Wechseln Sie zum Testsieger und sichern Sie sich bis zu 4.000 € Prämie für Ihr Fondsdepot!-w-
17.01.2022 17:56

Volkswagen (VW) vz Aktie News: Volkswagen (VW) vz leichter

Volkswagen (VW) vz Aktie News: Volkswagen (VW) vz leichter
Folgen
Die Aktie von Volkswagen (VW) vz gehört zu den Verlierern des Tages. Das Papier von Volkswagen (VW) vz gab in der Frankfurt-Sitzung ab. Zuletzt ging es um 0,9 Prozent auf 192,34 EUR abwärts.
Werbung

Die Volkswagen (VW) vz-Aktie rutschte in der Frankfurt-Sitzung um 0,9 Prozent auf 192,34 EUR ab. So zählt das Wertpapier zu den Verlierern im DAX, der bislang bei 15.933 Punkten steht. Zwischenzeitlich weitete die Volkswagen (VW) vz-Aktie die Kursverluste bis auf ein Tagestief bei 190,88 EUR aus. Zum Frankfurt-Handelsstart notierte das Papier bei 193,80 EUR. Die Anzahl der bisher gehandelten Volkswagen (VW) vz-Aktien beläuft sich auf 6.392 Stück.

Bei 250,00 EUR markierte der Titel am 18.03.2021 eines neues Hoch auf 52-Wochen-Sicht. Das 52-Wochen-Tief verzeichnete der Anteilsschein am 18.01.2021 bei 149,80 EUR.

Im Mittel gehen Analysten von einem Kursziel von 251,00 EUR aus. Den erwarteten Gewinn je Volkswagen (VW) vz-Aktie für das Jahr 2023 setzen Experten auf 33,93 EUR fest.

Die Volkswagen AG ist der größte Automobilhersteller in Europa und einer der führenden weltweit. Volkswagen konzentriert seine Tätigkeit auf das Automobilgeschäft und bietet entlang der gesamten Wertschöpfungskette einschließlich der Segmente Finanzdienstleistungen und Finanzierung ein breites und vollständiges Dienstleistungsspektrum an. Der Konzern ist in die Bereiche Automobile und Finanzdienstleistungen strukturiert. Es gehören die Marken Volkswagen, Audi, SEAT, Skoda, Bentley, Bugatti, Lamborghini, Porsche, Ducati, Volkswagen Nutzfahrzeuge, Scania und MAN zum Portfolio. Dabei hat jede Marke ihren eigenen Charakter und operiert selbständig am Markt. Das Angebot reicht von verbrauchsarmen Kleinwagen wie dem VW Up! bis zu Luxusautos. Im Bereich Nutzfahrzeuge reicht die Produktpalette von Pick-ups bis zu Bussen und Schwertransportern. In weiteren Segmenten produziert Volkswagen Großdieselmotoren, Turbolader, Turbomaschinen und Kompressoren sowie chemische Reaktoren. Auch Spezialgetriebe für Fahrzeuge und Windräder sowie Gleitlager und Kupplungen gehören zum Sortiment.

Die aktuellsten News zur Volkswagen (VW) vz-Aktie

VW-Aktie steigt: Wechsel im AUDI-Aufsichtsrat

Siemens-Aktie gibt nach: Siemens-Kunden müssen wohl auf Steuerungs-Chips warten

Volkswagen, BMW & Co. mit Rückenwind - Sektorumfeld stabil

Redaktion finanzen.net

Bildquellen: Teerapun / Shutterstock.com

Nachrichten zu Volkswagen (VW) AG Vz.

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Volkswagen (VW) AG Vz.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
14.01.2022Volkswagen (VW) vz BuyGoldman Sachs Group Inc.
10.01.2022Volkswagen (VW) vz BuyGoldman Sachs Group Inc.
05.01.2022Volkswagen (VW) vz OverweightJP Morgan Chase & Co.
29.12.2021Volkswagen (VW) vz KaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
23.12.2021Volkswagen (VW) vz KaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
14.01.2022Volkswagen (VW) vz BuyGoldman Sachs Group Inc.
10.01.2022Volkswagen (VW) vz BuyGoldman Sachs Group Inc.
05.01.2022Volkswagen (VW) vz OverweightJP Morgan Chase & Co.
29.12.2021Volkswagen (VW) vz KaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
23.12.2021Volkswagen (VW) vz KaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
08.12.2021Volkswagen (VW) vz Market-PerformBernstein Research
01.12.2021Volkswagen (VW) vz Market-PerformBernstein Research
01.11.2021Volkswagen (VW) vz Market-PerformBernstein Research
28.10.2021Volkswagen (VW) vz Market-PerformBernstein Research
27.10.2021Volkswagen (VW) vz Market-PerformBernstein Research
08.11.2021Volkswagen (VW) vz UnderperformJefferies & Company Inc.
30.11.2020Volkswagen (VW) vz UnderperformBernstein Research
20.11.2020Volkswagen (VW) vz UnderperformBernstein Research
16.11.2020Volkswagen (VW) vz UnderperformBernstein Research
11.11.2020Volkswagen (VW) vz UnderperformBernstein Research

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Volkswagen (VW) AG Vz. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

DAX schließt knapp unter 16.000 Punkten -- US-Handel ruht feiertagsbedingt -- GSK lehnt Milliardenangebot von Unilever ab -- Siltronic ohne Fortschritte bei Übernahme-Prüfung -- S&T im Fokus

Siemens verkauft Yunex für fast eine Milliarde Euro. Nächster Abgang bei CureVac: Technologie-Chefin geht nach 16 Jahren. Moderna erwartet Daten zu Omikron-Impfstoff im März. BASF baut Produktion für Hexamethylendiamin und Polyamid in Europa aus. BBVA wird 2021 und 2022 mehr als 7 Milliarden Euro an Aktionäre ausschütten. Covestro will grünen Wasserstoff von australischer FFI beziehen.

Umfrage

Haben Sie Verständnis für Menschen, die gegen die Corona-Politik demonstrieren?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln