finanzen.net
19.05.2019 14:31
Bewerten
(0)

Verdi warnt vor der Zerschlagung von Uniper

DÜSSELDORF (dpa-AFX) - Vor dem Aktionärstreffen von Uniper machen Gewerkschaften und Betriebsrat mobil gegen eine drohende Zerschlagung des Energiekonzerns. Sollte die Hauptversammlung entsprechenden Anträgen zustimmen, drohe im schlimmsten Fall eine Aufspaltung und somit Zerschlagung des Konzerns, sagte Verdi-Vorstand Andreas Scheidt der "Rheinischen Post" (Samstag). Dies könnte in der Konsequenz den Verlust vieler Arbeitsplätzen bedeuten.

Auf der Hauptversammlung am 22. Mai will der Investor Elliott (17,8 Prozent) einen Beherrschungsvertrag durchsetzen, der Investor Knight Vinke (5,0 Prozent) die Zerschlagung von Uniper ermöglicht. Vorstand und Aufsichtsrat von Uniper lehnen das Ansinnen ab.

Knight Vinke hatte die Abspaltung des russischen sowie des schwedischen Stromerzeugungsgeschäfts von Uniper gefordert und einen entsprechenden Antrag zur Hauptversammlung gestellt. Damit soll die aktuelle Blockade bei Uniper beendet werden. Der finnische Großaktionär Fortum hält derzeit knapp 50 Prozent an Uniper, kann das Unternehmen jedoch wegen eines russischen Vetos der Wettbewerbsbehörden nicht komplett übernehmen.

Die Hängepartie zwischen Fortum und Uniper hat neben Knight Vinke auch den US-Investor Elliott auf den Plan gerufen. So forderte Elliott, einen Beherrschungsvertrag mit Fortum abzuschließen. Hierzu teilte Uniper mit, sollten die Aktionäre dies beschließen, werde das Unternehmen dieser Anweisung ebenfalls folgen. Aber auch dies hätte weitreichende Konsequenzen.

Scheidt forderte Fortum auf, sich zu erklären. "Es ist höchste Zeit, dass sich die Aktionäre entscheiden, wohin die Reise gehen soll." Harald Seegatz, Chef des Uniper-Konzernbetriebsrates, forderte nach Angaben des Blattes Fortum auf, die Anträge abzulehnen. Die IG BCE mahnte den Angaben zufolge, das Unternehmen brauche jetzt eine klare Strategie und keine neue Verunsicherung./sl/nas/DP/he

Nachrichten zu Uniper

  • Relevant
  • Alle
    5
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Uniper

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
13:46 UhrUniper NeutralUBS AG
11.10.2019Uniper NeutralUBS AG
11.10.2019Uniper buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
10.10.2019Uniper NeutralUBS AG
09.10.2019Uniper buyUBS AG
11.10.2019Uniper buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
09.10.2019Uniper buyUBS AG
12.09.2019Uniper kaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
10.09.2019Uniper buyUBS AG
09.08.2019Uniper buyDeutsche Bank AG
13:46 UhrUniper NeutralUBS AG
11.10.2019Uniper NeutralUBS AG
10.10.2019Uniper NeutralUBS AG
08.10.2019Uniper NeutralJP Morgan Chase & Co.
08.10.2019Uniper HoldDeutsche Bank AG
08.10.2019Uniper UnderperformJefferies & Company Inc.
08.10.2019Uniper UnderperformRBC Capital Markets
14.08.2019Uniper verkaufenIndependent Research GmbH
08.08.2019Uniper UnderperformBernstein Research
08.08.2019Uniper UnderperformJefferies & Company Inc.

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Uniper nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Uniper Peer Group News

Keine Nachrichten gefunden.

Heute im Fokus

Dow kaum verändert -- DAX geht etwas schwächer aus dem Handel -- Facebook verliert erneut namhafte Partner für Libra-Projekt -- Daimler, AIXTRON, Rheinmetall, K+S, FMC im Fokus

HelloFresh-Aktie zieht kräftig an: Hoffnung auf höheren Betriebsgewinn. Klöckner-Aktie gibt deutlich ab: Ausblick erneut gesenkt. Bayer bekommt weitere US-Zulassung für Gerinnungshemmer Xarelto. INDUS-Aktien knicken nach Gewinnwarnung ein. TOTAL beteiligt sich an indischer Adani Gas.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

In diesen Berufen bekommt man das höchste Gehalt
Mit welchem Beruf kommt man am ehesten an die Spitze?
Big-Mac-Index
In welchen Ländern kostet der Big Mac wie viel?
Das sind die bestbezahlten Schauspieler 2019
Wer verdiente am meisten?
Die Performance der Rohstoffe in in Q3 2019.
Welcher Rohstoff macht das Rennen?
Die Performance der TecDAX-Werte in Q3 2019.
Welche Aktie macht das Rennen?
mehr Top Rankings

Umfrage

Die Bundesregierung erlaubt anscheinend Huawei-Technik bei Aufbau des 5G-Netzes. Was halten Sie davon?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
NEL ASAA0B733
Apple Inc.865985
Microsoft Corp.870747
Amazon906866
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
CommerzbankCBK100
BASFBASF11
Infineon AG623100
SAP SE716460
Aurora Cannabis IncA12GS7
TUITUAG00
Allianz840400