Versicherer-Schätzung: Zwei Milliarden Euro Hochwasserschaden im Süden

07.06.24 15:40 Uhr

BERLIN (dpa-AFX) - Die deutschen Versicherer rechnen nach der Flut in Bayern und Baden-Württemberg mit Schäden in Höhe von etwa zwei Milliarden Euro. Diese erste Prognose ist noch vorläufig, wie der Gesamtverband der deutschen Versicherungswirtschaft am Freitag in Berlin mitteilte. "Weil insbesondere an der Donau das Hochwasser noch nicht abgelaufen ist, haftet dieser Schätzung noch eine gewisse Unsicherheit an", sagte GDV-Hauptgeschäftsführer Jörg Asmussen. Nach dem Ende des Hochwassers will der GDV deswegen den Stand der Schäden bei seinen Mitgliedsunternehmen noch einmal abfragen.

"Oberste Priorität hat für uns jetzt, dass den Betroffenen schnell und effizient geholfen wird", betonte Asmussen den Willen der Versicherer, die Flutschäden schnell zu klären und abzuwickeln. "Die Versicherer haben für solche Fälle spezielle Einsatzpläne."

Das derzeitige süddeutsche Hochwasser war das dritte und größte innerhalb weniger Monate, neben der Donau sind auch zahlreiche ihrer Zuflüsse über die Ufer getreten. Über Weihnachten hatte eine Überschwemmung in Nord- und Mitteldeutschland laut GDV-Schätzung etwa 200 Millionen Euro Schaden verursacht. Ähnlich teuer für die Versicherer war demnach das Pfingsthochwasser im Saarland und Rheinland-Pfalz./cho/DP/stw

Ausgewählte Hebelprodukte auf Allianz

Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Open-End Produkte auf Allianz

NameHebelKOEmittent
NameHebelKOEmittent
Wer­bung

Nachrichten zu Allianz

Analysen zu Allianz

DatumRatingAnalyst
18.07.2024Allianz BuyJefferies & Company Inc.
17.07.2024Allianz BuyJefferies & Company Inc.
04.07.2024Allianz BuyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
10.06.2024Allianz BuyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
10.06.2024Allianz Equal WeightBarclays Capital
DatumRatingAnalyst
18.07.2024Allianz BuyJefferies & Company Inc.
17.07.2024Allianz BuyJefferies & Company Inc.
04.07.2024Allianz BuyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
10.06.2024Allianz BuyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
17.05.2024Allianz OverweightJP Morgan Chase & Co.
DatumRatingAnalyst
10.06.2024Allianz Equal WeightBarclays Capital
15.05.2024Allianz NeutralUBS AG
03.05.2024Allianz Equal WeightBarclays Capital
08.04.2024Allianz NeutralUBS AG
05.04.2024Allianz Equal WeightBarclays Capital
DatumRatingAnalyst
06.08.2021Allianz UnderperformRBC Capital Markets
02.08.2021Allianz UnderperformRBC Capital Markets
21.04.2021Allianz UnderperformRBC Capital Markets
19.02.2021Allianz UnderperformRBC Capital Markets
27.01.2021Allianz UnderperformRBC Capital Markets

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Allianz nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"