finanzen.net
07.12.2019 13:19
Bewerten
(0)
Werbemitteilung unseres Partners

Varta - das dürfen Sie erwarten

Ausblick_Symbol_SchweizLiebe Leser von Feingold Research, die meisten haben es sicher bemerkt – seit einigen Wochen finden unsere Tradingideen, Investmentvorschläge, unser Research und unsere Datenanalyse und vor allem unsere Depots und Trades nahezu ausschließlich im Exklusivbereich statt. Einige hundert haben uns schon abonniert, die Kündigungen lassen sich an einer Hand abzählen was wir als Kompliment werten. Unsere Depotperformance in Tradingdepot und Turbo-Depot spricht eine klare Sprache. (Hier können Sie uns abonnieren)Doch weitaus mehr dürfen Sie von uns erwarten abseits der konkreten Ein- und Ausstiegszeitpunkte für Ihre Trades in Wirecard oder Varta, in DAX oder Euro, in Öl oder GoldDeshalb wollen wir Ihnen exemplarisch und sozusagen “copy paste”, also ungekürzt einige unserer täglichen Newsletter zur Ansicht geben. Hinzu kommt täglich für unsere Abonnenten mindestens ein ausführliches Video in dem wir die Chancen am Markt beleuchten und Sie konkret an die Hand nehmen. Hier also ein weiteres Beispiel unserer Arbeit und ein kleiner Teil dessen was Sie erwarten dürfen:

Vom 04.12. 19 – ungekürzt. Dahinter verstecken sich für unsere Abonnenten weitere Research-Papiere und Know-How zum Markt.

Liebe Leser, 
Varta-Großaktionär Montana hat 2% der ausstehenden Varta-Aktien verkauft, seinen Anteil um 808.000 Stück reduziert.
Natürlich ist der Trend bei Varta gigantisch, wir nehmen aber antizyklisch ganz behutsam einen 3er-Hebel short WKN DF8CWU per Limit auf 4 Euro und 500 Stück ins Tradingdepot. Die Aktie ist nichts anderes als „sauteuer“. 

 

Schönen Abend Euer TEAM FR
 
 
Als Research Beigabe gibt’s einen Jahresausblick…
Vom 05.12:
Liebe Abonnenten,

 
 
wir verkaufen im Tradingdepot die Hälfte der Position auf Varta (WKN DF8CWU)  mit 19 Prozent Gewinn zu 4,75 Euro.
 
 
Research gibt’s von der VP-Bank zur konjunkturellen Lage in Deutschland:

Weiter zum vollständigen Artikel bei "Feingold Research"
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Heute im Fokus

DAX schließt im Plus -- US-Handel endet grün -- Meistbietender Kone: thyssenkrupp-Aktie steigt -- BorgWarner übernimmt Delphi -- SAP schafft Margenüberraschung -- WACKER CHEMIE, zooplus im Fokus

Telekom schließt jede fünfte Filiale. 3M verfehlt Gewinnerwartungen. Harley-Davidson schwächelt weiter. United Technologies übertrifft Erwartungen in 4Q. RWE eröffnet seinen bisher größten italienischen Windpark an Land. Lufthansa-Aktie wegen Coronavirus unter Druck. Hochtief-Joint-Venture baut Autobahnen aus. Airbus einigt sich über Betrugsvorwürfe.

Umfrage

Wie wird sich der Leitzins in der Eurozone ihrer Meinung nach bis zum Jahresende 2020 entwickeln?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Ballard Power Inc.A0RENB
NEL ASAA0B733
Apple Inc.865985
Daimler AG710000
TeslaA1CX3T
Deutsche Bank AG514000
SAP SE716460
Microsoft Corp.870747
Varta AGA0TGJ5
Lufthansa AG823212
EVOTEC SE566480
Deutsche Telekom AG555750
BASFBASF11
Amazon906866