27.10.2021 03:20

VoltDB kündigt wichtige Neueinstellungen an, um das Wachstum des Telekommunikationsgeschäfts zu beschleunigen

Folgen
Werbung

BEDFORD, Massachusetts, 27. Oktober 2021 /PRNewswire/ -- VoltDB, die führende Datenplattform für Unternehmen, die schnelle Datenanwendungen ermöglicht, gab heute die Einstellung von vier neuen Mitarbeitern bekannt, die eine Fülle von Kenntnissen und Erfahrungen im Bereich Telekommunikation mitbringen, um das Umsatzwachstum von VoltDB voranzutreiben, das seine Datenplattform für Unternehmen Betreibern, Softwareanbietern und Systemintegratoren weltweit zur Verfügung stellt. Wir freuen uns, die folgenden Neueinstellungen zu begrüßen: Dikra Rosado, Jennifer Brunsden, Andrew Keene und Biplab Banerjee.

Dikra wird für die Großkunden von VoltDB verantwortlich sein, die alle die Möglichkeit haben, ihre Reichweite und Fähigkeiten in der Telekommunikationswelt durch die VoltDB-Technologie erheblich zu erweitern. Bevor er zu VoltDB kam, war Dikra bei Nokia für das T-Mobile-Konto verantwortlich. Dikra hat auch bei Ericsson gearbeitet und hat einen Master of Science (MSc) in Telekommunikationstechnik.

Jennifer wird sich auf die Fortsetzung des starken Wachstums von VoltDB in Nordeuropa konzentrieren. Sie bringt acht Jahre telco-spezifische Erfahrung mit und war zuvor in den Bereichen BSS und Identitätsmanagement sowohl für AsiaInfo als auch für Amdocs tätig, wo sie große Telco-Kunden wie Telenor und Liberty Global betreute.

Andrew wird das Produktmanagement für VoltDB leiten und eng mit den Bereichen Technik, Marketing und Vertrieb sowie mit einer Reihe von Schlüsselkunden zusammenarbeiten. Andrew verfügt über umfangreiche Erfahrungen in der Telekommunikationsbranche. Er begann sein Berufsleben als Ingenieur, der Rating-Engines in C entwickelte, bevor er mehrere Jahre bei Vodafone Irland arbeitete und dann ins Produktmanagement bei Openet und zuletzt bei Matrixx wechselte.

Biplab tritt dem Team als Technical Consultant Pre-Sales bei und fungiert als zuverlässiger Berater für unsere Kunden in der Region Indien. Er kommt von Ericsson zu VoltDB, wo er als Delivery Lead für die Implementierung von BSS-Lösungen für führende Kommunikationsdienstleister (CSPs) zuständig war. Zuvor war er bei Amdocs, IBM und Mann Automation tätig.

„Mit den Neuzugängen Dikra, Jennifer, Andrew und Biplab erweitern wir unsere Möglichkeiten, unsere Kunden mit fundierten Erfahrungen und Kenntnissen der Telekommunikationsbranche zu bedienen", so David Flower, CEO von VoltDB. „Unsere fortlaufenden Investitionen sind der Schlüssel für strategisches Wachstum auf der ganzen Welt und dafür, die VoltDB-Technologie in die Hände jedes führenden Telekommunikationsunternehmens zu bringen, das 5G-Daten am Netzwerkrand schnell verarbeiten muss, um die Vorteile von Anwendungsfällen mit niedriger Latenz voll auszuschöpfen."

Informationen zu VoltDB

VoltDB ermöglicht es Unternehmensanwendungen, Daten im einstelligen Millisekundenbereich aufzunehmen, zu verarbeiten und zu verarbeiten, um neue Umsatzquellen zu erschließen und Umsatzverluste zu verhindern. Mit branchenführenden Kunden aus den Bereichen Telekommunikation, Finanzen, Gaming und vielen anderen Branchen ist die VoltDB Data Platform einzigartig positioniert, um die Go-to-Technologie für jedes Unternehmen zu sein, das die Vorteile von 5G, IoT und was auch immer als nächstes kommt, voll ausschöpfen möchte.

 

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

Wall Street letztlich weit im Plus -- DAX schließt über 15.800 Punkten -- Börsengang von Sportwagenbauer Porsche schreitet wohl voran -- Evergrande, Intel, BMW, VW, Deutsche Post im Fokus

EU schaut bei Nuance-Kauf durch Microsoft offenbar genauer hin. Darmstädter Merck und Palantir kooperieren bei Datenanalyse. Airbus bekommt Esa-Zuschlag für Exoplaneten-Mission. Chemiewerte leben nach positiven Studien wieder auf. Amazon wechselt nach 20 Jahren Chef für deutschsprachige Länder. Rohingya verklagen Facebook wegen Hetze auf Social-Media-Plattform.

Umfrage

Wie hat sich Ihr Wertpapierdepot seit Jahresbeginn entwickelt?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln