Neu: Nutzen Sie neue Funktionen auf finanzen.net als Erstes - hier informieren!
20.05.2022 15:10

Volkswagen startet Fertigung des ID.4 in Emden

Folgen
Werbung

EMDEN (dpa-AFX) - Volkswagen (Volkswagen (VW) vz) hat in seinem Werk im ostfriesischen Emden mit der Serienfertigung des vollelektrischen Kompakt-SUV ID.4 begonnen. Die ersten Modelle liefen am Freitag in der Seehafenstadt vom Band. Nach der Anlaufphase sollen bis Ende des Jahres pro Woche 4000 E-Fahrzeuge in Emden produziert werden. "Die Erweiterung der Fertigungskapazitäten für den ID.4 hier in Emden ist von zentraler Bedeutung", sagte VW (Volkswagen (VW) vz)-Kernmarken-Chef Ralf Brandstätter zum Produktionsstart. "Das weltweite Produktionsnetzwerk wird dann auf fünf Standorte anwachsen und wir können dann die großen Märkte Amerika, China und Europa regional mit lokaler Fertigung bedienen."

Das Werk in Ostfriesland ist nach dem VW-Standort im sächsischen Zwickau der zweite Ort in Deutschland, an dem das Modell gefertigt wird. Zudem wird das zurzeit absatzstärkste E-Modell von VW auch in zwei Werken in China und ab Herbst auch in Chattanooga in den USA produziert. Im ersten Quartal 2022 lieferte der Wolfsburger Autobauer mehr als 30 000 ID.4 aus.

Werksleiter Uwe Schwarz sagte, für Emden und die Region sei der Anlauf des ID.4 ein wichtiger Schritt beim Umbau des Werkes für die Elektromobilität. "Wir sind stolz darauf, das Wachstum der Elektromobilität von Anfang an mitgestalten zu können und die Elektrostrategie von Volkswagen aus Ostfriesland, aus Emden zu beschleunigen. Eine grandiose Mannschaftsleistung aller Beteiligten."

Für die Produktion von E-Autos wird die Fabrik seit 2020 im laufenden Betrieb umgebaut, unter anderem wurden eine neue Montagehalle und ein Batterielager errichtet. Bis 2024 will Volkswagen den Standort Emden zu einem Werk ausschließlich für die Produktion von E-Autos umbauen und dazu nach eigenen Angaben insgesamt eine Milliarde Euro investieren. Neben dem ID.4 soll ab 2023 der Aero als Elektronachfolger des Passats in Ostfriesland vom Band laufen.

Zurzeit arbeiten rund 8000 Beschäftigte bei VW in Emden. Rund 1000 sind bereits mit der Fertigung der E-Mobilität beschäftigt./len/DP/eas

Ausgewählte Hebelprodukte auf Volkswagen (VW) St.
Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Open-End Produkte auf Volkswagen (VW) St.
Long
Short
Hebel wählen:
5x
10x
Name
Hebel
KO
Emittent

Nachrichten zu Volkswagen (VW) AG Vz.

  • Relevant
    2
  • Alle
    4
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Volkswagen (VW) AG Vz.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
14.06.2022Volkswagen (VW) vz Market-PerformBernstein Research
10.06.2022Volkswagen (VW) vz Market-PerformBernstein Research
10.06.2022Volkswagen (VW) vz OutperformRBC Capital Markets
09.06.2022Volkswagen (VW) vz Market-PerformBernstein Research
09.06.2022Volkswagen (VW) vz OverweightJP Morgan Chase & Co.
10.06.2022Volkswagen (VW) vz OutperformRBC Capital Markets
09.06.2022Volkswagen (VW) vz OverweightJP Morgan Chase & Co.
19.05.2022Volkswagen (VW) vz OverweightBarclays Capital
18.05.2022Volkswagen (VW) vz OverweightJP Morgan Chase & Co.
16.05.2022Volkswagen (VW) vz KaufenDZ BANK
14.06.2022Volkswagen (VW) vz Market-PerformBernstein Research
10.06.2022Volkswagen (VW) vz Market-PerformBernstein Research
09.06.2022Volkswagen (VW) vz Market-PerformBernstein Research
08.06.2022Volkswagen (VW) vz Market-PerformBernstein Research
02.06.2022Volkswagen (VW) vz Market-PerformBernstein Research
09.05.2022Volkswagen (VW) vz UnderperformJefferies & Company Inc.
14.04.2022Volkswagen (VW) vz UnderperformJefferies & Company Inc.
11.04.2022Volkswagen (VW) vz UnderperformJefferies & Company Inc.
21.03.2022Volkswagen (VW) vz UnderperformJefferies & Company Inc.
15.03.2022Volkswagen (VW) vz UnderperformJefferies & Company Inc.

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Volkswagen (VW) AG Vz. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Neue Funktionen als Erstes nutzen
Sie nutzen finanzen.net regelmäßig? Dann nutzen Sie jetzt neue Funktionen als Erstes!
Hier informieren!
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

Ukraine-Krieg im Ticker: DAX geht etwas fester ins Wochenende -- US-Börsen schließen stark-- Siemens nimmt Milliarden-Abschreibung auf Siemens Energy vor -- Commerzbank, TUI, JENOPTIK, BMW im Fokus

BMW: Empfindlicher Dämpfer bei US-Verkäufen. USA bestellt erneut Affenpocken-Impfstoff bei Bavarian Nordic. Porsche setzt in den USA im zweiten Quartal mehr Autos ab. Salmonellen-Schokolade von Barry Callebaut ist nicht in Läden gelangt. BASF und MAN wollen gemeinsam riesige Wärmepumpe in Ludwigshafen bauen.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

mehr Top Rankings

Umfrage

Goldpreis im Fokus der Anleger: Sind Sie in Gold investiert?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln