfers für Öl-Transaktionen beteiligten Banken von dem Finanzsystem der USA ausgeschlossen werden.


Indiens Energiewirtschaft ist auf der Suche

Der Staat mit um die 1,2 Milliarden Einwohnern sucht weltweit händeringend nach Energieträgern, um den heimischen Bedarf sichern zu können. Die Sorgen bezüglich der amerikanischen Drohungen zur Durchsetzung des Iran-Boykotts wegen der Atom-Politik des Landes ist in Indien in dem Energiesektor und quasi allen dort relevanten Konzernen, wie GAIL India, wiederholt thematisiert worden, da momentan wohl auf Importe aus dem Iran nicht völlig verzichtet werden kann.
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Umfrage

Wo sehen Sie den DAX Ende 2019?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
NEL ASAA0B733
Ballard Power Inc.A0RENB
CommerzbankCBK100
BASFBASF11
Apple Inc.865985
Microsoft Corp.870747
EVOTEC SE566480
E.ON SEENAG99
Infineon AG623100
Amazon906866
BayerBAY001
Aurora Cannabis IncA12GS7