Mit grünem Wasserstoff in kurzer Zeit einen großen Schritt näher an die gesetzten Umweltziele. | Jetzt mehr erfahren-w-
18.10.2021 16:25

USA: NAHB-Immobilienindex steigt überraschend

Folgen
Werbung

WASHINGTON (dpa-AFX) - Die Stimmung auf dem US-Häusermarkt hat sich im Oktober überraschend aufgehellt. Der NAHB-Hausmarktindex stieg zum Vormonat um vier Zähler auf 80 Punkte, wie die National Association of Home Builders am Montag in Washington mitteilte. Analysten hatten im Schnitt hingegen mit einem Rückgang auf 75 Punkte gerechnet.

"Auch wenn die Nachfrage und die Verkäufe von Eigenheimen hoch bleibe, haben die Bauherren mit anhaltenden Störungen der Lieferketten und einen Arbeitskräftemangel zu kämpfen", sagte Chuck Fowke, Vorsitzender des NAHB. Dies verzögere die Fertigstellung von Häusern und erhöhe den Preisdruck bei Baumaterialien.

Der NAHB-Index ist ein Stimmungsbarometer der nationalen Organisation der Wohnungsbauunternehmen. In einer monatlichen Umfrage werden die aktuelle Lage und die Erwartungen der Branche abgefragt.

/jsl/men

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

Nach Omikron-Schock: DAX schließt mit kleinem Plus -- US-Börsen schließen grün -- Twitter-Chef Dorsey tritt zurück -- Moderna arbeitet an Omikron-Impfstoff -- Tesla, BioNTech, SAP, RWE im Fokus

Inflation springt in Deutschland im November über 5 Prozent. British Airways fliegt wieder nach Südafrika. BASF gewinnt Engie langfristig als Lieferant für erneuerbaren Strom. Infineon erwirbt Zulieferer Syntronixs Asia. Euroraum-Wirtschaftsstimmung trübt sich im November ein. AUDI-Joint-Venture in China verzögert sich.

Umfrage

Wie bewerten Sie die Verhandlungsergebnisse und künftigen Pläne der Ampelkoalition?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln