22.01.2021 17:29

Volkswagen (VW) vz-Aktie aktuell: Volkswagen (VW) vz im Plus

Volkswagen (VW) vz-Aktie aktuell: Volkswagen (VW) vz im Plus
Folgen

Bis zu 1% p.a. Festzins jetzt risikofrei sichern. 15 € Amazon-Gutschein bis 31.01. zusätzlich! -W-

Zu den Performance-Besten des Tages zählt die Aktie von Volkswagen (VW) vz. Das Papier von Volkswagen (VW) vz legte zuletzt zu und stieg im Frankfurt-Handel um 1,9 Prozent auf 164,90 EUR.
Werbung

Das Papier von Volkswagen (VW) vz konnte zuletzt klettern und stieg im Frankfurt-Handel um 1,9 Prozent auf 164,90 EUR. Damit gibt das Wertpapier dem DAX, der bei 13.873 Punkten notiert, etwas Rückenwind. Bei 170,26 EUR erreichte die Volkswagen (VW) vz-Aktie den bisherigen Tageshöchststand. Zum Start in den Handelstag hatte das Papier einen Wert von 161,00 EUR. Zuletzt wurden via Frankfurt 18.886 Volkswagen (VW) vz-Aktien umgesetzt.

Am 23.01.2020 schoben Kursgewinne das Papier bis auf 179,90 EUR und somit auf den höchsten Stand seit 52 Wochen. Bei 80,00 EUR fiel das Papier am 19.03.2020 auf ein 52-Wochen-Tief.

Das durchschnittliche Kursziel der Volkswagen (VW) vz-Aktie wird bei 173,80 EUR angegeben. In der Volkswagen (VW) vz-Bilanz dürfte laut Analysten 2022 27,10 EUR je Aktie an Gewinn ausgewiesen werden.

Die Volkswagen AG ist der größte Automobilhersteller in Europa und einer der führenden weltweit. Volkswagen konzentriert seine Tätigkeit auf das Automobilgeschäft und bietet entlang der gesamten Wertschöpfungskette einschließlich der Segmente Finanzdienstleistungen und Finanzierung ein breites und vollständiges Dienstleistungsspektrum an. Der Konzern ist in die Bereiche Automobile und Finanzdienstleistungen strukturiert. Es gehören die Marken Volkswagen, Audi, SEAT, Skoda, Bentley, Bugatti, Lamborghini, Porsche, Ducati, Volkswagen Nutzfahrzeuge, Scania und MAN zum Portfolio. Dabei hat jede Marke ihren eigenen Charakter und operiert selbständig am Markt. Das Angebot reicht von verbrauchsarmen Kleinwagen wie dem VW Up! bis zu Luxusautos. Im Bereich Nutzfahrzeuge reicht die Produktpalette von Pick-ups bis zu Bussen und Schwertransportern. In weiteren Segmenten produziert Volkswagen Großdieselmotoren, Turbolader, Turbomaschinen und Kompressoren sowie chemische Reaktoren. Auch Spezialgetriebe für Fahrzeuge und Windräder sowie Gleitlager und Kupplungen gehören zum Sortiment.

Die aktuellsten News zur Volkswagen (VW) vz-Aktie

VW-Aktie im Plus: Trotz Erholung im vierten Quartal mit deutlichem Gewinrückgang 2020

TRATON schafft trotz Corona operativen Gewinn - Aktie in Rot

+743%: Ist die Tesla-Aktie weiter ein Kauf?

Redaktion finanzen.net

Werbung

Aktuelle Zertifikate von

NameTypWKNHebel
Open End Turbo Call Optionsschein auf Volkswagen VzJJ0G8K
Open End Turbo Put Optionsschein auf Volkswagen VzJJ2L6N
Den Basisprospekt sowie die endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie hier: JJ0G8K, JJ2L6N. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise** zu dieser Werbung.
Bildquellen: hans engbers / Shutterstock.com

Nachrichten zu Volkswagen (VW) AG Vz.

  • Relevant
    2
  • Alle
    3
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Volkswagen (VW) AG Vz.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
22.01.2021Volkswagen (VW) vz overweightJP Morgan Chase & Co.
22.01.2021Volkswagen (VW) vz market-performBernstein Research
22.01.2021Volkswagen (VW) vz buyGoldman Sachs Group Inc.
22.01.2021Volkswagen (VW) vz HoldJefferies & Company Inc.
22.01.2021Volkswagen (VW) vz HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
22.01.2021Volkswagen (VW) vz overweightJP Morgan Chase & Co.
22.01.2021Volkswagen (VW) vz buyGoldman Sachs Group Inc.
21.01.2021Volkswagen (VW) vz buyGoldman Sachs Group Inc.
15.01.2021Volkswagen (VW) vz kaufenIndependent Research GmbH
15.01.2021Volkswagen (VW) vz kaufenDeutsche Bank AG
22.01.2021Volkswagen (VW) vz market-performBernstein Research
22.01.2021Volkswagen (VW) vz HoldJefferies & Company Inc.
22.01.2021Volkswagen (VW) vz HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
21.01.2021Volkswagen (VW) vz market-performBernstein Research
14.01.2021Volkswagen (VW) vz market-performBernstein Research
30.11.2020Volkswagen (VW) vz UnderperformBernstein Research
20.11.2020Volkswagen (VW) vz UnderperformBernstein Research
16.11.2020Volkswagen (VW) vz UnderperformBernstein Research
11.11.2020Volkswagen (VW) vz UnderperformBernstein Research
30.10.2020Volkswagen (VW) vz VerkaufenDZ BANK

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Volkswagen (VW) AG Vz. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

DAX geht leichter ins Wochenende -- US-Börsen gehen ohne starke Ausbrüche aus dem Handel -- VW mit deutlichem Gewinnrückgang -- TUI-Belegschaft schrumpft wohl um ein Drittel -- IBM, Intel im Fokus

Investor: Russischer Stromkonzern sollte Uniper-Tochter übernehmen. Schlumberger verdient trotz Umsatzrückgang mehr. BMW schafft CO2-Flottenziel der EU für 2020 locker. Porsche SE erwartet höheren Gewinn für 2020. Investoren verklagen anscheinend Bayer wegen Glyphosat in Deutschland. Vivendi kauft Anteil an spanischem Medienkonglomerat Prisa. ifo: China überholt Deutschland - Weltgrößter Leistungsbilanzüberschuss.

Umfrage

Wo sehen Sie den DAX Ende 2020?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln