23.09.2021 14:51

Volkswagen: Analysten sehen über 50% Kurspotenzial

Folgen
Werbung
Die Analysten der Investmentbank Kepler Cheuvreux haben den europäischen Autosektor unter die Lupe genommen. Ein Thema war der aktuelle Chipmangel. Im Rahmen dieser Branchenstudie wurde auch die Einschätzung der Volkswagen-Aktie überarbeitet. Auch wenn das Kursziel gesenkt wurde: Das Ergebnis kann sich  sehen lassen.Die Analysten Thomas Besson und Michael Raab setzen in einer Branchenstudie weiter auf Autohersteller und Reifenproduzenten. Neben den Papieren der Wolfsburger befinden sich auf ihrer Favoritenliste Daimler, Stellantis und Michelin. Generell senkten Besson und Raab ihre Produktionsschätzungen aber weiter ab wegen der zugespitzten Probleme beim Halbleiternachschub für die Branche.
Weiter zum vollständigen Artikel bei "Der Aktionär"
Quelle: Der Aktionär

Nachrichten zu Volkswagen (VW) AG Vz.

  • Relevant
    3
  • Alle
    +
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Volkswagen (VW) AG Vz.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
21.10.2021Volkswagen (VW) vz BuyGoldman Sachs Group Inc.
20.10.2021Volkswagen (VW) vz OutperformRBC Capital Markets
15.10.2021Volkswagen (VW) vz OutperformRBC Capital Markets
15.10.2021Volkswagen (VW) vz KaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
15.10.2021Volkswagen (VW) vz KaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
21.10.2021Volkswagen (VW) vz BuyGoldman Sachs Group Inc.
20.10.2021Volkswagen (VW) vz OutperformRBC Capital Markets
15.10.2021Volkswagen (VW) vz OutperformRBC Capital Markets
15.10.2021Volkswagen (VW) vz KaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
15.10.2021Volkswagen (VW) vz KaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
06.10.2021Volkswagen (VW) vz Market-PerformBernstein Research
04.10.2021Volkswagen (VW) vz Market-PerformBernstein Research
15.09.2021Volkswagen (VW) vz Market-PerformBernstein Research
03.09.2021Volkswagen (VW) vz Market-PerformBernstein Research
01.09.2021Volkswagen (VW) vz Market-PerformBernstein Research
30.11.2020Volkswagen (VW) vz UnderperformBernstein Research
20.11.2020Volkswagen (VW) vz UnderperformBernstein Research
16.11.2020Volkswagen (VW) vz UnderperformBernstein Research
11.11.2020Volkswagen (VW) vz UnderperformBernstein Research
30.10.2020Volkswagen (VW) vz VerkaufenDZ BANK

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Volkswagen (VW) AG Vz. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

US-Börsen uneins -- DAX im Plus -- Continental senkt Ausblick 2021 -- Snap enttäuscht Anleger -- Intel steigert Umsatz und Gewinn -- American Express, Siltronic, Vivendi, Evergrande im Fokus

Schlumberger kehrt mit Wachstum deutlich in die Gewinnzone zurück. BVB erneut über Wochen ohne Haaland. Honeywell senkt Umsatzprognose 2021. Facebook und französische Verlage treffen Lizenz-Vereinbarung. Unfallermittler: Tesla bei Crash in Texas wohl doch nicht fahrerlos. Siemens Energy zieht sich aus Wasserkraft-JV mit Voith zurück. Air Liquide wächst im dritten Quartal deutlich.

Umfrage

Wo steht der DAX zum Jahresende?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln